Aufschwimmen der MCS Seaside wurde gefeiert

30.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

MSC Cruises und Fincantieri feierten auf der Fincantieri Werft in Monfalcone das Aufschwimmen der MSC Seaside.

Die Feier markiert den Beginn der finalen Bauphase des Schiffs vor Inbetriebnahme im Dezember 2017. MSC Cruises ist der Marktführer in Europa, Südamerika und Südafrika und Fincantieri zählt zu einem der grössten Schiffsbauer der Welt.

Sie ist der innovative Prototyp und Flaggschiff einer zweiten Schiffsgeneration, die MSC 2017 in Dienst stellen wird. Die Zeremonie fand am Wochenende in Monfalcone statt, wo das Schiff gerade gebaut wird.

Von seinem künftigen Heimathafen PortMiami aus wird das Schiff im Anschluss an seine Taufe am 22. Dezember 2017 ganzjährig durch die Karibik kreuzen. Mit dem fünften Schiff in der Region baut MSC sein Angebot dort weiter aus.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, erläuterte: „Das Aufschwimmen symbolisiert einen weiteren Meilenstein in unserer Expansionsstrategie. Das zweite von bis zu elf neuen MSC Schiffen startet damit in seinen letzten Bauabschnitt. Die MSC Seaside besticht durch ihr neuartiges Design und bietet damit ihren Gästen ein einzigartiges Borderlebnis. Die weitläufigen Freiflächen und die Promenaden laden zu Spaziergängen ein, in den Restaurants essen und trinken Passagiere im Freien oder sie geniessen einen wunderschönen Meerblick von ihrer Balkonkabine aus.“

Das Float-Out ist ein Meilenstein des Schiffsbaus: Dabei wird das Trockendock geflutet und das Schiff hat erstmals Wasser unter dem Kiel. Anschliessend beginnt im Hafenbecken die abschliessende Bauphase, bei der das Innere des Schiffs fertiggestellt wird.

Pierfrancesco Vago weiter: „Wir freuen uns über einen starken Buchungsstart der MSC Seaside, sowohl im europäischen als auch im amerikanischen Markt. Die Karibik ist ein populäres Ferienziel. Mit der MSC Seaside erhöhen wir unsere Kapazitäten dort auf fünf Schiffe im Winter 2017/18.“

Die MSC Seaside

Die MSC Seaside ist das Flaggschiff einer neuartigen, innovativen Schiffsgeneration. Inspiriert von moderner Strandarchitektur geht das kühne Design neue Wege und beweist, dass bei MSC das Gästeerlebnis im Zentrum der gesamten Produktentwicklung steht.

Jedes Element wurde entwickelt, um die Gäste näher ans Meer zu bringen: Die 360 Grad Promenade auf Meereshöhe, Panoramaaufzüge und eine 30 Meter lange Glasbrücke auf dem obersten Deck bieten eine atemberaubende Aussicht.

Die Unterkünfte an Bord erfüllen jeden Wunsch, ob für Familien, Sonnenanbeter oder Luxusreisende: 14 exklusive Suiten im Heck des Schiffs sorgen für Strandhaus-Feeling. Etliche Balkonkabinen verfügen über eigene Terrassen, auf denen Sonnenhungrige entspannen können.

Modulare Kabinen wurden für grössere Gruppen oder Familien von bis zu 10 Personen entwickelt. Der exklusive MSC Yacht Club Bereich wird auf ein neues Niveau gehoben: Mit einem 1.600 Quadratmeter grossen privaten Sonnendeck mit Pool und verschiedenen Lounge-Bereichen erstreckt sich das einzigartige Schiff-im-Schiff Konzept über fünf Decks.

Elf Spezialitätenrestaurants mit mediterraner und internationaler Küche bieten Gästen eine breite Auswahl kulinarischer Erlebnisse. Darunter ist auch das pan-asiatische Restaurant des international renommierten Spitzenkochs Roy Yamaguchi sowie das Butcher’s Cut American Steakhouse, in dem Gäste ihr Steak aus dem verglasten Dry-Age Kühlschrank wählen können.

Das grosse Entertainment-Angebot, ein weiteres preisgekröntes MSC-Erlebnis, wird allen Altersklassen gerecht und umfasst u.a. ein Theater mit 934 Plätzen und vier Vorstellungen täglich. Familien freuen sich auf den interaktiven Aqua-Park mit vier Wasserrutschen.

Für Adrenalinjunkies hält die MSC Seaside eine besondere Attraktion parat: Vom Schornstein auf dem Oberdeck führt die mit 120 Metern längste Seilrutsche auf See über das Schiff bis zum Heck. Der Heck-Pool auf dem Achterdeck bietet im Gegensatz dazu Entspannung pur.

Auf den Kreuzfahrten mit der MSC Seaside erleben Gäste die Karibik ganz neu: Das Schiff wird von Miami aus zu exotischen Häfen wie George Town auf den Cayman Islands, Cozumel in Mexiko und Nassau auf den Bahamas aufbrechen.

Ab Oktober 2018 steht zudem die exklusiv für MSC Gäste geschaffene Bahamas Insel „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ auf dem Programm.

Das 323 Meter lange Schiff mit 160.000 BRZ verfügt über 2.067 Kabinen. Ihr Schwesterschiff, die MSC Seaview, wird im Frühjahr 2018 in Dienst gestellt und durch das westliche Mittelmeer kreuzen. Ein drittes Schiff der Seaside Generation, das optioniert ist, würde 2021 ausgeliefert.

 

Quelle: MSC Kreuzfahrten
Artikelbild: © topseller – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Aufschwimmen der MCS Seaside wurde gefeiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.