Absichtserklärung von Hainan Airlines mit Flughafen Brüssel unterzeichnet

09.11.2016 |  Von  |  Flug, News

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Fluggesellschaft Hainan Airlines hat eine Absichtserklärung mit dem Flughafen Brüssel unterzeichnet. Der „Letter of Intent“ wurde anlässlich der Unterzeichnungszeremonie für die China-Belgien Wirtschafts- und Handelskooperation bekräftigt.

Die Zeremonie fand in Beijing in Beisein des chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang und des belgischen Premierministers Charles Michel statt. Beide Unternehmen gaben während der Zeremonie eine neue Flugstrecke Shanghai-Brüssel für das Jahr 2017 bekannt. An der Veranstaltung waren Zhang Ling, Vorsitzender der HNA Tourism Group, und Sun Jianfeng, ein Mitglied der Geschäftsleitung bei Hainan Airlines, zusammen mit Arnaud Feist, CEO des Flughafens Brüssel, anwesend.

Im Jahr 2006 hat Hainan Airlines die Flugroute Beijing-Brüssel eingeführt und damit eine Luftbrücke für den freundschaftlichen Austausch zwischen China und Brüssel etabliert, dem zentralen Standort der überwiegenden Zahl der Institutionen der Europäischen Union.

2015 buchten bereits 114.000 Passagiere diese Route, ein Anstieg, der fast fünfmal so hoch ist wie die Passagierzahlen für diese Strecke im ersten Jahr des Flugdienstes. Im März 2016 hat Hainan Airlines eine Zeremonie unter der Bezeichnung „Remembrance at 10,000 Meters“ abgehalten, um seine Unterstützung für die von den Brüsseler Terrorangriffen betroffenen Menschen zum Ausdruck zu bringen.

Sun Jianfeng, Vorstandsmitglied von Hainan Airlines, sagte, dass die Fluglinie sich zur Unterstützung von Chinas Initiative „One Belt, One Road“ verpflichtet habe – dem Programm der chinesischen Regierung zur Entwicklung des Handels durch und mit den Ländern, die an den Überland- und Seehandelsrouten der historischen Seidenstrasse liegen – indem das Unternehmen eine Luftbrücke bereitstellt, die China und die Länder in ganz Eurasien verbindet.

Der Austausch zwischen China und anderen eurasischen Ländern sowie die Verbindung zwischen den chinesischen und den Weltmärkten spielt eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung der Initiative „One Belt, One Road“. Die Luftbrücke, die derzeit von der Luftfahrtbranche etabliert wird, ersetzt in unserer heutigen Zeit die Kamele und Pferde, die einst zum Transport auf den Handelswegen entlang der alten Seidenstrasse eingesetzt wurden.

 

Artikel von: Hainan Airlines Co., LTD
Artikelbild: © Hainan Airlines Co., LTD

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Absichtserklärung von Hainan Airlines mit Flughafen Brüssel unterzeichnet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.