BLS Schifffahrt: Start der Bauarbeiten für die Thunersee-Werft

28.10.2016 |  Von  |  Kreuzfahrten, News

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die BLS Schifffahrt beginnt mit den Bauarbeiten einer neuen Thunersee-Werft. Bis Ende 2016 soll die alte Werfthalle abgebrochen werden. Anfang 2017 starten die Arbeiten für den Neubau.

Das Bundesamt für Verkehr hat der BLS die dafür nötige Plangenehmigungsverfügung erteilt. Der Kanton Bern wird die neue Werftanlage finanzieren. Das Berner Oberland kann somit auch künftig auf die touristisch und volkswirtschaftlich bedeutende Schifffahrt zählen.

Die BLS Schifffahrt hat grünes Licht für den Bau einer neuen Thunersee-Werft am Lachenkanal erhalten. Die dafür nötige Baubewilligung – laut dem Eisenbahnrecht die so genannte Plangenehmigungsverfügung – hat die BLS Mitte September vom Bundesamt für Verkehr erhalten.

Die Vorbereitungen für die Bauarbeiten sind angelaufen. Die alte Werftanlage wird im November und Dezember 2016 abgebrochen. Anfang 2017 startet die BLS mit den Arbeiten für die neue Werft mit Trockendock, die im Dezember 2017 den Betrieb aufnehmen soll.

Werft muss aus Sicherheitsgründen ersetzt werden

Die BLS ist auf eine Werft am Thunersee angewiesen, um ihre Schiffe wie vom Bundesamt für Verkehr vorgeschrieben zu warten. Die heutige, 110-jährige Werfthalle entspricht nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik und muss aus Sicherheitsgründen ersetzt werden.

Im Januar 2015 hat der Grosse Rat des Kantons Bern dem Investitionsbeitrag über 12,8 Millionen Franken für den Bau der neuen Werft zugestimmt. Neben der Werfthalle modernisiert die BLS auch die angrenzenden Werkstätten; die dafür nötigen Mittel von 1 Million Franken finanziert die BLS AG selbst. Mit der Modernisierung der Werft ist die Zukunft der Schifffahrt auf den beiden Berner Oberländer Seen gesichert.

Die Werft am Lachenkanal wurde in den Jahren 1903/1904 im Zug der Neubeschaffung des Dampfschiffs Blümlisalp erbaut. Mit der Inbetriebnahme von grösseren und moderneren Motorschiffen hat die  BLS Schifffahrt die Werfthalle zu Beginn der 1950er-Jahre im Bereich der Dachkonstruktion mehrmals angepasst.

Die Bauarbeiten an der Thunersee-Werft können mitverfolgt werden: Auf der Baustelle wird eine Kamera installiert, die ab Mitte November unter www.bls.ch/schifffahrt einsehbar ist.

 

Artikel von: BLS AG
Artikelbild: © BLS

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

BLS Schifffahrt: Start der Bauarbeiten für die Thunersee-Werft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.