Diese Kriterien sind bei der Wahl des Kinderhotels am wichtigsten

12.04.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Diese Kriterien sind bei der Wahl des Kinderhotels am wichtigsten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Welche Kriterien zählen für Familien bei der Suche nach dem passenden Kinderhotel am meisten? Um dies herauszufinden, wertete die Redaktion von Kinderhotel.info 120.000 Suchanfragen aus. 

Mit mehr als 440 eingetragenen Kinderhotels, vor allem aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien, gehört Kinderhotel.info zu den umfangreichsten Vergleichsplattformen der Branche. Um das exakt passende Angebot für den Familienurlaub zu finden, stehen knapp 100 individuelle Suchkriterien zur Verfügung.

„Im Ranking kann man sehr deutlich erkennen, dass Tiere und Wasser die bestimmenden Themen für Familien sind“, erklärt Roland Bamberger, Portalmanager von Kinderhotel.info. „In Österreich sind mehr als 600.000 Hunde offiziell registriert. Dennoch waren die Ergebnisse auch für uns überraschend. Wir hätten nicht erwartet, dass die Suche nach Hundeerlaubnis an oberster Position steht.“

Die wichtigsten Kriterien für die Auswahl eines Kinderhotels sind:

1. Hunde erlaubt
2. Wasserrutsche
3. Teenager-Programm
4. Seelage
5. Bauernhof
6. Skilift
7. Streichelzoo
8. Ponyreiten
9. Spielplatz
10. Umfang der Kinderbetreuung

Tiroler Regionen besonders beliebt bei Familien

Die beliebtesten österreichischen Regionen für die Auswahl von Kinderhotels befinden sich mit den Regionen Achensee, Oberinntal und Wilder Kaiser in Tirol, gefolgt von Kärnten, Salzburg, Vorarlberg und der Steiermark. International stehen natürlich auch Deutschland, Kroatien und Italien hoch im Kurs.

Mit 153 Kinderhotels befinden sind die meisten Hotels mit Kinderbetreuung in Österreich, knapp gefolgt von Italien (152) sowie Deutschland (76). Auf regionaler Ebene hat die italienische Region Emilia Romagna mit 51 Kinderhotels die grösste Auswahl, gefolgt von Südtirol und Trentino mit 50 Betrieben. In Österreich hat Tirol mit 46 Kinderhotels die Nase vorn, dahinter folgen Kärnten (41) und Salzburg (35).



Österreichische Kinderhotel-Branche tätigt kräftige Investitionen

Um im starken Wettbewerb mitzuhalten, investieren die Betreiber von Kinderhotels kräftig in die Modernisierung und Erweiterung des Angebots. Insbesondere in Tirol und Salzburg, wo sich 70 Prozent der 4-Stern-Superior und 5-Stern Betriebe befinden. Österreichweit wird auch in die Errichtung von neuen Kinderhotels investiert.

Mit einer Investitionssumme von 44 Millionen Euro entsteht auf Europas grösster Kinderhotelbausstelle aktuell in Gosau am Dachsteingebirge ein neues Kinderhotel. Ein Tiroler Hotelier errichtet dort einen Kinderhotel-Dorfkomplex, welcher zu Weihnachten 2016 die ersten Gäste empfangen soll. Auch im benachbarten Südtirol wird ordentlich investiert. Im Sommer 2015 eröffnete dort ein neues Kinderhotel in Sonnwies.

 

Artikel von: thematica GmbH
Artikelbild: © Surkov Vladimir – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Diese Kriterien sind bei der Wahl des Kinderhotels am wichtigsten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.