Alta Badia: Kulinarisch in die Wintersaison starten

03.11.2016 |  Von  |  Europa, News

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Skisaison 2016/17 in Alta Badia in den Südtiroler Dolomitenstartet am 3. Dezember. Kulinarisch beginnt sie am Sonntag, 11. Dezember mit der Gourmet Ski Safari unter dem Motto TOP OF THE MOUNTAINS.

TOP wirddas kulinarischeAngebotbeidiesem Event sein. Denn einige Spitzenköche der beliebtesten Ski-Destinationentreffen sich an diesem Tag in Alta Badia, um ihre Kochkünste zu präsentieren. Gäste können ihre Kreationen im Rahmen der Gourmet Ski Safari sozusagen „in einem Rutsch“ testen.

TOP OF THE MOUNTAINS – Fünf Spitzenköche bei der 5. Ausgabe

Bei der fünften Ausgabe dieses Events sind fünf renommierte Küchenchefs mit von der Partie. Jeder von ihnen arbeitet mit einer Skihütte zusammen. Die Sterneköche aus Alta Badia sind dabei gewissermassen die Hausherren.

  • Norbert Niederkofler (Restaurant St. Hubertus im Relais & Chateaux Hotel Rosa Alpina), der mit der Bioch Hütte kooperiert, präsentiert eine Suppenbrühe mit Tortellini NORA.
  • Matteo Metullio, jüngster Sternekoch Italiens und Chef im Restaurant La Siriola im Hotel Ciasa Salares, bereitet ein gebackenes Kalbsbries auf gehacktem Kaisergranat, geräucherter Topinambur-Schaum und Lakritze-Anis-Sauce vor. Aufgetischt wird dieses Gericht in der Club Moritzino Hütte.
  • Nicola Laera vom Restaurant La Stüa de Michil im Hotel La Perla kooperiert mit der Col Alt Hütte und kocht für sie einen gerollten Kaninchenbraten der Bleggio Hochebene mit Leber, Kürbis, Kastanien und Sauris-Schinken-Pulver.
  • Thorsten Probost vom Restaurant Griggeler Stuba kommt aus Lech-Zürs und ist zu Gast bei der Piz Arlara Hütte, wo er sein Gericht Tatar Alta Badia präsentiert.
  • Esat Akyildiz, Chefkoch des Restaurants des The Ritz-Carlton Almaty (Kasachstan), hat die weiteste Anreise. Für die I Tablá Hütte bereitet er die Spezialität „Kespe Sorpa“, frische, schmale Bandnudeln mit aromatischer Brühe vor.

Die Gerichte werden von einem Südtiroler Wein begleitet, ausgewählt von einem Sommelier aus Südtirol.

Dem Spitzenkoch in den Topf geschaut

Am 11. Dezember sind die Skifahrer von einer Hütte zur nächsten unterwegs und machen jeweils Station, um dort die Gerichte der Spitzenköche zu verkosten. Es sind richtige Kunstwerke, die dort aufgetischt werden und zwar nicht nur für den Gaumen, sondern auch für das Auge. Doch das ist noch nicht alles. In den Hütten können die Besucher auch die Küchenchefs persönlich kennenlernen, mit ihnen plaudern und vielleicht auch einige Geheimtipps von ihnen erfahren, mit denen sie ihre eigenen Kochkünste verbessern.

Die GOURMET SKISAFARI bietet die Möglichkeit, mit einem einzigen Ticket fünf verschiedene Gerichte inklusive Wein zu geniessen. Ein Ticket kostet 50,00€ und kann am Tag der Veranstaltung direkt bei den Hütten erworben werden. Die GOURMET SKISAFARI findet von 11.00 bis 15.00 Uhr statt.

Während der ganzen Wintersaison

Die fünf Gerichte der Safari und weitere neun Gourmetkreationen werden im Rahmen der Initiative „Skifahren mit Genuss“ bei den teilnehmenden 14 Skihütten aufgetischt. Dieses Angebot gibt es während der gesamten Wintersaison bis zum Sonntag, den 2. April 2017. Das Konzept dieser Veranstaltung ist bis heute unverändert geblieben. 14 Sterneköche sind jeweils einer Hütte auf den Pisten in Alta Badia zugeordnet, für das sie ein Rezept kreieren, das dann für die Skifahrer zubereitet wird.

Winterferien in Alta Badia, das ist viel mehr als nur Abfahrten auf der Piste. Hier gibt es eine einzigartige Kombination aus Wintersport und Gastronomie, den beiden grossen Qualitäten dieser Region.

 

Artikel von: Tourismusverband Alta Badia
Artikelbild: © Tourismusverband Alta Badia/Alex Filz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Alta Badia: Kulinarisch in die Wintersaison starten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.