Auf dem Rad durch Europa – von Schweden bis zum Königssee

08.12.2016 |  Von  |  Europa, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Viele Aktivurlauber lieben es, Europa per Fahrrad zu erkunden. Das neue Saisonangebot 2017 des Konstanzer Veranstalters Radweg-Reisen bietet dafür zahlreiche Möglichkeiten.

Ob nun in Fischland und an Schwedens Westküste radeln oder vom Bodensee an den Königssee – das kann jeder Radler für sich selbst entscheiden. Radweg-Reisen hält dazu einige Angebote bereit. Europa zu erkunden geht auch etappenweise – etwa auf den mehr als 250 Routen des Konstanzer Veranstalters. Der Clou: Man braucht weder Pannen fürchten noch muss man sich selbst um den Gepäcktransport oder die Hotelbuchung kümmern.

Schwedens Westküste – per Rad unterwegs im Land von Pippi und Michel

Schweden klingt nach Natur, Weite und Entspannung. Das grösste skandinavische Land hat nur knapp zehn Millionen Einwohner, dafür 90.000 Seen mit reichlich Fauna und Flora. 3.218 Kilometer seiner Landesgrenze umspült die Ostsee. Dazu zählt auch die Meerenge zu Dänemark an der Westküste Schwedens, der so genannte Kattegat.

Sie hat so manchen Seefahrer das Fürchten gelehrt. Weniger gefährlich, aber genauso schön ist die Passage zu Land. Kein Wunder also, dass exakt hier Schwedens erster nationaler Fahrradweg verläuft, der Kattegatleden. Er verläuft durch die Region Schonen mit endlos scheinenden Stränden und Landschaften.

Unterbrochen werden sie von hübschen Fischerdörfern und altehrwürdigen Städten. Etappenziele sind Varberg mit seiner alten Feste oder das Städtchen Ängelholm, das neben Eisenbahn- und Flugzeugmuseum sogar ein UFO-Denkmal beherbergt. Pausenstopps für einen Happen leckerer schwedischer „Husmanskost“ oder ein paar Kapitel in einem Buch von Astrid Lindgren bleiben immer.

Denn für die 340 Kilometer lange Route an Schwedens Westküste sieht der Konstanzer Veranstalter Radweg-Reisen acht Tage Reisedauer und einen Preis ab 849 Euro pro Person vor. Sie ist von Mai bis September buchbar. Die Anreise ist samstags, Kinder reisen vergünstigt.


Mit Radweg-Reisen in Schweden - Etappenziele der neuen achttägigen Reise von Radweg-Reisen sind Varberg mit seiner alten Feste, Helsingborg mit seinem schönen Fährhafen und das Städtchen Ängelholm, das neben Eisenbahn- und Flugzeugmuseum sogar ein UFO-Denkmal beherbergt.

Mit Radweg-Reisen in Schweden – Etappenziele der neuen achttägigen Reise von Radweg-Reisen sind Varberg mit seiner alten Feste, Helsingborg mit seinem schönen Fährhafen und das Städtchen Ängelholm, das neben Eisenbahn- und Flugzeugmuseum sogar ein UFO-Denkmal beherbergt.


Mit Radweg-Reisen entlang der Westküste Schwedens radeln - Ein Highlight der neuen Reise von Radweg-Reisen ist Schwedens erster nationaler Fahrradweg entlang der Westküste. Der so genannte Kattegatleden verläuft durch die Region Schonen mit endlos scheinenden Stränden und Landschaften.

Mit Radweg-Reisen entlang der Westküste Schwedens radeln – Ein Highlight der neuen Reise von Radweg-Reisen ist Schwedens erster nationaler Fahrradweg entlang der Westküste. Der so genannte Kattegatleden verläuft durch die Region Schonen mit endlos scheinenden Stränden und Landschaften.


Mit Radweg-Reisen auf den Spuren von Pippi und Michel - Auf der neuen Route von Radweg-Reisen entlang Schwedens Küste bleibt immer Zeit für einen Happen leckerer schwedischer „Husmanskost“ oder ein paar Kapitel in einem Buch von Astrid Lindgren.

Mit Radweg-Reisen auf den Spuren von Pippi und Michel – Auf der neuen Route von Radweg-Reisen entlang Schwedens Küste bleibt immer Zeit für einen Happen leckerer schwedischer „Husmanskost“ oder ein paar Kapitel in einem Buch von Astrid Lindgren.


