Martinique – wo „Gott Frankreich wirklich suchen würde“

17.06.2014 |  Von  |  Atlantik, Frankreich  | 
Martinique – wo „Gott Frankreich wirklich suchen würde“
Jetzt bewerten!
Martinique ist eine der fünf Überseeregionen Frankreichs und liegt in der Karibik. Ganzjährig warme Temperaturen an Land sowie im Wasser laden Sie zu verschiedenen Outdoor- und Wassersport-Aktivitäten ein. Auch Städtereisende finden auf Martinique ein ergiebiges Angebot. Schon vom Hafen Fort-de-Frances aus sehen Sie die Kathedrale der Stadt, die nicht nur von aussen, sondern auch von innen beeindruckend ist.

Die französische Insel Martinique war schon seit Jahrtausenden besiedelt, als Christoph Columbus sie 1502 entdeckte. Erst französische Kolonie und später französisches Überseegebiet, ist sie heute ein ideales Ziel für Touristen, die sich einen der begehrten Plätze auf der Sonnenseite des Lebens gönnen wollen – wenn auch nur für Tage oder Wochen.

Weiterlesen

Lanzarote – die Insel der Blumen und des Obstes

16.06.2014 |  Von  |  Afrika, Atlantik  | 
Lanzarote – die Insel der Blumen und des Obstes
Jetzt bewerten!
Lanzarote ist heute ein Paradies für Reisende aus aller Welt. Egal ob Sightseeing, Erholung oder sportliche Aktivitäten den Schwerpunkt einer Lanzarote-Reise bilden. Für jedes dieser Vorhaben findet sich auf der Kanarischen Insel ein reichhaltiges Angebot. Aber auch die Geschichte ist sehr interessant. Frühe Entdeckungen, Eroberungen, Piraten und Vulkanausbrüche, all das hängt untrennbar mit der schönen Insel im Atlantik zusammen.

Auf Lanzarote erleben Sie traditionelle Orte wie das Fischerdorf El Golfo, aber auch touristische Zentren wie die Stadt Playa Blanca. Dazwischen finden Sie insulare Topografie und viele Wandermöglichkeiten. An den zahlreichen Stränden können Sie baden, sich sonnen oder sich beim Wassersport austoben.

Weiterlesen

Guadeloupe – mehr als Palmen und Strand

09.06.2014 |  Von  |  Alle Länder, Atlantik  | 
Guadeloupe – mehr als Palmen und Strand
Jetzt bewerten!
Man fühlt sich in „Fluch der Karibik“ versetzt beim Besuch des Archipels von Guadeloupe, das zur Inselgruppe der Kleinen Antillen gehört. Sie betreten französischen Boden bei Ferien auf der „Schmetterlingsinsel“, wie Guadeloupe aufgrund seiner charakteristischen Form auch genannt wird.

Der linke, gebirgige Teil der Insel wird Basse-Terre genannt, der rechte, flache Teil Grand-Terre, ein schmaler Meeresarm konturiert die beiden Flügel des Schmetterlings. Die Kleinen Antillen sind vulkanischen Ursprungs und trennen durch ihre Erhebung den Atlantik vom Karibischen Meer.

Traumhafte Buchten, türkisfarbene Lagunen, weisse Sandstrände unter Palmen, eine exotische Vegetation und ein knapp 1500 Meter hoher Vulkan erwarten Sie auf Guadeloupe. Insgesamt besteht der Archipel aus acht bewohnten und einigen unbewohnten kleinen Inseln, wovon die „Schmetterlingsinsel“ mit 65 Kilometern Länge und 67 Kilometern Breite die grösste ist.

