Booking.com: Reisen macht glücklich

02.12.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Reisen und Ferien bedeuten für viele Menschen Glücksgefühle, die nachhaltiger sein können als die Freude, einen neuen Job gefunden zu haben oder der Überschwang bei einer Hochzeit.

Das zeigt zumindest eine aktuelle Studie des Reise-Buchungsportals Booking.com. Die Freude fängt dabei nicht erst bei Reiseantritt an. Schon wenn man sich mit der Planung befasst, können Glücksgefühle aufkommen.

Mehr wert als materielle Güter

Die Studie zeigt, dass Reisen für viele der Befragten wichtiger ist als die eigene Hochzeit (49%), sich zu verloben (45%), ein Date mit dem Partner (51%), ein neuer Job (51%) und bei manchen sogar wichtiger als die Geburt eines Kindes (29%). Fast drei Viertel (77%) der Befragten gab an, dass sie Ferien buchen, wenn sie eine Aufmunterung brauchen.

An der Umfrage nahmen 17‘000 Personen aus 17 Ländern teil. Egal ob Rucksackreisen, Übernachtungen in schönen Pensionen, Familienferien in einer Villa oder exotische Rückzugsorte – den meisten Befragten bereiten Reiseerlebnisse mehr Glücksgefühle als materielle Dinge (70%). Das erklärt auch, warum die Mehrheit (56%) mehr Wert auf Ferien legt, als auf Besitztümer wie Kleidung, Schmuck oder technischen Spielereien.

Bei über einer Millionen Unterkünften mit mehr als 23 Millionen buchbaren Zimmern weltweit ist ein „Glücksschub“ bei Booking.com nur ein paar Klicks entfernt.

 

Quelle: Booking.com
Artikelbild: © Dudarev Mikhail – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Booking.com: Reisen macht glücklich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.