Die 10 schönsten Brücken der Welt

26.05.2015 |  Von  |  Alle Länder
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die 10 schönsten Brücken der Welt
4.86 (97.14%)
7 Bewertung(en)

Antik oder modern – Brücken sind faszinierende und beeindruckende Bauwerke.

Weltweit sorgen spektakuläre und eigenwillige Bauten für Aufsehen.

Wir haben die zehn schönsten Brückenkonstruktionen für Dich zusammengestellt.

Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge ist eine der bekanntesten Brücken der Welt und Wahrzeichen der kalifornischen Stadt San Francisco. Die Brücke überspannt die Einfahrt zur San Francisco Bay und verbindet die Stadt mit dem Marin County. Der Bau startete im Jahr 1933 und war aufgrund der extremen Meeresströmungen eine echte Herausforderung. Nach vierjähriger Bauzeit wurde das gigantische Bauwerk im Jahr 1937 eröffnet und war mit einer Spannweite von 1281 Metern bis zum Jahr 1964 die längste Hängebrücke der Welt. Noch heute ist sie eine der Top-Sehenswürdigkeiten San Franciscos; ein Blick vom Vista Point auf dem Highway 101 auf die Brücke und die Stadt ist einfach unvergleichlich.


Golden Gate Bridge (Bild: © MasterLu - fotolia.com)

Golden Gate Bridge (Bild: © MasterLu – fotolia.com)


Sydney Harbour Bridge

Gelegen im Hafenbecken Sydneys direkt hinter dem eindrucksvollen Opera House, ist die Sydney Harbour Bridge eines der Wahrzeichen der Stadt. Aufgrund ihres Aussehens bekam die im Jahr 1932 eröffnete Brücke von den Einheimischen schnell die Bezeichnung „Kleiderbügel“. Mit einer Spannweite von 503 Metern verbindet sie die Nord- und die Südküste im Hafen von Sydney. Auf dem Südostpfeiler der Brücke gibt es eine Aussichtsplattform, die einen herrlichen Blick über den Hafen bietet. Ganz Mutige erklimmen bei einer geführten Klettertour die Spitze der Brücke.


Sydney Harbour Bridge (Bild: © livetraveling - fotolia.com)

Sydney Harbour Bridge (Bild: © livetraveling – fotolia.com)


Brooklyn Bridge

Die New Yorker Brooklyn Bridge ist die älteste Hängebrücke der USA und gilt als eines der Wahrzeichen des Big Apple. Die Brücke überspannt den East River auf einer Länge von 1800 Metern und verbindet die Stadteile Manhattan und Brooklyn. Die Spannweite zwischen den Stützpfeilern beträgt 486 Meter. Besonders schön ist ein Spaziergang über den Fussweg, der über den Fahrspuren entlangführt. Wer von der Brooklyner Seite aus Richtung Manhattan geht, hat einen unvergleichlichen Blick auf die Skyline.


Brooklyn Bridge (Bild: © romanslavik.com - fotolia.com)

Brooklyn Bridge (Bild: © romanslavik.com – fotolia.com)


Tower Bridge

Die Tower Bridge ist die bekannteste Brücke Londons. Eröffnet wurde die Klappbrücke über die Themse im Jahr 1894 nach achtjähriger Bauzeit. Damals wollte man vor allem dem steigenden Verkehr in Richtung East End begegnen. Das hydraulische, auf Dampfkraft basierende System zur Öffnung der Brücke galt als technische Meisterleistung. Inzwischen wurde die Technik modernisiert, die alten Dampfmaschinen können im Maschinenhaus besichtigt werden. Im Jahr 2014 wurde die Fussgängerbrücke mit einem gläsernen Boden ausgestattet, von oben bietet sich nun ein unvergleichlicher Blick auf die Themse – bei einem Spaziergang über die 68 Millimeter dicken Glasplatten ist Schwindelfreiheit gefragt!


Tower Bridge (Bild: © dbrnjhrj - fotolia.com)

Tower Bridge (Bild: © dbrnjhrj – fotolia.com)


Rialtobrücke

Venedig hat unzählige Brücken – die im Jahr 1588 erbaute Rialtobrücke ist die bekannteste und schönste. Auf einer Länge von 48 Metern überspannt sie den Canal Grande und verbindet die Stadtteile San Polo und San Marco. Der Name leitet sich aus dem historischen Stadtviertel Rialto in San Polo ab, das einst der wichtigste Handelsplatz der Stadt war. An Wochentagen findet hier noch immer ein riesiger Markt statt, der Trubel ist einfach atemberaubend! Durch die Brücke führen drei Wege, von den äusseren bietet sich ein wunderbarer Blick auf den Kanal. Der innere Weg präsentiert zahlreiche kleine Geschäfte, hier tummeln sich unzählige Touristen.


Rialtobrücke (Bild: © photo.ua - shutterstock.com)

Rialtobrücke (Bild: © photo.ua – shutterstock.com)


Karlsbrücke

Die Prager Karlsbrücke wurde im 14. Jahrhundert erbaut und ist eine der ältesten Steinbrücken Europas. Sie besteht aus 16 Bögen und verbindet die Altstadt über die Moldau hinweg mit der Kleinseite. Kaiser Karl IV. liess die Brücke errichten. Überlieferungen zufolge sollen das Datum und die Uhrzeit der Grundsteinlegung im Jahr 1357 vorher durch einen Astrologen bestimmt worden sein. Die 30 Figuren auf der Brücke stellen Heilige dar. Inzwischen sind die meisten Originale im Nationalmuseum ausgestellt, auf der Brücke stehen Nachbildungen.