Weiterlesen

Die besten Touristenspots in der Dominikanischen Republik

04.06.2014 |  Von  |  Alle Länder, Atlantik  | 
Die besten Touristenspots in der Dominikanischen Republik
Jetzt bewerten!
Die Dominikanische Republik ist eines der klassischen karibischen Urlaubs- und Reiseziele. Schon lange bevor sich auf anderen Inseln in der Karibischen See Tourismus im grossen Stil entwickelte, lockte die Dominikanische Republik vor allem europäische Gäste an. Das grosse Angebot wurde gerne von Hunderttausenden jährlich angenommen. Ohne Übertreibung lässt sich behaupten, dass der Inselstaat mit einem Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten aufwartet, das sowohl kulturell und geografisch als auch historisch und architektonisch aus dem Vollen schöpft.

Lieben Sie koloniale Gebäudestrukturen, die von engen, teilweise mittelalterlichen Gassen durchzogen werden? Stehen Sie auf Traumstrände, mit weissem, feinem Sand und kristallklaren Gewässern, in denen sich ein artenreiches Leben tummelt? Sie können sich selbstverständlich auch auf unterschiedlichen Abenteuertouren in dichtem Dschungel ausstoben. Die Dominikanische Republik ist in vielerlei Hinsicht das ideale Reiseziel.

Weiterlesen

Antigua und Barbuda – ein karibischer Traum wird wahr

30.05.2014 |  Von  |  Alle Länder, Atlantik  | 
Antigua und Barbuda – ein karibischer Traum wird wahr
Jetzt bewerten!
Der dem britischen Commonwealth zugehörige Antillenstaat ist heute eine unabhängige konstitutionelle parlamentarische Monarchie. Auf der grösseren Insel Antigua befindet sich die Hauptstadt St. John’s, Barbuda liegt etwa 48 Kilometer nördlich. Die Inseln liegen am östlichen Rand der Karibik an der Grenze zum Atlantischen Ozean.

Auf den beiden Inseln leben etwa 85’000 Menschen, ein Grossteil davon auf Antigua. In den Sommermonaten sind auf den Tropeninseln Temperaturen von etwa 31 Grad Celsius normal, die Wintermonate liegen bei etwa 25 Grad Celsius. Die Hauptsaison ist im Winter. Dies ist die beste Reisezeit, die Wassertemperatur liegt in dieser Zeit bei etwa 26 Grad Celsius.

Weiterlesen

Teneriffa einmal anders, Teil 2: Der Pico de Teide und das Anaga-Gebirge

29.05.2014 |  Von  |  Alle Länder, Atlantik  | 
Teneriffa einmal anders, Teil 2: Der Pico de Teide und das Anaga-Gebirge
Jetzt bewerten!
Nun war ich also an meinem heimlichen Ziel der Teneriffareise angekommen – dem Pico de Teide. Schon die ersten Schritte auf dem Parkplatz, wo ich meinen Mietwagen abgestellt hatte, waren irgendwie anders. Denn das, was auf den ersten Blick wie Kies aussieht, ist gar keiner, sondern Bimsstein. Darauf zu gehen hört und fühlt sich irgendwie eigenartig, aber auch leicht und locker an.

Zu Fuss in luftigen Höhen unterwegs

Nachdem Fitness in den Ferien angesagt ist, mache ich mich tapfer auf den Weg und ignoriere die Talstation der Gondelbahn. Ich wandere also durch die zerklüfteten Felsen und sehe hoch oben immer wieder den an diesem Tag schneebedeckten Gipfel des Teide vor mir. Dieser höchste Berg Spaniens mit 3718 Metern ist ein aktiver Vulkan, wobei auch hier mit Superlativen aufgewartet werden kann. Denn mein Reiseführer gibt darüber Auskunft, dass der Pico de Teide der dritthöchste Inselvulkan der Welt ist.

Weiterlesen

Teneriffa einmal anders, Teil 1: Freizeitparks und üppige Vegetation prägen die abwechselnde Landschaft

29.05.2014 |  Von  |  Alle Länder, Atlantik  | 
Teneriffa einmal anders, Teil 1: Freizeitparks und üppige Vegetation prägen die abwechselnde Landschaft
Jetzt bewerten!
Ferien im Winter, und das in einer schönen Gegend und ohne endlos langen Flug, das war meine Absicht in diesem Frühjahr. Und meine Destination war schnell gefunden – ich wollte nach Teneriffa, jener Insel im Atlantik, die nicht nur Badespass, sondern auch Wandervergnügen zu bieten hatte.