Per Rad die Westküste Schwedens entdecken - Schweden klingt nach Natur, Weite und Entspannung. Unterbrochen werden die Etappen der neuen, achttägigen Reise des Konstanzer Veranstalters Radweg-Reisen von hübschen Fischerdörfern und altehrwürdigen Städten.

Per Rad die Westküste Schwedens entdecken – Schweden klingt nach Natur, Weite und Entspannung. Unterbrochen werden die Etappen der neuen, achttägigen Reise des Konstanzer Veranstalters Radweg-Reisen von hübschen Fischerdörfern und altehrwürdigen Städten.


Per Rad mit der Familie Fischland entdecken

Robben beobachten, Muscheln suchen oder mit dem Schaufelraddampfer durch die Boddenlandschaft von Fischland schippern: Das lässt Kinderaugen strahlen und die Rad-Etappen zwischendurch locker meistern.

Sogar ein Besuch des Ostseebad Wustrow mit historischer Architektur in wilhelminischem Charme lässt sich bei den Kleinen dann gut verkaufen. Während Mama flaniert, trainiert Papa mit den Sprösslingen Fertigkeiten mit Wind und Wellen in einer Rügenjolle.

Die robusten Segler können im Wustrower Hafen auch für nur eine Stunde ausgeliehen werden. Radurlaub auf dem Darss ist perfekt für Familien und Genussradler. Die 185 Kilometer von Rostock aus über Wustrow und Zingst bis nach Stralsund sind in acht Tagen bequem zu erradeln. Und der Strand radelt immer mit.

Sollte das Wasser zu kalt zum Planschen sein, ist ein Picknick im Strandkorb oder die Suche nach Muscheln zu jeder Jahreszeit möglich. Die Route ist von Mitte April bis Mitte Oktober ab 699 Euro pro Person buchbar. Kinder reisen vergünstigt. Die Anreise ist an jedem Wochentag möglich.


Mit Radweg-Reisen auf dem Darss - Radurlaub auf dem Darß ist perfekt für Familien, Bummler und Geniesser.

Mit Radweg-Reisen auf dem Darss – Radurlaub auf dem Darß ist perfekt für Familien, Bummler und Geniesser.


Radurlaub für die ganze Familie - Robben, Seevögeln und Wellengang sei Dank, strahlen Kinderaugen bei einer Boddenrundfahrt auf der Ostsee. Sie ist Teil des Reiseprogramms beim Radurlaub auf dem Darss, eine der neuen Routen 2017 von Radweg-Reisen.

Radurlaub für die ganze Familie – Robben, Seevögeln und Wellengang sei Dank, strahlen Kinderaugen bei einer Boddenrundfahrt auf der Ostsee. Sie ist Teil des Reiseprogramms beim Radurlaub auf dem Darss, eine der neuen Routen 2017 von Radweg-Reisen.


Radurlaub zum Träumen - Sandstrand, Wind und Wellen liefern die perfekten Zutaten zum Träumen und Entspannen während eines Radurlaubs auf dem Darss mit Radweg-Reisen.

Radurlaub zum Träumen – Sandstrand, Wind und Wellen liefern die perfekten Zutaten zum Träumen und Entspannen während eines Radurlaubs auf dem Darss mit Radweg-Reisen.


Der Strand radelt immer mit - Radurlaub auf dem Darss: Die neue Reise des Konstanzer Veranstalters Radweg-Reisen führt von Rostock aus über Wustrow und Zingst bis nach Stralsund. Die Route ist an acht Tagen bequem zu erradeln.

Der Strand radelt immer mit – Radurlaub auf dem Darss: Die neue Reise des Konstanzer Veranstalters Radweg-Reisen führt von Rostock aus über Wustrow und Zingst bis nach Stralsund. Die Route ist an acht Tagen bequem zu erradeln.


Mit dem Drahtesel vom Bodensee zum Königssee

Der Bodensee fasst 48 Milliarden Kubikmeter Wasser, der Königssee gut 511 Millionen. Das Schwäbische Meer ist 251 Meter tief, der Königssee nur 190. Dafür steigt die Toleranzgrenze was den Alkoholgenuss anbelangt. Auf deutschem Terrain sind es 0,3 und auf österreichischem 0,8 Promille. Das ist gut zu wissen, wenn man sich zur Brotzeit eine Radlermass oder einen Heurigen gönnen möchte.

