Chempfèrsee: Pop-up-Restaurant gegen Schneemangel

29.12.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Chempfèrsee: Pop-up-Restaurant gegen Schneemangel
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Derzeit herrscht überall in den Alpen akuter Schneemangel. Die Giardino Group macht aus der Not eine Tugend und bietet mit dem «Lake Giardino» am Ufer des Chempfèrsees ein temporäres Pop-up-Restaurant für die Gäste der Region. Betrieben wird die Attraktion vom Team des Hotels Giardino Mountain in St. Moritz.

Das Team des St. Moritzer Hotels Giardino Mountain serviere im temporären Restaurant Lake Giardino unter anderem Grillspezialitäten, Graupensuppe und Champagner, wie das Fachportal AHGZ-Online am Montag schreibt.

Das Angebot des Pop-up-Lokals richtet sich an Schlittschuhläufer, Eis-Segler, Kitesurfer und Spaziergänger, die am Chempfèrsee unterwegs sind. «Die schwarz gefrorenen Seen entschädigen Besucher des Engadins für den bisher ausgebliebenen Schnee», so Philippe Frutiger, CEO der Giardino Group, gegenüber der AHGZ. Die Stimmung am See sei «grandios».

Das Pop-up-Restaurant wird wieder geschlossen, wenn der Wintereinbruch in der Ferienregion erfolgt.

 

Artikel von: htr.ch
Artikelbild: © 5* Hotel Giardino Mountain St. Moritz

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Chempfèrsee: Pop-up-Restaurant gegen Schneemangel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.