Dolomiti Superski – die Wintersaison startet!

25.11.2016 |  Von  |  Europa, News

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Dolomiti Superski ist ein Verbund von zwölf Skigebieten in Südtirol und im Trentino. Skilifte und Pisten können hier mit einem einzigen Skipass genutzt werden. Am Samstag, 26. November, ist es soweit, dann beginnt offiziell die Wintersaison 2016/17 im Bereich von Dolomiti Superski.

Bereits in den vergangenen Tagen waren wegen der in diesem Jahr besonders guten Schneeverhältnisse einige Eröffnungen vorgezogen worden. Ab Samstag werden jetzt insgesamt 40 Lifte und 73 Pistenkilometer in Betrieb sein, aufgeteilt auf 6 Skigebiete von Dolomiti Superski: Cortina d’Ampezzo, Kronplatz, Arabba (Campolongo-Pass), Drei Zinnen Dolomiten, Val di Fiemme/Obereggen und San-Pellegrino-Pass (Col Margherita).

Am 3. Dezember folgen weitere Gebiete

Ab 03.12. werden weitere Lifte und Pisten in den übrigen Skigebieten von Dolomiti Superski öffnen, um das Angebot zu erweitern. Die jeweils offenen Lifte und Pisten gibt’s im Detail zu sehen unter: www.dolomitisuperski.com/it/live-info/impianti-aperti

In allen Ortschaften mit offenen Liften stehen auch die Skipassbüros zur Verfügung, wo die gewünschte Skikarte gekauft werden kann. Nähere Infos unter: http://www.dolomitisuperski.com



 

Artikel von: Dolomiti Superski / Diego Clara Media & PR
Artikelbilder: © www.wisthaler.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Dolomiti Superski – die Wintersaison startet!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.