Amorgos – die heimliche Perle der Kykladischen Inseln

12.06.2017 |  Von  |  Europa  | 
Amorgos – die heimliche Perle der Kykladischen Inseln
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Die Kykladen sind den Freunden griechischer Inseln meist ein Begriff. Viele denken dabei vor allem an Santorini oder Naxos. Diese beiden Inseln können auch direkt angeflogen werden und so als Ausgangspunkt für weitere Inselerkundigungen dienen.

Diese erfolgen dann mit den zahlreichen Fähren, die das wettermässig manchmal launische ägäische Meer durchpflügen. So landet der eine oder andere auf der Insel Amorgos – und hat es nicht bereut. Diese Insel ist ein wahres Kleinod geblieben, auch wenn der Massentourismus auch hier nicht spurlos geblieben ist.

Weiterlesen

Der Nationalpark Bükk – in Ungarns Bergwelt

09.06.2017 |  Von  |  Europa  | 
Der Nationalpark Bükk – in Ungarns Bergwelt
5 (100%)
3 Bewertung(en)

Wenn von Ungarn die Rede ist, verbinden sich damit fast wie von selbst Vorstellungen von weiten Ebenen und Puszta-Flächen oder man denkt an die Metropole Budapest und die Donau. Die Landschaften des mittelosteuropäischen Landes sind aber vielfältiger. 

Dies merkt man zum Beispiel bei einem Besuch im Nationalpark Bükk. Das Bükk-Gebirge liegt im Nordosten des Landes, die benachbarte Slowakei ist von hier aus noch rund fünfzig Kilometer entfernt. In der Region sind die höchsten Berge Ungarns zu finden.

Weiterlesen

Welche europäischen Reiseziele diesen Sommer mehr als Ihr Geld wert sind

06.06.2017 |  Von  |  Europa, News  | 
Welche europäischen Reiseziele diesen Sommer mehr als Ihr Geld wert sind
Jetzt bewerten!

Für Reisen ausserhalb der Schweiz sollte man – in der Regel – auf einen guten Wechselkurs für den Schweizer Franken achten, dies kann einen grossen Unterschied bei Ihren Gesamtreisekosten machen.

Wer nicht auf der Langstrecke verreisen möchte, für den bedeutet das im Normalfall einen Blick auf den Wechselkurs zwischen dem Franken und dem Euro, dadurch gegeben, dass so viele unserer nahgelegenen Reiseziele Teil der Eurozone sind.

Weiterlesen

Istanbul einmal anders – die Prinzeninseln

02.06.2017 |  Von  |  Europa  | 
Istanbul einmal anders – die Prinzeninseln
Jetzt bewerten!

Die Millionenmetropole Istanbul ist mit ihren Moscheen, Palästen und Museen ein begehrtes Ziel für Städtereisen und immer einen längeren Aufenthalt wert. Wer bei einem Besuch in der Stadt am Bosporus auch einmal etwas Ruhe und Erholung sucht, findet beides bei einem Ausflug auf die nahen Prinzeninseln.

Der kleine Inselarchipel im Marmarameer bietet einen bemerkenswerten Kontrast zur Hektik und zum lärmigen Treiben im Häusermeer der Megacity. Seit jeher waren die Prinzeninseln ein Rückzugsort – ein Refugium im wahrsten Sinne des Wortes. Ihre Geschichte ist eng mit der osmanischen und byzantinischen Vergangenheit Istanbuls verbunden.

Weiterlesen

Alternativ reisen: Auf den Spuren der Hippies

26.05.2017 |  Von  |  Allgemein, Asien, Europa  |  1 Kommentar
Alternativ reisen: Auf den Spuren der Hippies
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Einfache Strandhütten unter Palmen statt Hotelburgen mit All-inclusive. Alternatives Reisen steht für ein Reisen jenseits des Massentourismus.

Heute ist der Begriff in aller Munde und wird für die unterschiedlichsten Reiseformen verwendet. Oft meint man damit lediglich, dass es sich nicht um zweiwöchige Clubferien handelt, sondern um eine alternative Art der Feriengestaltung jenseits des Pauschaltourismus. Festivals gelten dabei genauso als alternatives Reisen wie Gruppenreisen zu Themen wie Wein, Krimis oder Street Art.

