Entspannte Wellnessferien in Pörtschach am Wörthersee

14.11.2016 |  Von  |  Europa, News

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

In dem neu umgebauten ****Superior SPA & GOLF Hotel Balance in Pörtschach am Wörthersee verbringen die Gäste entspannte Wellnessferien und geniessen Küche mit „Auszeichnung“.

Mit herrlichem Blick auf den Wörthersee thront das neue Balance. Hier erwarten den Gast nicht nur Wellness und Entspannung der Luxusklasse, sondern ein aussergewöhnliches 4-Elemente-Konzept, so dass sich jeder Gast nach seinen individuellen Vorlieben wohlfühlen kann.

Nach einem enormen Umbau übertrifft das Hotel mit den einzigartigen Angeboten alle Erwartungen. Neben einer 2000 m2 grossen Wellness-Oase mit vielen Neuheiten, acht zusätzlichen Suiten mit freistehenden Wannen und Seeblick, neu gestalteten Bar- und Restaurantbereichen, einer Kochschule und einem exquisiten Weinkeller erwartet die Gäste ein 23 Meter In- und Outdoor Pool.

Vor allem der Wellness- und SPA-Bereich steht nun ganz im Zeichen der Elemente. In der römischen Steinsauna, dem Mineralerde-Dampfbad oder dem Feuer-Ruheraum mit offenem Kamin wird Ruhe, Zeit und Entspannung geboten. Einem inspirierenden Verwöhn-Urlaub zum „Kräfte tanken“ für alle Sinne steht also nichts mehr im Weg.

Aktiv durch die kalte Jahreszeit

Die wunderschöne Lage des Hotels und das Überangebot an Sonnenstunden im „mediterranen Süden Österreichs“ bieten Freizeitvergnügen für jeden Geschmack.

„Passionierte Golfer trainieren Ihre Abschläge bis in den Spätherbst, viele unserer Gäste schwärmen von den Winterwanderungen in den mystischen Wäldern oder rund um den See, andere bevorzugen einen Pistentag in den nahen Skigebieten und viele lassen einfach die Seele baumeln“, erzählt Hotelierin Andrea Grossmann.

Ausgezeichnet mit Hauben und Lilien

Das Wort „Gourmet“ hat im Hotel Balance eine neue Bedeutung bekommen. Vom kleinen Bistro für den Hunger zwischendurch, über die nostalgische Kaffeetafel bis hin zu den abendlichen Menüs findet der Feinschmecker ein Genuss-Paradies.

Leidenschaft bei dem was man tut und damit grosse Erfolge erzielen – das geht Hand in Hand. Das beweist einmal mehr Andrea Grossmann mit der Auszeichnung im neuen Gault Millau 2017. Die Genussmenüs im Hotelrestaurant wurden mit 1 Haube ausgezeichnet und im einflussreichsten Restaurantführer Österreichs aufgenommen.

Mit Konsequenz bei der Auswahl an hochwertigsten Zutaten, Kreativität bei der Komposition der Gerichte und den Variationen von Kunst und Küche gelingt es dem Balance Küchen-Team den Gast täglich aufs Neue zu überraschen.

Ebenso bereitet der erweiterte Balance SPA & Wellnessbereich wohltuende und entspannende Momente und überrascht seine Besucher in allen Belangen. Das finden auch die kritischen Hoteltester vom Relax-Guide und haben das Hotel Balance mit 2 Lilien ausgezeichnet. „Wir möchten unsere Gäste nicht nur zufriedenstellen, sondern begeistern“, lautet das Credo von Familie Grossmann.

Kennenlern-Pauschale

Geniessen Sie zwei Nächte inkl. Verwöhn-Halbpension im 4 Elemente SPA & GOLF Hotel Balance am Wörthersee und lernen Sie das vielfältige und „ausgezeichnete“ Angebot des Hauses kennen. Das Angebot ist mit HP bereits ab € 190,00 pro Person im Doppelzimmer buchbar.








 

Artikel von: Comma GmbH
Artikelbilder: © Hotel Balance

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Entspannte Wellnessferien in Pörtschach am Wörthersee

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.