Author Archive

Gönnen Sie sich eine Wellnesspause – die schönsten Schweizer Wellnessangebote

20.10.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa, Schweiz  | 
Gönnen Sie sich eine Wellnesspause – die schönsten Schweizer Wellnessangebote
4.5 (90%)
8 Bewertung(en)
Einfach mal die Seele baumeln und sich verwöhnen lassen: Schalten Sie zwischendurch ab und geniessen Sie das vielseitige Wellnessangebot in der Schweiz. In allen Regionen locken schöne Bäder mit ihren Angeboten. Einige der schönsten möchte ich Ihnen hier vorstellen.

Die Rigi, die Königin der Berge und der beliebteste Ausflugsberg am Vierwaldstättersee, bietet nicht nur eine atemberaubende Bergwelt. Das Badeerlebnis ist ebenfalls einzigartig. In Rigi Kaltbad erwartet Sie ein Bade- und Spavergnügen im Mineralbad & Spa, geschaffen vom Architekten Mario Botta. Baden mit Rundumblick über den See und die Berge und oftmals auch das mystische Nebelmeer, ist unvergesslich. Dieses Vergnügen lässt sich mit einer Wanderung verbinden oder mit einer gemütlichen Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee abrunden.

Weiterlesen

Grenzenloses Urlaubsglück in Nauders am Reschenpass

07.10.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Grenzenloses Urlaubsglück in Nauders am Reschenpass
4.5 (89.33%)
15 Bewertung(en)
Nauders am Reschenpass wirbt mit dem Slogan „GRENZENLOSES.URLAUBSGLÜCK“. Und damit wird mit nur zwei Worten ausgedrückt, was den Gast hier erwartet! Der Punkt zwischen den beiden Wörtern ist übrigens kein Tippfehler von mir, der steht tatsächlich auf der Broschüre von Nauders Tourismus.

Und er passt bestens: In Nauders gibt’s Grenzenloses, gibt’s Urlaubsglück, gibt’s grenzenloses Urlaubsglück… und dieses gönne ich mir so oft, wie nur möglich und sei es nur für ein Wochenende. Mit den Schweizer Abos kommt man bis ins Tiroler Dorf Nauders, GA und Halbtax werden anerkannt.

Weiterlesen

Willkommen an der OLMA im Oktober 2014

30.09.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa, Schweiz  | 
Willkommen an der OLMA im Oktober 2014
4.3 (85%)
16 Bewertung(en)
Seit 1943 findet jährlich die landwirtschaftliche Messe, wie sie damals genannt wurde, statt. Bis 1945 war sie als Ostschweizerische Land- und Milchwirtschaftliche Ausstellung bekannt. Die jährlich im Herbst stattfindende Messe hatte von Beginn an eine grosse wirtschaftliche Bedeutung und hat sich inzwischen zu einem richtigen Publikumsmagneten entwickelt.

Am 9. Oktober ist es wieder soweit: Die Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung öffnet ihre Tore. Das Messegelände in St. Gallen verwandelt sich für 10 Tage in ein Fest aus Brauchtum, kulinarischen Köstlichkeiten, Folklore und Neuem. Jung und Alt werden Jahr für Jahr angezogen, wenn der Duft der OLMA-Bratwurst in der Luft liegt.

Weiterlesen

Das Maderanertal – nicht ganz unbekannt und doch ein Geheimtipp

24.09.2014 |  Von  |  Allgemein, Europa, Schweiz  | 
Das Maderanertal – nicht ganz unbekannt und doch ein Geheimtipp
4.4 (87.74%)
31 Bewertung(en)
Lassen Sie sich von mir in diesem Artikel in eines der schönsten Seitentäler der Schweizer Alpen entführen: Kommen Sie mit ins Maderanertal!

Im östlichen Reusstal, am nördlichen Fuss des Gotthardmassives im Kanton Uri, befindet sich eines der schönsten Wander- und Ausflugsziele der Zentralschweiz, wenn nicht sogar des ganzen Landes: das Maderanertal. Noch immer gilt es als Geheimtipp, obwohl es gar nicht mal so unbekannt ist. Jedoch sieht man hier keine Reisebusse und hört vor allem Urner Dialekt: Das Maderanertal scheint in erster Linie ein Ausflugsziel der Einheimischen zu sein. Ausserdem trifft man Wanderfreunde und ein paar Feriengäste, Menschen, die die ursprüngliche Natur in der Region mit allen Sinnen geniessen möchten.

