China freut sich auf die MSC Splendida

30.09.2016 |  Von  |  Kreuzfahrten, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
China freut sich auf die MSC Splendida
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ab Mai 2018 wird die MSC Splendida in China positioniert. Damit baut MSC Cuises, der Marktführer in Europa, im Mittelmeer, Südamerika und Südafrika, nach der Eröffnung der Niederlassung in Shanghai im August 2016 seine Präsenz in China weiter aus.

Mit der Neupositionierung schliesst sich die MSC Splendida der MSC Lirica an, die seit Mai 2016 erfolgreich in China eingesetzt wird. Für die Wintersaison hat die MSC Lirica ihren Heimathafen in Tianjin und bedient von dort aus den nordchinesischen Markt.

Im Rahmen einer Pressekonferenz in Peking erläuterte Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises: „Die Positionierung der MSC Splendida in China ist ein weiterer Beleg für unser Engagement in diesem Wachstumsmarkt. Mit der MSC Splendida unternehmen wir einen weiteren wichtigen Schritt, um die steigende Nachfrage nach unserem einzigartigen Kreuzfahrterlebnis im chinesischen Markt zu bedienen. Nach einer Phase im Trockendock Ende 2017 wird das Schiff zudem massgeschneiderte Services für ein optimales Gästeerlebnis bieten.“

Die MSC Splendida (Baujahr 2009) wird das modernste und grösste Kreuzfahrtschiff sein, das in der Region unterwegs ist. Sie fasst 137.936 BRZ, verfügt über 1.637 Kabinen (davon 76 % mit Balkon) und
bietet Kapazitäten für 4.363 Passagiere.



Die MSC Splendida wird ausserdem das Konzept des MSC Yacht Clubs nach China bringen: Das luxuriöse und preisgekrönte Schiff-im-Schiff Konzept ist ein Markenzeichen von MSC Cruises und richtet sich an Gäste, die Exklusivität und Privatsphäre schätzen. Gäste des MSC Yacht Clubs geniessen private Services und Angebote, darunter einen persönlichen Butler, der 24 Stunden am Tag zur Verfügung steht sowie eine eigene Rezeption mit bevorzugtem Check-In und Check-Out.

Die MSC Splendida wird das einzige Schiff mit diesem Angebot auf dem chinesischen Markt sein. Informationen zu den Routen folgen.

 

Artikel von: MSC Kreuzfahrten AG Basel
Artikelbild: © MSC Kreuzfahrten AG Basel

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

China freut sich auf die MSC Splendida

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.