Afrika virtuell entdecken

18.04.2016 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Afrika virtuell entdecken
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Reisende, die nach den Safari-Ferien ihres Lebens suchen, können nun die luxuriösen afrikanischen Lodges und Camps von Sanctuary Retreats virtuell erleben. Filmaufnahmen vor Ort, Google Cardboard und der Street View App rücken die Big Five in greifbare Nähe.

Der Safari-Spezialist Sanctuary Retreats erweckt seine „luxuriös, natürlichen“ Erlebnisse zum Leben. Ermöglicht wird dies mit einer Auswahl an Street Views von fünf der afrikanischen Lodges – verfügbar sowohl online als auch über die Google Street View App in Kombination mit Google Cardboard.

Google Cardboard ermöglicht einen virtuellen und realen Einblick und verwandelt das Smartphone in eine Virtual-Reality-Brille. Zusammen mit kompatiblen Apps bietet es so den Nutzern reale Erlebnisse mit dem eigenen Smartphone. Neben der Halterung aus Karton besteht die Konstruktion aus zwei Linsen, die einen 3D-Effekt kreieren. Sobald sich die VR-Brillle auf Augenhöhe befindet, reagiert sie auf die Bewegungen des Betrachters und vermittelt ihm dadurch das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein.



In Zusammenarbeit mit dem bekannten Tierfilmer Chris du Plessis wurden Filme im Sanctuary Baines‘ Camp, dem Sanctuary Stanley’s Camp und dem Chobe Chilwero in Botswana sowie in der Sanctuary Makanyane Lodge in Südafrika und der Sanctuary Sussi & Chuma in Sambia gedreht. Weitere Camps werden im Laufe der nächsten Monate folgen. Bereits jetzt lassen sich Erlebnisse wie die Fahrt im traditionellen Mokoro-Einbaum durch das Okavango-Delta, eine Wanderung mit halbzahmen Elefanten oder die magischen Aussicht auf den Sambesi virtuell erleben.

Weitere Informationen: www.sanctuaryretreats.com/cardboard

 

Artikel von: Medienstelle Sanctuary Retreats c/o panta rhei pr GmbH
Artikelbild: © Volodymyr Burdiak – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Afrika virtuell entdecken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.