Weiterlesen

Die Aareschlucht: Wo die Aare noch ein wilder Bergfluss ist

16.09.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Die Aareschlucht: Wo die Aare noch ein wilder Bergfluss ist
4.6 (92.31%)
13 Bewertung(en)
Die Aareschlucht bei Meiringen im Haslital ist das berühmteste Naturwunder des Berner Oberlandes. Ein Ausflug zu diesem grandiosen Naturschauspiel ist von April bis Oktober möglich. Nur bei sehr ungünstigen Wetterbedingungen, Hochwasser oder Schnee bleibt die Schlucht geschlossen.

In den Sommermonaten kann sie dagegen ganz romantisch erlebt werden: Jeweils Mittwoch und Freitag wird sie nämlich auch abends von 21 bis 23 Uhr geöffnet und beleuchtet. Wer nicht mit dem eigenen Pkw anreist, hat gute Bahnverbindungen nach Meiringen über Spiez oder von Luzern aus mit der Brünigbahn. Zur eigenen Sicherheit sollten robuste Schuhe mit rutschfester Sohle, am besten Wanderschuhe, getragen werden. Die Schlucht selbst ist in ca. einer Stunde durchwandert. Für die Strecke von Meiringen nach Innertkirchen muss man eine halbe Stunde zusätzlich einplanen.

Weiterlesen

Flughafen Kloten – Familienausflug in die Flughafenregion

12.09.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa, Schweiz  | 
Flughafen Kloten – Familienausflug in die Flughafenregion
4.6 (91.67%)
12 Bewertung(en)
Der Flughafen Kloten verbindet die Schweiz mit mehr als 170 Städten in über 60 Ländern. Er hat aber auch für die Daheimgebliebenen eine Menge zu bieten. So geht es in diesem Artikel nicht einfach darum, einen Ausflug zum Flughafen zu empfehlen, sondern über die vielen Freizeitmöglichkeiten in der Region zu berichten.

Nicht nur das Flughafengebäude selbst, auch das Gebiet rund um den Flughafen ist ein beliebtes Ausflugsziel. Selbst aus dem nahen Ausland kommen bei schönem Wetter die Ausflügler, um die startenden und landenden Flugzeuge aus allernächster Nähe zu beobachten. Die Freizeitmöglichkeiten zwischen Kloten und Oberglatt sind so vielseitig, dass ein Tag alleine gar nicht ausreicht, um alles zu sehen und zu erleben. Natürlich sind die Flugzeuge die Hauptattraktion. Doch nicht nur kleine und grosse Aviatikfans kommen auf ihre Kosten, sondern auch Outdoor-Sportler, kulinarische Geniesser, Natur- und Tierfreunde.

Weiterlesen

Salzburg – Bühne der Welt

18.02.2014 |  Von  |  Europa, Österreich  | 
Salzburg – Bühne der Welt
Jetzt bewerten!
Die schöne alte Stadt an der Salzach, deren einzigartiges Zusammenspiel aus Landschaft und Architektur schon Alexander von Humboldt neben Konstantinopel und Neapel gepriesen haben soll, hat heute viele Beinamen, doch keiner wird ihr vollständig gerecht: Mozartstadt, Festspielstadt, Literaturstadt, Weltkulturerbe.

Dominant seit knapp tausend Jahren überragt das Wahrzeichen Salzburgs, die Festung Hohensalzburg, die malerische, zwischen Salzach und Festungsberg eingekeilte Altstadt. Kommt man von Norden, findet der Besucher in der Hauptachse des spätbarocken Mirabellgartens einen unvergleichlichen Kulissenblick auf die Türme des hochbarocken Doms und die gewaltige Baumasse einer der grössten Burganlagen Europas. Begleiten Sie mich auf einem Spaziergang.

Weiterlesen