51 qualitätszertifizierte Sommer-Bergbahnen – erstmals in ganz Österreich

29.04.2015 |  Von  |  Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
51 qualitätszertifizierte Sommer-Bergbahnen – erstmals in ganz Österreich
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Bergbahnen-Bergsommer und die Sehnsucht der Gäste nach Bergerlebnissen boomen ungebrochen. 2015 erwarten 51 (plus 4 im Vergleich zum Vorjahr) qualitätszertifizierte „Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen“ Gäste mit Berg-Erlebnis-Sehnsucht. Damit gibt es zertifizierte Sommer-Bergbahnen erstmals flächendeckend in ganz Österreich. Ausserdem neu ist die Erlebnis-Spezialisierung „Kunst & Kultur“. Und auch 2015 investieren die Sommer-Bergbahnen kräftig in neue Erlebnis-Attraktionen.

„Das gab es noch nie! 2015 kann jedes österreichische Bundesland, in dem es Bergbahnen gibt, auf mindestens ein Erlebnisangebot der ‚Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen’ verweisen. Insgesamt 51 Seilbahnunternehmen, vier mehr als im Vorjahr, sind entsprechend qualitätszertifiziert“, freut sich Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs. 2015 neu hinzugekommene Bundesländer sind Oberösterreich (Katrin Seilbahn in Bad Ischl) und Niederösterreich (Schischaukel Mönichkirchen am Wechsel). Bereits ein Viertel aller 205 heimischen Seilbahnen mit Sommerbetrieb erfüllt die strengen Qualitätskriterien der „Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen“.


Herausragende Sommer-Bergerlebnisse mit Garantie: Das Angebot der Leoganger Bergbahnen im Salzburger Land. (Bild: Leoganger Bergbahnen)

Herausragende Sommer-Bergerlebnisse mit Garantie: Das Angebot der Leoganger Bergbahnen im Salzburger Land. (Bild: Leoganger Bergbahnen)


Insgesamt 4 neue „Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen“

51 qualitätszertifizierte „Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen“ sind der absolute Höchststand an Mitgliedern, den die seit 2001 bestehende Gruppe im Jahr 2015 erreicht. Zusätzlich zu den beiden Unternehmen in Nieder- und Oberösterreich wurden die Bergbahnen Brandnertal (Vb) und die St. Johanner Bergbahnen (T) neu in die Gruppe aufgenommen. Die vier neuen im Überblick:

  • Bergbahnen Brandnertal in Brand in Vorarlberg (Familie)
  • Katrin Seilbahn in Bad Ischl in Oberösterreich (Panorama & Naturerlebnis)
  • Schischaukel Mönichkirchen am Wechsel in Niederösterreich (Familie)

St. Johanner Bergbahnen in St. Johann in Tirol (Familie)


Abenteuer pur: Das Bike-Angebot des Abenteuer-Berges Leogang im Salzburger Land (Bild: Leoganger Bergbahnen)

Abenteuer pur: Das Bike-Angebot des Abenteuer-Berges Leogang im Salzburger Land (Bild: Leoganger Bergbahnen)


Kunst & Kultur als zusätzliche Erlebnis-Spezialisierung

Jede der „Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen“ muss zusätzlich zu umfassenden Basiskriterien mit zumindest einer Erlebnis-Spezialisierung zertifiziert sein.

Kunst & Kultur, mit der Schmittenhöhe als erstem entsprechend ausgezeichneten Unternehmen, ergänzt die bisherigen vier Spezialisierungen Abenteuer, Familie, Genuss sowie Panorama & Naturerlebnis.



Bergbahnen investieren massiv in neue Erlebnis-Angebote

Zahlreiche der „Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen“ erwarten ihre Gäste im Sommer 2015 mit attraktiven Erlebnis-Neuigkeiten. Ein paar Beispiele:

  • In Wagrain wird das Angebot des Bike-Parks bis zur Bergstation der Seilbahn „Flying Mozart“ erweitert, um für Biker noch mehr Vielfalt bieten zu können
  • Serfaus – Fiss – Ladis präsentiert mit dem Familien-Coaster „Schneisenfeger“ eine neue Sommer- & Winter-Rodelbahn. Start ist beim ebenfalls neuen Erlebnispark Hög
  • Die „Gletscherflohsafari“ lädt Kids am Hintertuxer Gletscher dazu ein, zusammen mit dem Gletscherfloh Luis, einen aufregenden Abenteuerparcours zu bewältigen
  • Saalbach-Hinterglemm errichtet neue Bike-Strecken und schafft mit Montelino’s Wasserspielplatz am Kohlmais ein weiteres Kinder-Erlebnishighlight
  • Am Katschberg entsteht „Katschis Goldfahrt“, eine neue Sommerrodelbahn, die von Designerin Michaela Fink ganz speziell gestaltet wird.

Family-Bergerlebnisse: Der Geisterberg in St. Johann-Alpendorf im Salzburger Land. (Bild: Alpendorf Bergbahnen St. Johann)

Family-Bergerlebnisse: Der Geisterberg in St. Johann-Alpendorf im Salzburger Land. (Bild: Alpendorf Bergbahnen St. Johann)


ZENTRALE FAKTEN – Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen

  • 2015: 51 Themenberge sind Mitglieder (2014 waren es 47 und im Jahr davor 42)
  • Bundesländer-Verteilung: Tirol (21), Salzburg (13), Vorarlberg (6), Kärnten (5), Steiermark (4), Niederösterreich & Oberösterreich (je 1)
  • 5 Erlebnis-Spezialisierungen (insgesamt 57, weil zwei Spezialisierungen je Mitglied möglich sind): • Abenteuer (6x), • Familie (36x), • Genuss (2x),
    Kunst & Kultur (1x), • Panorama & Naturerlebnis (12x)
  • Die Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen sind eine Initiative des Fachverbandes der Seilbahnen der Wirtschaftskammer Österreich und wurden 2001 gegründet
  • Die Gruppe ist für jedes österreichische Seilbahnunternehmen offen, das die umfassenden Kriterien erfüllt und sich entsprechend zertifizieren lässt

Die Tiroler Zugspitzbahn führt auf die Zugspitze in Tirol. (Bild: Tiroler Zugspitzbahn)

Die Tiroler Zugspitzbahn führt auf die Zugspitze in Tirol. (Bild: Tiroler Zugspitzbahn)


Weitere Informationen: www.seilbahnen.at

 

Oberstes Bild: Die Bergbahnen Brandnertal in Brand in Vorarlberg (©Bergbahnen Brandnertal)

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

51 qualitätszertifizierte Sommer-Bergbahnen – erstmals in ganz Österreich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.