Alles andere als Standard: Kreative Übernachtungsmöglichkeiten für Paare

11.06.2014 |  Von  |  Alle Länder
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Alles andere als Standard: Kreative Übernachtungsmöglichkeiten für Paare
Jetzt bewerten!

In der Schweiz, in Deutschland und in ganz Europa gibt es Tausende Unterkünfte, die auf Gäste warten. Je nach Standort und Zielgruppe setzen diese Häuser ganz unterschiedliche Schwerpunkte, ob repräsentatives Luxushotel mit exquisitem Service oder günstiges Hostel im Stadtzentrum. Die Hotelinhaber folgen einem Konzept und richten die Unterkünfte entsprechend ein. Doch Menschen, die viele Reisen unternehmen, werden feststellen: Auch wenn sich die Unterkünfte voneinander unterscheiden und ihr eigenes Konzept verfolgen, wirklich kreative Ideen sind selten.

Deshalb hat unsere Redaktion vier Unterkünfte für Paare ausgewählt, die wir Ihnen an dieser Stelle präsentieren möchten. Erleben Sie wirklich kreative Übernachtungsmöglichkeiten, die alles andere als Standard sind. So wird die nächste Reise mit Sicherheit einen romantischen, unvergesslichen Rahmen mit Erlebnischarakter erhalten.



Leben wie in Mittelerde: Erdhügelhäuser im Thüringer Wald

Im Thüringer Wald gibt es Erdhügelhäuser, in denen Interessierte nächtigen können. Optisch erinnern die Bauten an eine fantastische Welt à la Mittelerde. Doch nicht nur für Herr-der-Ringe-Fans bieten die Erdhügelhäuser eine wirklich ausgefallene Übernachtungsmöglichkeit. Die Ausstattung entspricht dem Drei-Sterne-Standard, auf einer Fläche von 45 Quadratmetern gibt es einen Wohnbereich, einen Schlafbereich sowie ein Bad mit WC und eine separate Terrasse. Für kuschelige Abende zu zweit sorgt der romantische Holzkamin, der zur Grundausstattung zählt.

Ein dreitägiger Aufenthalt inklusive zweier Übernachtungen für zwei Personen kostet 300 Euro (365 CHF). Im Preis enthalten sind dabei ein Drei-Gänge-Menü für zwei Personen, die Teilnahme am Frühstücksbuffet, ein Romantikeisbecher für zwei Personen und eine Flasche Sekt. Um den Holzkamin betreiben zu können, wird ein Bündel Feuerholz bereitgestellt.

Der Große Beerberg (983 m), höchster Berg des Thüringer Waldes von Süden; im Vordergrund Suhl-Goldlauter (Bild: Elop, Wikimedia, CC)

Der Große Beerberg (983 m), höchster Berg des Thüringer Waldes von Süden; im Vordergrund Suhl-Goldlauter (Bild: Elop, Wikimedia, CC)




Weinstadt Rüdesheim: Stilecht im XXL-Weinfass übernachten



Das am Mittelrhein befindliche Rüdesheim hat einen guten Ruf als Weinstadt. Passend dazu gibt es hier eine wirklich ausgefallene Übernachtungsmöglichkeit. In einem von insgesamt sechs umgebauten XXL-Weinfässern, die sich im historischen Stadtzentrum befinden, können die Gäste übernachten. Im Inneren der Weinfässer finden sich ein Wohnzimmer sowie ein geräumiges Badezimmer. Im Preis enthalten sind aber auch schon drei ausgewählte Weine der Region. Per Smartphone-Navigation begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise und finden die Weinhänge, an denen die entsprechenden Weine angebaut werden.





Weinmuseum in Rüdesheim (Bild: Torsten Maue, Wikimedia, CC)

Weinmuseum in Rüdesheim (Bild: Torsten Maue, Wikimedia, CC)

Das Angebot für zwei Personen erstreckt sich über die Dauer von zwei Tagen und enthält demnach eine Übernachtung. Zur Begrüssung wird ein Wein gereicht, das Equipment für die Entdeckungstour (Rucksack gefüllt mit drei Weinen aus der Region) wird gestellt. Ausserdem enthält das Angebot ein Vier-Gänge-Dinner für zwei Personen – Sie selbst können wählen, ob Sie das Menü im Restaurant Haus Lindenwirt, im Gasthaus Drosselmüller oder im Weingarten geniessen möchten. Während der Weinentdecker-Tour gibt es auch noch eine Fahrt mit der Rüdesheimer Seilbahn zu erleben. Kostenpunkt für das gesamte Programm: 300 Euro (365 CHF) für zwei Personen.

