EU-Kommission legt aktualisierte Schwarze Liste der Airlines vor

13.12.2016 |  Von  |  Europa, Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die EU-Flugsicherheitsliste listet all die Airlines auf, für die in der Europäischen Union Flugverbote oder Betriebsbeschränkungen gelten, weil sie die internationalen Sicherheitsnormen nicht erfüllen. Die EU-Kommission hat diese Schwarze Liste nun aktualisiert.

Im Zuge der Aktualisierung wurden alle in Kasachstan zugelassenen Fluggesellschaften von der Liste gestrichen, nachdem sich die Flugsicherheitslage im Land weiter verbessert hat. National Carrier Air Astana wurde bereits vor einem Jahr von der Liste entfernt. Hingegen wurde aufgrund anhaltender Mängel die Fluggesellschaft „Iran Aseman Airlines“ in die Liste aufgenommen.

Zurzeit werden insgesamt 193 Fluggesellschaften aus 18 Staaten der Betrieb im Luftraum der EU untersagt.

Die vollständige Schwarze Liste der Airlines finden Sie hier.

Die Zivilluftfahrtbehörden der EU schreiben zum Verfahren: „In Anbetracht des Zufallscharakters solcher Inspektionen können unmöglich alle Luftfahrzeuge untersucht werden, die auf Flughäfen in der Union landen. Ist ein Luftfahrtunternehmen nicht in der gemeinschaftlichen Liste aufgeführt, bedeutet dies also nicht zwangsläufig, dass es die einschlägigen Sicherheitsnormen erfüllt.“

 

Quelle: TRAVEL INSIDE
Artikelbild: © jamesteohart – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

EU-Kommission legt aktualisierte Schwarze Liste der Airlines vor

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.