Weiterlesen

Die zwölf schönsten Badeseen in der Schweiz

Die zwölf schönsten Badeseen in der Schweiz
4.4 (88.29%)
41 Bewertung(en)

Für die angeblich schönste Zeit im Jahr steht eine Reise ans Meer für viele im Vordergrund. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn auch zu Hause herrliche Destinationen warten.

Auch wenn die Schweiz vor allem für ihre Bergwelt bekannt ist, können auch die knapp 1500 Seen bezaubern und zu einer beliebten Ferienregion mutieren.

Weiterlesen

Kein Reinfall: Ein Besuch am Rheinfall!

24.05.2017 |  Von  |  Alle Länder, Europa, Schweiz  | 
Kein Reinfall: Ein Besuch am Rheinfall!
4.6 (91.82%)
22 Bewertung(en)

Der Rhein bildet die natürliche Grenze der Schweiz zu Deutschland und Frankreich. Als Hauptwasserader prägt der gewaltige Fluss die Landschaft und bietet zahlreiche Naturschauspiele. In jeder Hinsicht beeindruckend ist der Rheinfall bei Schaffhausen.

Der Besuch des Rheinfalls eignet sich für einen Tagesausflug, man kann in dieser Gegend aber auch wunderbar einen längeren Aufenthalt einplanen. Denn nicht nur der Rheinfall ist attraktiv, auch die umliegenden Ortschaften sind eine Reise wert.

Weiterlesen

Schön, wild, Geheimtipp: Rumäniens Schwarzmeerküste

23.05.2017 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Schön, wild, Geheimtipp: Rumäniens Schwarzmeerküste
4.4 (88%)
5 Bewertung(en)

Rumänien ist unglaublich facettenreich. Hohe Berge, pulsierende Städte, eine bewegte Geschichte und die weithin bekannte Gastfreundschaft und Offenheit der Einwohner machen das Land am östlichen Rand der EU zu einem höchst interessanten Reiseziel. Sogar Badeurlauber und Freunde des mediterranen Flairs kommen auf ihre Kosten – und das zu immer noch sehr moderaten Preisen.

Rumäniens Schwarzmeerküste kann man immer noch als Geheimtipp bezeichnen. Breite und zum Teil naturbelassene Strände, belebte Badeorte und das weltweit einmalige Biosphären-Reservat Donaudelta lassen jedoch kaum Wünsche offen. Wir waren dort und haben für Sie die schönsten Plätze erkundet.

Weiterlesen

La Maddalena – Trauminseln vor der Küste Sardiniens

23.05.2017 |  Von  |  Alle Länder, Europa, Italien  | 
La Maddalena – Trauminseln vor der Küste Sardiniens
2.5 (50.91%)
11 Bewertung(en)

Vor der Nordostküste Sardiniens liegt ein hierzulande kaum bekanntes Insel-Archipel, das aber bei Sardinien-Reisenden sehr geschätzt ist – La Maddalena.

Es handelt sich um eine Gruppe von sieben grösseren Trauminseln mit der Isola Maddalena als Mittelpunkt. Daneben gibt es etliche weitere Inselchen und Felsen im Meer zwischen Sardinien und Korsika, die mit zum Archipel gehören.

Weiterlesen

Irland: Gastfreundschaft, Geschichte und grossartige Natur

22.05.2017 |  Von  |  Europa, Irland  | 
Irland: Gastfreundschaft, Geschichte und grossartige Natur
5 (100%)
1 Bewertung(en)

„Forty Shades Of Green“ heisst ein Song von Johnny Cash über Irland. Absolut wahr – doch auf der Insel westlich von England findet man weitaus mehr Schattierungen des Lebens. Eine kleine Rundtour durch das Land der Pubs und Castles, dessen Geschichte mehr Dunkelheit aufweist als seine Gegenwart.

Iren sind leidenschaftliche Erzähler. Das merkt man sofort, wenn man mit Einheimischen in Kontakt kommt. Hier wird der Taxifahrer zum Talkshow-Moderator, der nicht nur seine eigene Lebensgeschichte in der Fahrt zum Hotel unterkriegt, sondern auch noch die Ihre aus Ihnen herauskitzelt. Man kann einfach kaum anders, bei so viel gefühlter Ehrlichkeit und Offenheit!

Weiterlesen