Klassisch und romantisch: Übernachtung im Heu-Hotel

Im bayrischen Unterammergau kommen Romantiker voll auf ihre Kosten. Erleben Sie den Aufenthalt im klassischen Heu-Hotel. Diese kuschelige Unterkunft fasziniert durch ihre Einfachheit und die Naturverbundenheit. Fernab des Alltagsstresses ist das Heu-Hotel in wunderschöner Lage optimal geeignet für Paare. Der Blick auf den Oberammergau und die Berglandschaft ist atemberaubend schön und schafft eine tolle Atmosphäre. Die Heubetten duften nach Blüten und Kräutern – sind für Allergiker allerdings ungeeignet.

Das Angebot erstreckt sich auf zwei Tage und enthält daher eine Übernachtung. Zur Begrüssung gibt es für jeden Gast ein Glas Prosecco sowie einen Rundgang und eine kleine Heukunde, ein für die Region typisches Hüttenfrühstück ist ebenfalls enthalten. Ein kleines Abschiedspräsent soll Sie an die schöne Zeit im Heu-Hotel erinnern. Es wird empfohlen, einen Schlafsack mitzubringen.

Wer mehr traute Zweisamkeit sucht, kann sich für die Heukammer oder die Heu-Suite entscheiden (Aufpreis: 10 bzw. 20 Euro). Noch zwei Hinweise: In allen Räumen herrscht aus Sicherheitsgründen striktes Rauchverbot, auch die Mitnahme von Hunden ist nicht gestattet. Das Angebot kostet insgesamt 100 Euro (120 CHF).

Heustadl am Grünbichl bei Unterammergau (Bild: Ordercrazy, Wikimedia, CC)

Heustadl am Grünbichl bei Unterammergau (Bild: Ordercrazy, Wikimedia, CC)

Ein Traum aus Eis im bayrischen Oberstdorf: Übernachtung im Iglu

Während der Wintersaison (28.12. bis 09.04.) bietet sich Paaren im bayrischen Oberstdorf die Möglichkeit, im Iglu zu übernachten. Diese schon an sich aussergewöhnliche Art des Nächtigens wird durch ein erlebnisreiches Rahmenprogramm komplettiert, welches trotzdem noch Zeit für traute Zweisamkeit lässt. Voraussetzung für dieses Event ist eine gesunde körperliche Verfassung. Die Übernachtung in Eis und Schnee beginnt am Abend gegen 16:15 Uhr. Sie erwartet ein Zwei-Personen-Iglu samt Expeditionsschlafsack für zwei Personen. Ein professioneller Iglu-Guide betreut Sie bei Ihrem Aufenthalt und sorgt für Sicherheit.

Oberstdorf im Winter (Bild: Franzfoto, Wikimedia, CC)

Oberstdorf im Winter (Bild: Franzfoto, Wikimedia, CC)

Während des Aufenthaltes kann der warme Outdoor-Whirlpool genutzt werden. Eine Flasche hochwertiger Prosecco wird ebenfalls gestellt. Im Angebot ist nicht nur ein Frühstück im Restaurant, sondern auch ein Käse-Fondue enthalten; die Mahlzeiten finden in Gruppen statt. Die Abreise erfolgt am nächsten Tag gegen 10.00 Uhr. Aufgrund der sehr kalten Temperaturen wird den Teilnehmern ans Herz gelegt, wintertaugliche Kleidung und entsprechendes Schuhwerk zu tragen. Wichtig sind deshalb bequeme, warme Handschuhe, eine Wintermütze, lange Socken und Skiunterwäsche. Eine Taschenlampe ist ebenfalls sinnvoll, da es keinen elektrischen Strom im Iglu gibt.

Trotz kalter Temperaturen darf die Sonneneinstrahlung nicht unterschätzt werden; Sonnenbrille und Sonnencreme sind deshalb unverzichtbar. Das komplette Programm kostet 360 Euro (440 CHF) für zwei Personen, je nach Buchungszeitpunkt kann ein Aufschlag fällig werden.

Text: Thomas Schlösser



 

Oberstes Bild: Entdecken Sie einzigartige Unterkünfte und kreative Rahmenprogramme für Paare! (© ImageryMajestic / Shutterstock.com)

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Alles andere als Standard: Kreative Übernachtungsmöglichkeiten für Paare

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.