Auf einer Frühlingsreise Zermatt und das Wallis entdecken

20.01.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Auf einer Frühlingsreise Zermatt und das Wallis entdecken
3.5 (70%)
2 Bewertung(en)

Das Matterhorn zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen der Schweiz, an dessen Fusse mit Zermatt eines der bekanntesten Bergdörfer unseres Landes liegt. Die romantische und autofreie Ortschaft wird nicht nur von Wintertouristen geschätzt, vielmehr lädt sie zu allen Jahreszeiten zu einer Entdeckungsreise durch das Wallis ein.

Um hierbei stressfrei und rundum versorgt die Faszination Zermatt zu erleben, sind organisierte Reiseformen wie Carreisen nicht nur für ältere Reisefreunde eine hervorragende Alternative.

Das Bergdorf Zermatt: Ferienort mit einzigartigem Flair

Zermatt liegt auf gut 1.600 Metern Höhe im Mattertal, nordöstlich zum Matterhorn. Die Region gilt mit ihrer direkten Grenzlage zu Italien und einer guten Abschirmung von Niederschlägen durch die umliegende Gebirgswelt als mild und trocken, was dennoch in der Winterzeit attraktive Schneemengen zusichern.

Wenn der Frühling kommt und die Natur von neuem erwacht, entwickelt der Ferienort einen ganz eigenen Charme, der zu einer Ausflugsreise in das romantische Dorf einlädt. Auch zu dieser Jahreszeit sind noch viele Skilifte in Betrieb und erleichtern Wanderern oder Skifahrern ihren Aufstieg in die Bergwelt.

Das Matterhorn prägt die direkte Umgebung von Zermatt. Überhaupt gilt die umliegende Landschaft als Paradies für Bergsteiger. Wer es bei einer Frühlingstour nach Zermatt eher gemütlich angehen möchte, profitieren von einer riesigen Auswahl an Wanderwegen oder einfachen Routen für Spaziergänge. Mit der nahen Baumgrenze und dem Panorama der italienischen Alpen präsentiert sich die Region um Zermatt in zahlreichen Facetten und hält für Naturfreunde und Fotografen ausreichend Anregungen bereit.


Zermatt liegt auf gut 1.600 Metern Höhe im Mattertal, nordöstlich zum Matterhorn. (Bild: © Lenar Musin - shutterstock.com)

Zermatt liegt auf gut 1.600 Metern Höhe im Mattertal, nordöstlich zum Matterhorn. (Bild: © Lenar Musin – shutterstock.com)


Anzeige

logo-kopf-reisen

Tolle Tages- und Mehrtagesreisen buchen:

Kopf Reisen

Theiligerstrasse 78

CH-8484 Weisslingen

+41 (0)52 384 10 00 (Tel.)

+41 (0)52 384 12 39 (Fax.)

info@kopf-reisen.ch (Mail)

kopf-reisen.ch (Web)

Anreise und Aufenthalt in Zermatt attraktiv gestalten

Auch wenn Zermatt durch seine exponierte Lage seit jeher autofrei war und mit dem eigenen Fahrzeug zu schwer zu erreichen ist, konnte sich das Dorf zu einem der wichtigsten Wintersportorte der Schweiz entwickeln.

Bei vielen Feriengästen ist die Anreise über ein Car oder öffentliche Verkehrsmittel etabliert. Für den letzten Abschnitt der Reisestrecke kann ein Taxi-Service in Anspruch genommen werden. Dieser ist selbstverständlich auf eine Zuladung von umfangreichem Gepäck eingestellt und steuert gerne eines der vielen Hotels und Chalets des Ortes an.


Das Matterhorn zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen der Schweiz, an dessen Fusse mit Zermatt eines der bekanntesten Bergdörfer unseres Landes liegt. (Bild: © Lee Yiu Tung - shutterstock.com)

Das Matterhorn zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen der Schweiz, an dessen Fusse mit Zermatt eines der bekanntesten Bergdörfer unseres Landes liegt. (Bild: © Lee Yiu Tung – shutterstock.com)


Während im Winter mehrere Dutzend Bahnen und Skipisten mit insgesamt 245 Kilometern Länge in ihren Bann ziehen, bietet Zermatt im Frühling seine eigenen Reize. Fahrten mit einem Pferdeschlitten können genauso gebucht werden wie geführte Wanderungen durch die schweizerische Bergwelt, die für trainierte Wanderer über 30 Kilometer und mehr verlaufen können. Wer seinen Ferienaufenthalt in Zermatt eher entspannt angehen möchte, findet in zahlreichen Restaurants und Bars der Ortschaft genügend kulinarische Anregungen. Mit einer Weindegustation oder einem Cocktailabend kann man den Tag im Schweizer Bergdorf hervorragend ausklingen lassen und mit guten Freunden oder zu zweit anstossen.

Die Umgebung von Zermatt in die Frühlingsreise einbinden

Trotz der besonderen Verkehrssituation ist keine Reise an einen Aufenthalt in Zermatt und der umliegenden Natur gebunden. Ein Ausflug nach Visp als Hauptort der Regionen ist genauso möglich wie ausdehnte Ausflüge durch das Mattertal, wobei mit steigenden Frühlingstemperaturen wieder zahlreiche Sportarten unter freiem Himmel ausgeübt werden können. Auch ein Sprung ins Hallenbad, hitzige Stunden in der Saunalandschaft oder eine wohltuende Massage lassen sich die wenigsten Reisenden entgehen, die vom Wallis und der Reiseregion Zermatt fasziniert sind.

Während die Abend- und Nachtstunden ausserhalb der Skisaison mit Feiern und Tanzen verbracht werden können, kann tagsüber der letzte Schnee der Saison für Touren auf Skiern oder mit dem Snowboard genutzt werden. Viele Reisende nutzen bewusst die Nebensaison und hoffen auf etwas Glück, um echten Skispass wie im Winter zu erleben und sich sportlich ausleben zu können. Unabhängig von Wetter und Temperaturen sind faszinierende Eindrücke der Region Zermatt garantiert.



Mit Carreisen bequem und sicher nach Zermatt gelangen

Wer die Faszination des legendären Bergdorfes hautnah erleben möchte, bekommt hierzu in der Frühlingssaison 2016 ausreichend Gelegenheit. Eine gute Alternative zum Abstellen des eigenen PKW oder Anreise mit dem Zug sind Carreisen, um sich bequem vor der eigenen Haustüre abholen zu lassen. Veranstalter wie Kopf Reisen haben spezielle Frühlingsangebote für die Reiseregion Zermatt ausgearbeitet und holen Reisende in Bern, Sion, Montreux und weiteren Ortschaften ab. Mit diesem umfassenden Service fällt die Entscheidung für das Reiseziel Zermatt nicht mehr schwer.

Ausführliche Informationen zum Frühlingsangebot für Zermatt von Kopf Reisen finden Sie hier.

 

Artikelbild: © Lee Yiu Tung – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Auf einer Frühlingsreise Zermatt und das Wallis entdecken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.