Doch das schlagende Argument für eine Radreise vom Bodensee zum Königssee ist die unvergleichliche Landschaft, die passiert wird. Die 14-tägige Radreise des Veranstalters Radweg-Reisen startet in der Mittelalterstadt Konstanz. Am Bodenseenordufer bis nach Lindau entlang führt sie quer durch das bayerische Voralpenland, über Oberstaufen und Bad Tölz bis in die Mozart- und Festspielstadt Salzburg.

Passiert werden einsam gelegene Bauernhöfe, aber auch märchenhafte Königsschlösser. Der Eintritt ins Rosgartenmuseum in Konstanz sowie die Fährüberfahrt nach Meersburg sind ebenso im Preis ab 1.179 Euro pro Person inkludiert wie 13 Übernachtungen und der tägliche Gepäcktransport ins jeweils neue Domizil. Die Radreise ist von 30. April bis 8. Oktober 2017 buchbar. Die Anreise ist sonntags.


Mit dem Drahtesel vom Bodensee zum Königssee - Am Bodenseenordufer entlang von Konstanz bis nach Lindau führt die 14-tägige Reise von Radweg-Reisen weiter quer durch das bayerische Voralpenland, über Oberstaufen und Bad Tölz bis in die Mozart- und Festspielstadt Salzburg

Mit dem Drahtesel vom Bodensee zum Königssee – Am Bodenseenordufer entlang von Konstanz bis nach Lindau führt die 14-tägige Reise von Radweg-Reisen weiter quer durch das bayerische Voralpenland, über Oberstaufen und Bad Tölz bis in die Mozart- und Festspielstadt Salzburg


Brotzeit mit Radweg-Reisen - Auf der Radreise vom Bodensee zum Königssee steigt die Toleranzgrenze beim Alkoholgenuss proportional mit den gefahrenen Radkilometern. Auf deutschem Terrain sind es 0,3 und auf österreichischem 0,8 Promille. Das ist gut zu wissen, wenn man sich zur Brotzeit eine Radlermass oder einen Heurigen gönnen möchte.

Brotzeit mit Radweg-Reisen – Auf der Radreise vom Bodensee zum Königssee steigt die Toleranzgrenze beim Alkoholgenuss proportional mit den gefahrenen Radkilometern. Auf deutschem Terrain sind es 0,3 und auf österreichischem 0,8 Promille. Das ist gut zu wissen, wenn man sich zur Brotzeit eine Radlermass oder einen Heurigen gönnen möchte.


Märchenhafte Naturkulissen sind Programm bei Radweg-Reisen - Die 14-tägige Radreise des Veranstalters Radweg-Reisen vom Bodensee an den Königssee führt entlang von Wiesen und Weiden, Seen und Schlössern mitten hinein in bäuerliches Brauchtum und märchenhafter Naturkulissen.

Märchenhafte Naturkulissen sind Programm bei Radweg-Reisen – Die 14-tägige Radreise des Veranstalters Radweg-Reisen vom Bodensee an den Königssee führt entlang von Wiesen und Weiden, Seen und Schlössern mitten hinein in bäuerliches Brauchtum und märchenhafter Naturkulissen.


Per Rad durchs bayerische Voralpenland - Radweg-Reisen führt quer durch das bayerische Voralpenland. Passiert werden einsam gelegene Bauernhöfe und märchenhafte Schlösser.

Per Rad durchs bayerische Voralpenland – Radweg-Reisen führt quer durch das bayerische Voralpenland. Passiert werden einsam gelegene Bauernhöfe und märchenhafte Schlösser.


Planschen und buddeln mit Radweg-Reisen - Sollte das Wasser zu kalt zum Planschen sein, ist ein Picknick im Strandkorb oder die Suche nach Muscheln zu jeder Jahreszeit möglich.

Planschen und buddeln mit Radweg-Reisen – Sollte das Wasser zu kalt zum Planschen sein, ist ein Picknick im Strandkorb oder die Suche nach Muscheln zu jeder Jahreszeit möglich.


 

Quelle: PR2 Petra Reinmöller Public Relations GmbH
Artikelbilder: © Radweg Reisen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Auf dem Rad durch Europa – von Schweden bis zum Königssee

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.