Ende Oktober öffnen die Langlaufloipen in Arosa

17.10.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH, News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Am 29. Oktober öffnet das Schneesportgebiet Arosa Lenzerheide. So kann man bereits während des Novemberhochs an jedem Wochenende Biken, Wandern, Skifahren und die Aussicht geniessen. Auch die Langlaufloipen werden für Ende Oktober präpariert. Sie sind dann täglich für Hobbysportler und Profis geöffnet.

Arosa stärkt sein Langlaufangebot und bietet so ein ganzheitliches Wintersportangebot ab dem Spätherbst an. Von der Gemeinde wurde ein durchdachtes ein Konzept erstellt, welches vorsieht, den Langlaufsport im Herbst in der Isel Arosa zu forcieren. Ziel ist es, Ende Oktober zum Start des Novemberhochs erste Loipenspuren präsentieren zu können.


In den vergangenen Wochen wurde rund um den Stausee unterhalb von Arosa fleissig gearbeitet.

In den vergangenen Wochen wurde rund um den Stausee unterhalb von Arosa fleissig gearbeitet.


Start der Loipenvorbereitungen

In den vergangenen Wochen wurde rund um den Stausee unterhalb von Arosa fleissig gearbeitet. Die Trassen wurden ausgebessert und mit Holzschnitzeln so naturnah wie möglich planiert, störende Wurzelstöcke wurden entfernt. Auch Strom- und Wasseranschlüsse für die künstliche Beschneiung wurden installiert. „Die Isel ist der „Kühlschrank“ Arosas und so können wir bereits im Oktober genügend Kunstschnee für die ersten Loipenkilometer produzieren“, sagt Thomas Schneller vom Bauamt Arosa.

Dank der optimierten Trassen wird ab einer minimalen Schneehöhe eine Loipenpräparierung möglich sein. Fällt neben dem Kunstschnee auch genügen natürlicher Schnee, können statt der 2 Kilometer Loipen gar deren 7 km geöffnet werden.


Dank der optimierten Trassen wird ab einer minimalen Schneehöhe eine Loipenpräparierung möglich sein.

Dank der optimierten Trassen wird ab einer minimalen Schneehöhe eine Loipenpräparierung möglich sein.


Perfekte Trainingsbedingungen

Durch die schon im November präparierten Loipen entstehen optimale Trainingsmöglichkeiten für Vereine, Regionalverbände und Nationalteams sowie auch Amateur-Langläufer auf 1600 bis 1700 Meter über Meer. Dank dem kompletten Angebot des Novemberhoch können abseits der Loipen Kondition und Kraft auch in diversen Krafträumen der Hotels sowie beim Rollskifahren, Biken, Laufen und gar beim Skifahren trainiert werden.

Während dem Novemberhoch bieten diverse Hotels und Ferienwohnungen attraktive Packages an. An den Wochenenden bringt zudem ein Shuttle-Bus die Langläufer zu den Loipen. Informationen zu den Loipenzuständen findet man unter www.arosa.ch/langlaufen.

 

Artikel von: Arosa Tourismus
Artikelbilder: Arosa Tourismus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ende Oktober öffnen die Langlaufloipen in Arosa

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.