Bettenburgen und karge Landschaft bestimmen den ersten Eindruck

Nach kurzem Flug und einer Fast-Umrundung des Teide, des höchsten Gipfels auf der Insel, überflogen wir noch die Bettenburgen von Los Christianos und Las Amerikas. Dabei beschlichen mich schon irgendwie leise Zweifel, immerhin wollte ich nicht dort Ferien machen, wo gleichzeitig zig andere Touristen ebenfalls ausschwärmten.

Weiterlesen

Kubas traumhafte Strände

23.05.2014 |  Von  |  Atlantik  | 
Kubas traumhafte Strände
Jetzt bewerten!
Wer einen Urlaub auf der grossen Antilleninsel Kuba plant, der wird nicht nur mit einem Schmelztiegel europäischer, afrikanischer und indigener Kulturen konfrontiert. Er wird auch eine geografisch vielseitige Insel entdecken, die für Fans des Trekkings, Kulturinteressierte und nicht zuletzt für Freunde des Wassersports und des Bade- und Strandvergnügens ein facettenreiches Repertoire zu bieten hat.

Suchen Sie nach karibischen Traumstränden, die absolut jedem Klischee gerecht werden, dann sind Sie auf Kuba richtig. Ob auf der Hauptinsel selbst, der Isla de la Juventud, oder den vielen kleinen und grösseren vorgelagerten Eilanden. Paradiesische Strände laden Sie das ganze Jahr hindurch zu einem ausgelassenen oder entspannten Badespass ein.

Weiterlesen

Gran Canaria – Ein aussergewöhnliches Inseljuwel

01.03.2014 |  Von  |  Alle Länder, Atlantik  | 
Gran Canaria – Ein aussergewöhnliches Inseljuwel
Jetzt bewerten!
Gran Canaria ist nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrösste Insel der Kanaren und hat eine Fläche von etwa 1560 Quadratkilometern. Die Insel ist fast kreisrund und befindet sich etwa in der Mitte des Archipels und ist wie alle kanarischen Inseln vulkanischen Ursprungs. Aufgrund des milden Klimas ist Gran Canaria ein ganzjährig beliebtes Reiseziel und hat weit mehr als nur die Strände von Playa del Inglés oder Maspalomas zu bieten.

Ein ganz besonderes Naturschutzgebiet

In den beiden Touristenhochburgen, zu denen sich auch noch Meloneras, Puerto de Mógan, Bahía Feliz, Puerto Rico oder San Agustín gesellen, fehlt es an nichts, was für einen Pauschalurlauber wichtig ist. Die Infrastruktur in diesen Orten ist komplett auf Touristen eingestellt und bietet vergleichsweise wenig Authentisches.

Weiterlesen

Ganz weit draussen – die Azoren

30.10.2013 |  Von  |  Atlantik  | 
Ganz weit draussen – die Azoren
4.5 (90%)
6 Bewertung(en)
Wir haben es schon unzählige Male im Wetterbericht gehört: Das Azorenhoch sorgt für angenehme Temperaturen und Sonnenschein in Mitteleuropa. Damit hat sich das Wissen über die Inselgruppe im Atlantik dann aber auch meist schon erledigt. Dass die Azoren ein wunderbares Reiseziel sind, ist den wenigsten Menschen geläufig.

Die neun bewohnten Haupt- und viele kleinere Inseln gehören zu Portugal, verfügen aber seit 1976 über eine weitgehende Autonomie. Mit ihrer Lage im Atlantik, knapp 1’400 Kilometer vom Festland entfernt, bilden sie den westlichsten Aussenposten der Europäischen Union.

Weiterlesen