Author Archive

Kreolische Tänze rund um den Rio de la Plata erleben

08.11.2014 |  Von  |  Alle Länder, Südamerika  | 
Kreolische Tänze rund um den Rio de la Plata erleben
4 (80%)
1 Bewertung(en)
Rio de la Plata – das klingt nach Karl May, Gaucho und köstlichem Rindfleisch. Und der Tango steht wie kein zweiter Tanz für den Rhythmus in Argentinien und Uruguay. Dabei war er keineswegs der erste Tanz, den die Bevölkerung begeistert tanzte. Seltsamerweise hat der Tango wenig oder genau genommen gar nichts mit den Gauchos und der Landbevölkerung zu tun. Vielmehr entstand er Ende des 19. Jahrhunderts in einigen obskuren Stadtvierteln von Buenos Aires.

Es war eher die Bohème aus der Mittel- und Unterschicht, die dem Tango zum Leben verhalf und der seit September 2009 zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit der UNESCO gehört. Sicher ist, dass er weniger mit Argentinien, denn vielmehr mit den schwarzen Einwanderern und Sklaven zu tun hat.

Weiterlesen

Livorno – abwechslungsreiche Hafenstadt im Nordwesten Italiens

06.11.2014 |  Von  |  Europa, Italien  | 
Livorno – abwechslungsreiche Hafenstadt im Nordwesten Italiens
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Livorno liegt in Italien und ist die Hauptstadt der gleichnamigen in der Region Toskana liegenden Provinz. Hier erleben Sie neben sehenswerten Bauten auch ein kleines Venedig, Museen und Parks. Auch für die Entspannung und sportliche Aktivitäten ist in Livorno gesorgt.

Eine Bootsfahrt durch Venezia Nuova oder ein Besuch des nahen Forts für einen Konzertbesuch sind einmalige Erlebnisse in Livorno. Die Wellen sind am Hafen oder dem nahen Freibad zu hören. Auch Tennis- und Golffreunde sowie Liebhaber des Wassersports finden hier ihr Eldorado. Livorno ist ideal für Familienurlaube.

Weiterlesen

Cardiff – Das Tor nach Wales

06.11.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Cardiff – Das Tor nach Wales
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Cardiff ist die jüngste und grünste Hauptstadt Europas. Die bevölkerungsreiche Landeshauptstadt von Wales überrascht mit ihrem pulsierenden Leben und begeistert mit ihren zahlreichen interessanten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Das Cardiff Castle, das Millennium Stadium und das Hafen- und Amüsierviertel Cardiff Bay sind nur drei von vielen Beispielen.

Wales ist ein Paradies für Individualisten, Natur- und Kulturliebhaber. Die Halbinsel Gower Peninsula mit ihren Buchten und Stränden ist ein Geheimtipp für Surfer und Wanderer. Rhossili Bay wurde 2013 zum drittschönsten Strand Europas gewählt. Der Nationalpark Brecon Beacons, eine Bergkette nordöstlich von Cardiff, bietet landschaftliche Schönheit mit unberührten Tälern, Wasserfällen, Schieferplateaus, Seen und Burgruinen.

Weiterlesen

Bozen – Im Herzen Südtirols

04.11.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Bozen – Im Herzen Südtirols
5 (100%)
2 Bewertung(en)
In Bozen lässt sich Südtirol in Form einer einzigartigen Stadt erleben. Neben zahlreichen historischen Bauwerken erwarten den Besucher künstlerische und kulturelle Höhepunkte. Angebote für Sportfreunde, vielfältige Wellness-Einrichtungen sowie die köstliche Küche Südtirols runden das Angebot ab.

Schlösser, Burgen und Kirchen – Freunde historischer Bauten werden sich in Bozen wohlfühlen. Aber auch Liebhaber guter Filme, Theateraufführungen und Musikereignisse werden diese schöne Stadt schnell ins Herz schliessen.

Weiterlesen

Formentera – Beschauliche Insel im Mittelmeer

03.11.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Formentera – Beschauliche Insel im Mittelmeer
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Trotz der touristischen Erschliessung in den 1960er und 1970er Jahren sowie dem Einsetzen des Massentourismus in den 1980er Jahren konnte sich Formentera seine ursprüngliche Beschaulichkeit weitestgehend erhalten.

Massentourismus heisst auf Formentera, dass alle Betten in den zwei touristisch ausgebauten Orten der Insel gebucht sind. Auf Formentera sind allerdings keine grossen Hotellandschaften, protzige Promenaden oder Vergnügungsparks zu finden. Hier ist im Geiste der 1960er und 1970er Jahre vieles naturbelassen geblieben.

Weiterlesen

Fotosafari im kalten Süden Chiles

01.11.2014 |  Von  |  Alle Länder, Südamerika  | 
Fotosafari im kalten Süden Chiles
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Wenn eine Region auf unserem Planeten noch eine mystische Ausstrahlung hat, dann ist das neben dem Amazonas und einigen asiatischen und afrikanischen Dschungel- und Wüstengebieten sicherlich Patagonien ganz im Süden Südamerikas. Noch heute ist das riesige Gebiet, das sich mehr oder weniger südlich des argentinischen Flusses Río Colorado in Argentinien und des Río Bío Bío in Chile in Richtung Süden ausdehnt, ein dünn besiedeltes Gebiet.

