6. August: Ochsenrennen in Wallgau

28.07.2016 |  Von  |  Europa, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
6. August: Ochsenrennen in Wallgau
5 (100%)
2 Bewertung(en)

22 Ochsen aus dem Werdenfelser Land gehen am 6. August beim Ochsenrennen in Wallgau (Oberbayern, Garmisch-Partenkirchen) an den Start. Unter den Reitern befinden sich auch vier mutige Frauen.

Bei diesem Rennen darf nicht jeder Ochse mitmachen: Die „Teilnehmer“ müssen ausgewachsen sein, das Mindestalter liegt bei 30 Monaten. Deshalb lud die Feuerwehr Wallgau schon vor drei Jahren Landwirte und Nachbarfeuerwehren ein, das erste Wallgauer Ochsenrennen mitzugestalten. Viele sagten spontan zu. Es folgten „Ochserer-Stammtische, wo man sich über Aufzucht und Hege der Tiere austauschte. 22 Ochsen aus dem gesamten Werdenfelser Land stehen nun am Start, wie der temperamentvolle „Leo“, Fleckvieh „Waldbrand“ oder „Dynamit“, der gerne Marschmusik hört.

Auch vier wagemutige Frauen werden auf den Ochsen reiten. Die Wallgauer Hüttenwirtin Julia Schwarzenberger etwa auf ihrem zutraulichen „Anton“. Das Tiroler Grauvieh ist mit 440 Kilogramm eher ein Leichtgewicht, die Murnau-Werdenfelser Rinder „Xari“ und „Xaver“ bringen mehr als das Doppelte auf die Waage.

Wie viele andere Ochsen am Start hat Anton die Sommer auf den umliegenden Almen verbracht. „Als Trainingseinheiten gab es meist Spaziergänge“, so Feuerwehrkommandant Hans Holler. Ihm als Organisator und den beteiligten Landwirten ist der Tierschutz ein sehr wichtiges Anliegen.


Wallgauer Ochsenrennen (Bild: Freiwillige Feuerwehr Wallgau)

Wallgauer Ochsenrennen (Bild: Freiwillige Feuerwehr Wallgau)


Das Ochsenrennen beginnt am 6. August ab 13 Uhr in der „Arena an der Witter“, rund zehn Minuten Fussweg vom Wallgauer Haus des Gastes entfernt. Zuschauer können vor dem Start auf ihre Favoriten wetten, die Siegerehrung folgt im Festzelt. Alfred Sperer wird mit Wolfi Hostmann, den man vom Garmisch-Partenkirchener Neujahrsspringen kennt, moderieren. Obendrein gibt es Speis, Trank und Musik.

Der Eintritt zum ersten Wallgauer Ochsenrennen ist frei.

Das Ochsenrennen ist Höhepunkt der viertägigen 125-Jahr-Jubiläumsfeier der Freiwilligen Feuerwehr Wallgau.

Kontakt für Besucher:

Alpenwelt Karwendel GmbH, Jürgen Wiesneth, Tel. +49-8823-33903, E-Mail: veranstaltung@markt-mittenwald.de, Internet: www.alpenwelt-karwendel.de

 

Artikel von: Alpenwelt Karwendel
Artikelbild: Ochsen mit Reitern (© Alpenwelt Karwendel)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

6. August: Ochsenrennen in Wallgau

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.