Bei FTI dreht sich das Personalkarussell weiter

10.10.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Bei FTI dreht sich das Personalkarussell weiter
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Erst der Vertriebschef, dann die Produktechefin – beim Schweizer Reiseveranstalter geben sich die scheidenden Manager die Türklinke in die Hand.

Die Personalrochaden bei FTI gehen weiter. Ab sofort verantwortet Florian Tomasi alle Produkt- sowie Preisaktivitäten des Schweizer Reiseveranstalters. Der neue Director Product & Revenue übernimmt von Sibylle Bloch, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Tomasi berichtet an Matthias Huwiler, Managing Director des Veranstalters.

Der 32-jährige Tomasi war vor seinem Start bei der FTI Touristik AG neun Jahre lang für TUI Suisse tätig. Zuletzt war er als Senior Manager Product, Pricing & Yield Management für die Produkte TUI Suisse, 1-2-Fly sowie Airtours verantwortlich.

Neben der Entwicklung von Preisstrategien, der Planung und der Vermarktung von Produkten sowie dem Flugeinkauf umfasste das Aufgabengebiet des gebürtigen Italieners auch die Leitung eines 13-köpfigen Teams. Zu den weiteren Stationen seiner Karriere gehören unter anderem Vertriebspositionen bei Vögele Reisen und Hotelplan Suisse.

 

Artikel von: TRAVEL INSIDE
Artikelbild: links – Florian Tomasi (© FTI Touristik AG); rechts – FTI Logo (Wikimedia)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Bei FTI dreht sich das Personalkarussell weiter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.