Digitalisierung: SWISS stattet gesamtes Kabinenpersonal mit Tablets aus

18.09.2017 |  Von  |  Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Digitalisierung: SWISS stattet gesamtes Kabinenpersonal mit Tablets aus
Jetzt bewerten!

Im Zuge einer grossflächigen Digitalisierungsinitiative stattet Swiss International Air Lines (SWISS) ihr gesamtes Kabinenpersonal mit Tablets aus. Nach den positiven Erfahrungen der Maîtres de Cabine erhalten nun auch die rund 3500 Flight Attendants ein persönliches Tablet.

Mit dem Einsatz der Tablets im Arbeitsalltag macht SWISS einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Digitalisierung und Modernisierung des Arbeitsplatzes ihrer Flight Attendants. Ab Dezember dieses Jahres werden die rund 3500 Cabin Crew Member mit einem persönlichen Tablet ausgestattet. Dadurch wird der Arbeitsalltag des Kabinenpersonals in vielerlei Hinsicht erleichtert.

Zugriff auf relevante Daten und Informationen mittels eigener App

Die Tablets gewähren unter anderem jederzeit Zugriff auf relevante Informationen zur Flugvorbereitung wie beispielsweise Menüpläne, Serviceabläufe, hinterlegte Passagierinformationen sowie Benachrichtigungen im Falle von Unregelmässigkeiten. Darüber hinaus stehen jedem Flight Attendant persönliche Dienstplaninformationen, wichtige Kontaktdaten, Handbücher und Kommunikationen digital zur Verfügung.

Ferner können diverse Rapporte und Formulare digital ausgefüllt werden. Selbstverständlich sind auch die persönlichen SWISS E-Mails jederzeit über das Gerät abrufbar. Alle relevanten Inhalte werden gemäss den gültigen Sicherheitsstandards in einer nur für die Flight Attendants zugänglichen App bereitgestellt. Das persönliche Tablet ist zudem auch für die private Nutzung freigegeben.

Damit können die Mitarbeitenden im Rahmen der gültigen Nutzungsvereinbarung selber entscheiden, welche zusätzlichen Applikationen und Funktionen sie auf ihrem persönlichen Gerät installieren möchten. Das Gerät ermöglicht ferner attraktive, in Zukunft weiter ausbaubare Entwicklungsmöglichkeiten.

“Das Ausstatten unserer Cabin Crew mit Tablets ist ein weiterer Meilenstein in Richtung digitaler Zukunft und papierlosem Arbeitsplatz. Darüber hinaus ist es eine grosse Investition in unser Kabinenpersonal, die wir gerne tätigen, um unseren Mitarbeitenden ihren Arbeitsalltag zu erleichtern,“ sagt Reto Schmid, Head of Cabin Crew bei SWISS. Die Verteilung der rund 3500 Geräte beginnt im Dezember. Ziel ist es, innerhalb von rund zwei Monaten alle Flight Attendants mit ihrem persönlichen Tablet auszurüsten und anschliessend die analogen Prozesse vollends zu digitalisieren.

 

Quelle: Swiss International Air Lines
Artikelbild: © Peter Wey – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Digitalisierung: SWISS stattet gesamtes Kabinenpersonal mit Tablets aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.