Eine Reise rund um den Globus: Design Hotels™ präsentiert sieben neue Mitglieder

14.09.2017 |  Von  |  Deutschland, Europa, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Eine Reise rund um den Globus: Design Hotels™ präsentiert sieben neue Mitglieder
Jetzt bewerten!

Das Portfolio von Design Hotels™ aus mehr als 300 handverlesenen Hotels in mehr als 60 Destinationen wird erweitert.

Sechs neue Mitglieder überzeugen mit aussergewöhnlichem Design, nachhaltigen Konzepten und vor allem einer Leidenschaft, einzigartige Erlebnisse für selbst den anspruchsvollsten Reisenden zu schaffen.

Hoch über dem Meer kombiniert Erosantorini seine einzigartige Lage auf der Kykladeninsel Santorin und die Vorzüge einer privaten Villa mit den Service-Elementen eines Luxusresorts.



Von jedem Winkel des Haues bietet das Chandolin Boutique Hotel einen atemberaubenden Blick auf das umliegende Walliser Bergmassiv – frischer Pulverschnee im Winter garantiert. Von den Schweizer Architekten Kittel SA designt, verkörpert das Hotel ein typisches Schweizer Chalet – erbaut aus natürlichen Materialien wie Holz und Stein aus der Region.



In einem ehemaligen Gebäude der „France Telecom“ aus den 1930-er Jahren und vom renommierten Designer Jean-Phillippe Nuel meisterhaft restauriert, lassen sich vom Le Cinq Codet aus sowohl das bekannte Paris, als auch zahlreiche neue Ecken dieser inspirierenden und pulsierenden Weltstadt erkunden.



Für ein hingegen komplett anderes Urlaubserlebnis sorgt das Hotel Liberty. Im heutigen Luxushotel, ehemals das Stadt-Gefängnis von Offenburg, erfreut sich der Gast an grosszügig geschnittenen Zimmern, weiten Fluren und internationalen Spezialitäten im Restaurant Wasser&Brot.



Designliebhabern empfiehlt sich eine Reise nach Istanbul in das The House Hotel Bomonti, welches umfassend vom britischen Designer Sir Terence Conran elegant renoviert wurde. Es liegt im ehemaligen Arbeiterviertel Bomonti, heute einer der trendigsten Stadtteile der Metropole am Bosporus.



Weiter geht die Reise Richtung Osten: Das ehemalige Gästehaus von Taiwans Präsidenten Chiang Kai-shek am südlichen Ende der Insel wurde behutsam zum luxuriösen Gloria Manor Hotel umgebaut – mit nachhaltigem und umweltfreundlichen Konzept inmitten unberührter Wälder des Kenting Nationalparks. Mit ein wenig Glück beobachtet man in der See Buckelwale, Tümmler oder an Land farbenfrohe Schmetterlinge und chinesische Muntjaks.



Das aus Singapur stammenden Studio „Ministry of Design“ vereint durch sein kühnes Designkonzept mehrere Gebäude zum Vue Hotel Houhai Beijing. Gewagte Verzierungen und Kunstelemente wechseln sich mit tradtionellen, unverwechselbaren Wasserspeiern und mit Ornamenten besetzten Dachrinnen sowie Fensterrahmen aus Gittern und schwarzen Backsteinmauern ab.



 

Quelle: DESIGN HOTELS™
Artikelbilder: DESIGN HOTELS™

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Eine Reise rund um den Globus: Design Hotels™ präsentiert sieben neue Mitglieder

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.