Finnair baut Netzwerk in Schweden aus

05.09.2016 |  Von  |  Europa, Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Gemeinsam mit Schwedens Airline BRA baut Finnair das Angebot an Codeshare-Flügen aus. Somit profitieren die Passagiere von neuen Flugverbindungen in Schweden. Ab dem heutigen Montag werden Flüge von BRA zwischen Bromma in Stockholm und den schwedischen Zielen Trollhättan, Visby, Kalmar, Rönneby, Angelholm/Helsingborg, Växjö, Sundsvall, Halmstad und Åre/Östersund auch unter dem IATA-Code von Finnair angeboten. Zudem wird BRA für Finnair auf der Route Umeå – Helsinki operieren.

Diese Kooperation erweitert Finnairs Reichweite in Schweden und verbindet diese schwedischen Städte via Stockholm mit Finnairs grossem Netzwerk. Finnair bietet reibungslose Verbindungen zu 17 asiatischen Megacities, drei nordamerikanischen Destinationen und rund 70 europäischen Zielen.

„Wir freuen uns die Kooperation mit BRA zu stärken. So können wir neue Verbindungen nach und von Schweden anbieten. Dieser wichtige Markt bietet für uns grosses Wachstumspotenzial“, sagt Juha Järvinen, CCO von Finnair.

Die Flüge mit dem AY Code werden ab dem 5. September verkauft, der erste mögliche Reisetag ist der 15. September. Finnair bietet ausserdem im Rahmen einer Codeshare-Kooperation mit NextJet mit Västerås eine weitere neue Destination in Zentralschweden an.

 

Artikel von: Hill+Knowlton Strategies GmbH
Artikelbild: © Tanhu – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Finnair baut Netzwerk in Schweden aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.