China – idyllischer Qiandao-See

26.08.2016 |  Von  |  Asien
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
China – idyllischer Qiandao-See
5 (100%)
1 Bewertung(en)

2016 findet der G20-Gipfel im chinesischen Hangzhou statt. Hangzhou hat aber auch als Reiseziel viel zu bieten. Zum Beispiel den wunderschönen Qiandao-See. Auf einer Fläche von 573 Quadratkilometern verteilen sich mehr als 1000 grüne Inseln im Wasser. Rund um den See bilden Berge und Natur eine eindrucksvolle Kulisse.

Der G20-Gipfel rückt näher, weshalb das Fremdenverkehrsamt des Qiandao-Sees im Kreis Chun’an eine Einladung an Menschen auf der ganzen Welt geschickt hat: Hier gibt es viele Überraschungen zu entdecken.

Der Qiandao-See liegt im Kreis Chun’an, eine Region mit einer mehr als 1800-jährigen Geschichte, wo die antiken Kulturen Huizhou und Jiangnan aufeinandertrafen und verschmolzen.


Qiandao-See – Imageplakat (Bild: PRNewsFoto/Chunan County Qiandao Lake)

Qiandao-See – Imageplakat (Bild: PRNewsFoto/Chunan County Qiandao Lake)


In den Tiefen des Qiandao-Sees schlummern zwei eintausend Jahre alte antike Städte, Shicheng (Löwenstadt) und Hecheng, die in den Han- und Tang-Dynastien errichtet wurden. Ihre Tore, Steintafeln und antiken Skulpturen sind heute noch klar erkennbar. Im Februar 2011 hat das chinesische Monatsmagazin Chinese National Geography eine Reihe von wunderschönen Fotos der antiken Unterwasserstädte abgedruckt. Im Juni 2016 hat die Löwenstadt nach Rekonstruktionsarbeiten offiziell ihre Tore geöffnet und den Schleier der antiken Stadt gelüftet.

Die rivalisierenden Fisch- und Schweinskopftraditionen des Qiandao-Sees, deren Ursprung mehr als 800 Jahre zurückliegt, haben ebenfalls die Aufmerksamkeit vieler ausländischer Künstler erregt. Die französische Künstlerin Anne-Catherine Becker Echivard hat ein Fischkopfkunstwerk mit dem Titel Chun’an Fish Story kreiert.


Der berühmte Qiandao-See (Bild: zhu difeng – Shutterstock.com)

Der berühmte Qiandao-See (Bild: zhu difeng – Shutterstock.com)


Tourismusaktivitäten wie eine Fahrt um den See auf dem Grünzug, Wassersport, Schluchtrafting, Schwimmen in einem natürlichen Freibad, Zelten am See, Angeln und Probieren von Spezialitäten der regionalen Küche.

 

Artikel von: Chunan County Qiandao Lake Tourism Committee
Artikelbild: © LIUSHENGFILM – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

China – idyllischer Qiandao-See

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.