In früheren Zeiten hat es in die argentinische Region auch schon mal den einen oder anderen Ganoven verschlagen, der vor dem Gesetz flüchtete. Die bekanntesten waren wohl Butch Cassidy und Sundance Kid. Nicht nur diese beiden waren wie viele Besucher fasziniert von der Einsamkeit und Schönheit des Landes.

Weiterlesen

Cesme – beliebter Ferienort für Einheimische und Touristen

16.09.2014 |  Von  |  Alle Länder, Naher Osten  | 
Cesme – beliebter Ferienort für Einheimische und Touristen
Jetzt bewerten!
Cesme heisst nicht nur die Brunnenstadt an der Ägäis-Küste, sondern auch die sie umgebende Region im Westen der Türkei. Hier finden Sie neben einer überschaubaren Anzahl historischer Bauten viele Beach Clubs und Familienangebote am Wasser. Aber auch der Wassersport kommt nicht zu kurz. Ob allein oder mit der Familie – in Cesme werden mediterrane Urlaubsträume wahr.

Die Stadt Cesme lässt sich von der gut erhaltenen osmanischen Burg aus begutachten. Von hier ist nicht nur das Stadtgebiet, sondern auch das Meer und die zahlreichen touristischen Angebote zu sehen. Im Hinterland warten Natur und weniger frequentierte Strände auf ihre Besucher. Ein Trip nach Izmir lässt sich von Cesme aus gut einrichten.

Weiterlesen

Ecuadors indigene Märkte – Eldorado für Liebhaber des Kunsthandwerks

15.09.2014 |  Von  |  Alle Länder, Südamerika  | 
Ecuadors indigene Märkte – Eldorado für Liebhaber des Kunsthandwerks
Jetzt bewerten!
Ferien in Ecuador ohne eine Reise zu den Galapagos-Inseln sind undenkbar. Ohne jedoch den indigenen Markt in Otavalo gesehen zu haben, ist eine Reise nach Ecuador ebenfalls unvollständig. Sollte die Zeit zu knapp sein, ist der Markt im historischen Zentrum von Quito eine Alternative. Hier gibt es an mehr als 100 Ständen traditionelle Handwerkskunst, selbst gemachte Textilien und vieles mehr in grosser Auswahl. Viel besser ist es jedoch, den Bus zu nehmen, nach Otavalo zu fahren und das Original zu erleben.

Otavalo, die beschauliche Mittelstadt mit ihren über 50’000 Einwohnern liegt spektakulär am Fusse des aktiven Vulkans Imbabura. Von Quito aus dauert die Anreise über die berühmte Panamericana ungefähr zwei Stunden. Vorbei geht es an einer bizarren Berglandschaft mit einer abwechslungsreichen Geografie im Vordergrund. Otavalo ist eines der wichtigsten Handelszentren in der Provinz von Imbabura.

Weiterlesen

Camping auf Uznam (Usedom) – Ahlbeck oder Świnoujście?

11.09.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Camping auf Uznam (Usedom) – Ahlbeck oder Świnoujście?
Jetzt bewerten!
Waren Sie schon einmal auf Usedom? Wir waren dort Anfang der 1990er mit dem Wohnmobil, und unsere Kinder und wir waren begeistert. Insbesondere Ahlbeck hatte uns damals sehr gut gefallen. Aber wir haben uns nicht nur Ahlbeck angeschaut und im Meer gebadet, sondern sind auch mehrmals nach Świnoujście (Swinemünde) geradelt.

Jetzt wollten wir unseren Besuch dort wiederholen und sehen, was sich verändert hat. Heute, 20 Jahre nach unserem ersten Besuch, ist Ahlbeck ein angesagtes Urlaubsziel mit deutlich mehr Stellplätzen, die aber in der Hochsaison häufig ausgebucht sind. Oft findet der spontan anreisende Wohnmobilist keinen oder nur einen schlechten Platz – wir fanden nur einen direkt an der Bahnlinie.

Weiterlesen

Elba – grünes Juwel im Tyrrhenischen Meer

10.09.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Elba – grünes Juwel im Tyrrhenischen Meer
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Elba ist die drittgrösste Insel Italiens und bezaubert durch eine einzigartige Landschaft und türkisfarbenes Meer vor der toskanischen Küste. Der Archipel mit insgesamt sieben Inseln und dem umgebenden Meer zählt zum grössten Naturschutzgebiet Europas.

Zerklüftete Bergmassive, grüne Pinienwälder, blühende Macchia, steile Küsten und stille Buchten mit Sand- und Kieselstränden machen den Reiz der Insel aus. Elba ist eine grüne Oase im tiefblauen Meer für Badegäste, Wanderer und Kulturliebhaber.

Weiterlesen