BAV – Verwaltungs-Vereinfachung für Seilbahnen

19.12.2016 |  Von  |  Europa, News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Schweizer Seilbahnen sollen durch die Anpassung von Vorschriften administrativ entlastet werden. Das hat aktuell das Bundesamt für Verkehr (BAV) mitgeteilt. Der hohe Sicherheitsstandard werde aber dadurch nicht gefährdet.

Entsprechende Vorschläge des BAV zur Verwaltungs-Vereinfachung sind interessierten Kreisen im Rahmen einer informellen Vorkonsultation zugesandt worden. Geplant ist, die Anpassungen mit Wirkung zum 1. Juli 2017 in Kraft treten zu lassen.

Die geplanten Vereinfachungen im Überblick

Das BAV schlägt vor, die Konzessionsdauer für Seilbahnen von 25 auf 40 Jahre zu verlängern. Auch sollen geringfügige Änderungen an Seilbahnanlagen künftig genehmigungsfrei durchgeführt werden können. Weiter wird vorgeschlagen, auf die Anerkennung gewisser Funktionen wie des Technischen Leiters durch den Bund zu verzichten.

Durch diese Neuerungen verringert sich der Aufwand für Seilbahnunternehmen, ohne dass das Sicherheitsniveau gesenkt würde. Ebenso nimmt der Personalaufwand der Bundesverwaltung ab. Die Massnahmen sind Bestandteil des Stabilisierungsprogramms 2017 bis 2019. Die im Stabilisierungsprogramm vorgesehenen Änderungen des Seilbahn- und Personenbeförderungsgesetzes bedürfen der Umsetzung auf Verordnungsstufe.

Die rechtstechnische Umsetzung

Betroffen von der Revision sind die Seilbahnverordnung (SebV) und die Seilverordnung (SeilV). Die SebV muss vom Bundesrat in Kraft gesetzt werden, die SeilV durch das UVEK. Gleichzeitig werden die Verordnungen an die neue EU-Seilbahnverordnung angepasst, die am 20. April 2016 in Kraft getreten ist. Während der informellen Vorkonsultation können sich Verbände, Firmen und Kantone zu den Vorschlägen äussern. Sie dauert bis zum 28. Januar 2017.

 

Quelle: Bundesamt für Verkehr
Artikelbild: © nikolpetr – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

BAV – Verwaltungs-Vereinfachung für Seilbahnen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.