Exotischer Gast: Krokodil im Zürcher Oberland unterwegs

31.03.2017 |  Von  |  News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Im Zürcher Oberland wurde diese Woche ein Krokodil gesichtet. Das Tier hält sich aktuell in der Gegend des angedachten Regionalen Naturparks im Tössbergland auf.

Für die Bevölkerung stellt das Tier keine Gefahr dar. Nun sucht Zürioberland Tourismus nach einem Namen für den exotischen Gast.

„Ich dachte, ich sei verrückt!“

Ungewöhnliche Spuren hat Res Sudler, Jäger des Jagdreviers Bauma II und Gemeindepräsident Bauma, bereits vor einer Woche entdeckt: „Diese Spuren kannte ich nicht. Bis ich durch Recherche auf die Krokodilspuren stiess. Ich konnte es nicht glauben und dachte, ich sei verrückt!“

Für Michael Dubach, Geschäftsführer von Pro Zürcher Berggebiet, ist der ungewohnte Gast keine Überraschung, denn „…dass Wildtiere wie Adler, Luchse und Gämse hier heimisch sind, ist bekannt. Weshalb nicht auch ein Krokodil?“

Laut Nora Beck, Projektleiterin der Machbarkeitsabklärung für den Regionalen Naturpark, zeige dies eindrücklich, wie die aussergewöhnlich hohen Landschafts- und Naturwerte der Region zum Ausflug ins Zürcher Oberland anregen – sogar im Tierreich!



Krokodil-Name gesucht

Daniela Waser von Zürioberland Tourismus freut sich über den exotischen Gast: „Es ist eine Bereicherung für die Region und lockt zusätzliche Gäste in unser schönes Zürcher Oberland.“ Angst müsse vor dem Tier niemand haben.

Es halte sich gut versteckt. Zürioberland Tourismus überlegt sich, die bestehende Veranstaltungsreihe „Naturerlebnisse“ um die Kroko-Safari zu erweitern.

Zudem läuft aktuell die Suche nach einem Namen für das Reptil: Vorschläge können bis am Dienstag, 4. April, bei Zürioberland Tourismus eingereicht werden (tourismus@zuerioberland.ch, +41 52 396 50 99).

Einzige Bedingung: „Der Name muss mit Z wie Zürioberland beginnen“, so Waser.

 

Quelle: Zürioberland Tourismus
Artikelbilder: Zürioberland Tourismus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Exotischer Gast: Krokodil im Zürcher Oberland unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.