easyTherm – angenehme Wärme am Salzburger Airport

28.08.2016 |  Von  |  Flug, News, Österreich
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Wie erzeugt man ausreichend und punktuell genügend Wärme, dort wo sie gerade gebraucht wird? In der Haupthalle des Salzburger Flughafens funktionierte das früher mit Heizstrahlern, die im Bereich der Ticketschalter angebracht waren. Doch zufrieden waren die Verantwortlichen und die Mitarbeiter damit nicht.

Die Heizstrahler waren Stromfresser, störende Lärmquellen und die erzeugte Wärme oft unangenehm. Das hat sich vor einem knappen Jahr geändert, denn seit Oktober 2015 sorgen High-Tech-Infrarotheizungen von easyTherm für ebenso angenehme wie stromsparende Wärme.

Energieeffizienz und Sicherheit im Fokus

Dem Airport Salzburg waren bei der Umstellung eine effiziente Nutzung der Energie und die Sicherheit der Mitarbeiter besonders wichtig. Wegen der Ventilatoren und der starken Hitzeentwicklung schätzten die betroffenen Schalter-Mitarbeiter die alten Heizstrahler nicht. Bei unbeaufsichtigtem Betrieb bargen sie auch ein beachtliches Sicherheitsrisiko wegen möglicher Brandgefahr.

Nach sorgfältiger Prüfung haben sich die Flughafen-Verantwortlichen für High-Tech-Infrarotheizung von easyTherm entschieden. Was bei vielen Grossraumbüro-Arbeitsplätzen schon sehr gut funktioniert, hat easyTherm jetzt auch am Airport in Salzburg umgesetzt: Im Fussbereich von 26 Check-In-Schaltern und 14 Ticketschaltern wurden Infrarotpaneele mit jeweils nur 125 Watt montiert. Das ist ausreichend, um in einer so grossen Halle die Wärme-Behaglichkeit massiv zu verbessern.


Bildergruppe: Airport Salzburg


Anschlussleistung um 75‘000 Watt reduziert

Anstelle von 40 Heizstrahlern mit einer Leistung von je 2000 Watt tragen jetzt 40 Infrarotheizungen mit je 125 Watt zum Wohlbefinden bei. Das bedeutet gleichzeitig eine insgesamt um 75‘000 Watt geringere Anschlussleistung. Nach fast einem Jahr Infrarotstrahlungswärme fällt das Fazit sehr positiv aus, so Engelbert Ballwein, Electrical Facilities Manager am Flughafen Salzburg: „Die Mitarbeiter an den Schaltern sind hochzufrieden mit der neuen Lösung. Die Infrarotpaneele von easyTherm geben eine angenehme Wärme ab und wir haben unsere Anschlussleistung nachhaltig reduzieren können!“

 

Artikel von: easyTherm GmbH
Artikelbilder: © easyTherm

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

easyTherm – angenehme Wärme am Salzburger Airport

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.