Attraktives Wanderangebot im Appenzellerland

08.05.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Attraktives Wanderangebot im Appenzellerland
5 (100%)
3 Bewertung(en)

Wandern ist in der Schweiz zu einer beliebten Freizeit- und Sportaktivität geworden; das verstaubte „Rote-Socken-Image“ hat dabei längst ausgedient. Das Appenzellerland hat dieses Bedürfnis erkannt und auf Sommer 2016 mehrere Hunderttausend Franken in eine attraktive Wanderinfrastruktur investiert.

Im Alpstein erwarten die Besucher auf den Sommer 2016 einige Neuerungen.

Wanderwege im Appenzell neu ausgeschildert

In den vergangenen zwei Jahren hat eine Projektgruppe intensiv das gesamte Wanderwegnetz im Kanton Appenzell Innerrhoden überarbeitet. Das Resultat: Sämtliche Wanderrouten im Kanton sind neu ausgeschildert. Wanderwege sollen attraktiv und sicher sein sowie Erholung in der Natur ermöglichen. Die Qualitätsförderung steht klar im Vordergrund. Dabei hat die Projektgruppe speziell darauf geachtet, dass Wege mit einem hohen Hartbelaganteil neu auf einer Alternativroute mit Naturbelag geführt werden. Der Kanton Appenzell Innerrhoden bietet insgesamt rund 600 Kilometer Wanderwege.


Appenzell - Paar beim Wandern auf einem Talwanderweg im Appenzell, im Hintergrund der Alpstein mit der Ebenalp (1644 m). (Bild: Appenzellerland Tourismus AI / swiss-image.ch / Christian Perret)

Appenzell – Paar beim Wandern auf einem Talwanderweg im Appenzell, im Hintergrund der Alpstein mit der Ebenalp (1644 m). (Bild: Appenzellerland Tourismus AI / swiss-image.ch / Christian Perret)


 Wildkirchli-Höhlen aufgewertet

Die bekannten Wildkirchli-Höhlen unterhalb der Ebenalp sind im letzten Jahr aufwendig und trotzdem sanft aufgewertet worden. Die bedeutende prähistorische Stätte hat dadurch Charakter und Reiz zurückerhalten. Durch subtile Beschriftungen in den Höhlen und durch interessante Ausstellungen im Eremitenhaus werden Informationen zur Geschichte der Bewohner der Höhlen vermittelt.

Besucher erfahren spannende Details zum Leben von Steinzeitmensch und Höhlenbär sowie Wissenswertes zum Wirken der Eremiten ab dem Spätmittelalter bis zur Neuzeit. Vom 1. Juli bis 26. August findet jeden Freitag um 10.15 Uhr eine kostenlose Führung statt. Ein einfacher Bergweg führt direkt von der Bergstation der Luftseilbahn Wasserauen-Ebenalp zum weltbekannten Berggasthaus Aescher.


Appenzell - Blick vom Hohen Kasten auf den Saemtisersee und den Saentis im Alpstein. (Bild: Appenzellerland Tourismus AI / swiss-image.ch / Roland Gerth)

Appenzell – Blick vom Hohen Kasten auf den Saemtisersee und den Saentis im Alpstein. (Bild: Appenzellerland Tourismus AI / swiss-image.ch / Roland Gerth)


Neu: Europarundweg Hoher Kasten

Per Ende Juni 2016 eröffnet der neue Europa-Rundweg, der auf exakt 1‘784.5 Meter über Meer das vor wenigen Jahren eröffnete Drehrestaurant umkränzt. Der Ausblick auf die sechs umliegenden Länder (CH, D, A, FL, I, F) wird dadurch zum unvergesslichen Erlebnis. Mehrere Aussichtsspots, zahlreiche Ruhebänke, ein imposanter Felsenweg, Panoramatafeln und Fernrohre laden zum Verweilen und Staunen ein.

Der bekannte Alpengarten ist entlang des Europa-Rundweges komplett neu angelegt worden. Unter fachkundiger Führung erfahren Gäste jeden Mittwoch vom 15. Juni bis 17. August um 13.45 Uhr auf einem kostenlosen Rundgang viel Interessantes über die artenreiche Flora im Alpstein. Der Hohe Kasten ist Ausgangspunkt zum beliebten Geologischen Wanderweg sowie für mehrere abwechslungsreiche Wanderungen im Alpstein.



Nützliche Links

Verschiedene Webcams: www.appenzell.ch/webcams

Täglich aktueller Wegzustand: www.appenzell.ch/wegzustand

Offene Berggasthäuser: www.alpstein.ch

Tourenvorschläge Wandern: www.appenzell.ch/tourenvorschlaege

 

Artikel von: Appenzellerland Tourismus AI
Artikelbild: Appenzell – Wanderer im Alpstein auf dem Weg von der Ebenalp in Richtung Schaefler (1923 m), im Hintergrund der Saentis (2502 m). (© Appenzellerland Tourismus AI / swiss-image.ch / Christian Perret)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Attraktives Wanderangebot im Appenzellerland

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.