Karlsbrücke (Bild: © elvistudio - shutterstock.com)

Karlsbrücke (Bild: © elvistudio – shutterstock.com)


Ponte Vecchio

Der Ponte Vecchio ist das Wahrzeichen der italienischen Stadt Florenz. Die Brücke wurde bereits im Jahr 1345 über den Arno gebaut und ist damit die älteste der Stadt. Im Mittelalter war es üblich, Häuser auf Brücken zu errichten; so siedelten sich nach dem Bau zunächst Gerber und Metzger dort an. Sie nutzten nicht nur das frische Wasser aus dem Arno, sondern entsorgten auch ihre Abfälle im Fluss. Grossherzog Ferdinando de Medici wurde das Ganze offenbar zu dreckig und er verfügte die Ansiedlung von Goldschmieden und Juwelieren. Über den Läden führt der sogenannte Vasarikorridor als überdachter Gang vom Palazzo Pitti bis in die Uffizien.


Ponte Vecchio (Bild: © Veronika Galkina - shutterstock.com)

Ponte Vecchio (Bild: © Veronika Galkina – shutterstock.com)


Kapellbrücke

Die Kapellbrücke in Luzern wurde im 14. Jahrhundert über der Reuss erbaut und gilt als älteste europäische Holzbrücke. Fussgänger gelangen über die 204 Meter lange Brücke von der Altstadt in die Neustadt. Für damalige Zeiten war die Konstruktion mit dem Schutzdach eine architektonische Meisterleistung. Zunächst diente die Brücke nicht nur als Übergang, sondern wurde auch als Befestigungsanlage genutzt. Besonders sehenswert ist der einzigartige Bilderzyklus in den Giebeln. Bei einem grossen Brand wurde die Brücke im Jahr 1993 zu grossen Teilen zerstört. Innerhalb von nur acht Monaten wurden die fehlenden Teile rekonstruiert.


Kapellbrücke (Bild: © Matteo Cozzi - shutterstock.com)

Kapellbrücke (Bild: © Matteo Cozzi – shutterstock.com)


Pont Neuf

Die Pariser Pont Neuf ist die älteste erhaltene Brücke über die Seine. Fertiggestellt wurde das Bauwerk, das über die Spitze der Île de la Cité hinweg die beiden Seine-Ufer miteinander verbindet, nach einer fast 30-jährigen Bauzeit im Jahr 1607. König Heinrich IV. hatte verfügt, dass es auf der Brücke keine Gebäude geben sollte. Das sorgte damals bei den Kaufleuten für einigen Unmut. So wurde über jedem Brückenpfeiler eine Ausbuchtung angebracht, in der die Händler ihre Waren anbieten konnten. Heute bietet sich aus den Buchten ein herrlicher Blick über die Brücke und die Seine.


Pont Neuf (Bild: © Fretschi - shutterstock.com)

Pont Neuf (Bild: © Fretschi – shutterstock.com)


Pont d’Avignon

Legendär ist die Brücke im südfranzösischen Avignon. Angeblich hat der Schafhirte Bénézet im 12. Jahrhundert den göttlichen Befehl erhalten, an dieser Stelle eine Brücke über die Rhone zu errichten. Damals soll das entstandene Bauwerk 900 Meter lang und mit 22 Bögen fest im Fluss verankert gewesen sein. Heute sind nur noch vier der Bögen erhalten, da ein Hochwasser im Jahr 1660 zu schweren Schäden an der Pont d’Avignon führte.


Pont d'Avignon (Bild: © Paul Daniels - shutterstock.com)

Pont d’Avignon (Bild: © Paul Daniels – shutterstock.com)


Dir gefällt unser Überblick über die schönsten Brücken der Welt?

Dann teile diesen Artikel mit deinen Freunden!

 

Oberstes Bild: © Fyle – fotolia.com

Über Andrea Hauser

Aus meinem langjährigen Hobby, dem Schreiben, ist im Jahr 2010 ein echter Job geworden - seitdem arbeite ich als selbständige Texterin. Davor war ich als gelernte Bankkauffrau im klassischen Kreditgeschäft einer Hypothekenbank tätig. Immobilien und Baufinanzierungen zählen noch immer zu meinen Steckenpferden. Angetrieben durch die Lust, Neues zu entdecken, arbeite ich mich gern in unbekannte Themengebiete ein und lasse mich schnell begeistern.

Mit meiner Familie erkunde ich in den Ferien fremde Metropolen oder lasse bei einem Badeurlaub einfach die Seele baumeln. Seit ich klein bin, sind Bücher meine große Leidenschaft, wenn es meine Zeit erlaubt, bin ich immer mit einem guten Buch anzutreffen. Mich fasziniert alles, was mit Kreativität zu tun hat: Von Acrylbildern, über Glasmalerei bis hin zu Loombands habe ich schon vieles ausprobiert.


Ihr Kommentar zu:

Die 10 schönsten Brücken der Welt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.