Bereits zum 14. Mal: Schafschur in Savognin im schönen Kanton Graubünden

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Bereits zum 14. Mal: Schafschur in Savognin im schönen Kanton Graubünden
Jetzt bewerten!

Bereits zum 14. Mal findet in Savognin die beliebte Schafschur statt – zum vierten Mal organisiert durch den Bauernverein Albula, in Zusammenarbeit mit Savognin Tourismus im Surses.

Am traditionellen Markt können regionale Produkte und Handarbeiten gekauft sowie Erzeugnisse aus Schafwolle bewundert werden. In der Sala Grava stehen die Sennalpen mit Alpkäse im Mittelpunkt und für die kleinen Besucher gibt’s ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Einzug der Schafe auf der Plazza Grava

Die Schafherde mit 300 Tieren und vielen Hirten hoch zu Ross zieht frühmorgens von der malerischen Alp Flix talwärts. Die Schaf-Karawane zieht von Tinizong her auf der gesperrten Hauptstrasse durch das idyllische Dorf Savognin. Über die schöne alte Brücke Punt Crap gelangen die Schafe um ca. 11.00 Uhr auf die Plazza Grava, wo sie anschliessend geschoren werden.

Wertvolle Naturprodukte

Oftmals ist das Wissen über die Herkunft und die Herstellung von Produkten aus Schafwolle in Vergessenheit geraten. Dieses Naturprodukt gewinnt jedoch dank der Heilwirkung der Wolle und des Nutzens in unterschiedlichsten industriellen Verarbeitungsprozessen immer mehr an Bedeutung.

Dies betont auch immer wieder Lucia Netzer-Peduzzi, seit 2003 Inhaberin einer kleinen Manufaktur „atelier pôss“, welche sich ganz der Verarbeitung von Schafwolle verschrieben hat. Sie war ursprünglich auch Initiantin dieses beliebten Anlasses. Während der Besichtigung ihres Schafwollateliers erfahren Interessierte Genaueres über die Verarbeitung der Wolle.

Am Markt auf dem Dorfplatz werden verschiedenste Spezialitäten und Produkte aus der Region verkauft. Alpkäse, Fleisch-, Wurst- und Backwaren, Honig, Filzprodukte, Naturschmuck, Pflegeprodukte, Schafmilchseife und noch vieles mehr steht für die Gäste bereit.



Alpkäse aus der Region

Im Foyer der Sala Grava steht ganz traditionell der Alpkäse im Mittelpunkt. Die Sennalpen aus dem Surses und dem Albulatal stellen sich vor und das Publikum hat die Möglichkeit, per Blinddegustation den besten Alpkäse der Region zu küren. Die Rangverkündigung des Wettbewerbs findet um 16.00 Uhr beim Schulhausplatz Grava statt und am Marktstand kann natürlich von jeder Alp Käse gekauft werden.

Kinderprogramm

Auch für die kleinen Besucher gibt‘s ein spannendes Unterhaltungsprogramm. Im Pinocchio-Club dreht sich alles ums Basteln und Wolle filzen und ab 12.00 Uhr zieht der bekannte Geissenpeter vom Berg regelmässig durch den Markt. Nicht fehlen darf natürlich der Publikumsliebling Elvis – der gutmütige Ochse aus dem Heidifilm.

Dieses Jahr umrundet neu ein Postenlauf mit kniffligen Fragen den Anlass. Für alle Teilnehmer gibt’s einen kleinen Sofortpreis und mit ein wenig Glück und allen richtig ausgefüllten Antworten gewinnen die Kids vielleicht sogar einen der grossen Preise.

Um den Besuchern den Tag zusätzlich zu versüssen, kann man am Stand der Bäckerei und Konditorei Casparin aus Savognin Lebkuchenschafe selber dekorieren. Das feine Gebäck wird aus erlesenen Zutaten mit regionaler Schafmilch bester Qualität und viel Liebe zubereitet.

Erstmalig an der Schafschur wird in die Welt der Märchen eingetaucht. Um 13.00 und 15.00 Uhr erzählt Daniela Simeon im Kindergarten für ca. eine halbe Stunde den neugierigen Kindern Geschichten.

Festwirtschaft

An der Schafschur bleibt ganz bestimmt niemand hungrig. Den ganzen Tag durch gibt es diverse Stände mit Grill, feinen regionalen Spezialitäten und natürlich auch etwas gegen den Durst! Am Abend bleibt dann noch genügend Zeit für gemütliches Beisammensein. Die Jungmannschaft Savognin sorgt mit der Festwirtschaft im Schafschurzelt fürs leibliche Wohl und für einen entspannten und gelungenen Abschluss.

 

Quelle: Savognin Tourismus im Surses
Artikelbilder: Savognin Tourismus im Surses

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Bereits zum 14. Mal: Schafschur in Savognin im schönen Kanton Graubünden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.