Flitterwochen auf den Spuren der Prominenz

25.10.2016 |  Von  |  Allgemein

Geschätzte Lesezeit: 8 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Flitterwochen auf den Spuren der Prominenz
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Was sind für Sie die perfekten Flitterwochen: eine Löwensafari in Südafrika, eine romantische Gondelfahrt in Venedig, eine Tour im nächtlichen Paris oder Tauchen auf Bali? Die Reisespezialisten des Online-Portals GetYourGuide und von Tripping.com waren für Sie auf der Suche.

Ob kleines oder grosses Budget, ob Luxus-Boot oder Gondel, ob Penthouse oder Selbstversorger-Apartment – hier finden Sie vier aussergewöhnliche Flitterwochen-Vorschläge.

Zur Safari nach Südafrika

Nach dem grossen Hochzeitsfest in Monaco feierte das Fürstenpaar Charlène und Albert von Monaco in der Heimat der Braut ein weiteres Mal ihre Vermählung. Aufgrund seiner einzigartigen Natur ist Südafrika das Traumziel vieler Frischverheirateten. Der Besuch eines Wildtierreservats ist dabei ein Muss. Mit dem Geländewagen geht es auf eine zweistündige Pirschfahrt (ab 182 Euro pro Person).

Der erste Stopp befindet sich am Lion Project, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Löwenbestand wiederaufzubauen. Anschliessend wartet ein Mittagessen unter Bäumen auf die Besucher.

Eine günstigere Alternative ist die Wanderung zum Lion’s Head, die als eine der romantischsten und schönsten in der Gegend rund um Kapstadt gilt (40 Euro pro Person). Lion’s Head ermöglicht den Besuchern eine freie 360°-Sicht auf die Stadt und die Meeresbucht.

Im Anschluss an die Safari können die Honeymooner in der Villa La Soledad in Clifton, einem noblen Vorort Kapstadts, entspannen. Während sie im Pool schwimmen, kümmern sich ein privater Koch und ein Vollzeit-Butler um ihr Wohlbefinden. Buchbar ist die Luxus-Unterkunft für ca. 3.717 Euro die Nacht.

Für den kleineren Geldbeutel bietet sich das Bergh View Guest House an, eine Unterkunft mit Selbstverpflegung und Blick auf Südafrikas Wahrzeichen – den Tafelberg. Buchbar ist das gemütliche Apartment mit Platz für bis zu vier Personen für ca. 97 Euro pro Nacht.

Tipp: Besonders schöne Augenblicke verspricht ein Aufstieg zum Lion’s Head am Nachmittag, um den Sonnenuntergang bei einem Glas Wein zu geniessen.


Tafelberg View, Kapstadt (Bilder: Tripping.com Partner Network)


Mit der Gondel im Canale Grande

George Clooney und Amal Alamuddin, Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanović – beide Paare wählten Venedig als Ort für ihre Trauung. Die romantische Lagunenstadt ist aber auch ein beliebtes Flitterwochenziel. Kerzenschein sowie der Charme längst vergangener Zeiten bilden das Ambiente für einen wunderbaren Abend auf einer historischen Galeone in der venezianischen Lagune.

Während die Passagiere die frisch zubereiteten Spezialitäten geniessen, haben sie freie Sicht auf die farbenfrohen Häuser der Insel Burano und auf die Insel San Giorgio (ab 100 Euro pro Person). Günstiger ist die 30-minütige Gondelfahrt durch einige der schönsten Kanäle Venedigs. Untermalt wird die romantische Atmosphäre durch einen italienischen Sänger (ab 42 Euro pro Person).

Direkt am Canale Grande liegt der luxuriöse Grand Canal Palazzo, der mit antiken Möbeln ausgestattet und im venezianischen Stil dekoriert ist. Buchbar ist die exklusive Unterkunft mit fünf Schlafzimmern ab ca. 1.893 Euro pro Nacht.

Für das etwas kleinere Budget eignen sich die voll ausgestatteten Apartments der Casangirolamo Residence. Diese ist nur 700 Meter vom Canale Grande entfernt und idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren durch Venedig. Buchbar ist die moderne Unterkunft für ca. 160 Euro die Nacht.

Tipp: Ein Highlight des Grand Canal Palazzos ist der Balkon, der direkt am Canale Grande liegt perfekt, um den Sonnenuntergang in der Lagunenstadt zu erleben.


Grand Canal Palazzo (Bilder: Tripping.com Partner Network)


Paris – der Liebe wegen

Paris war zwar nur ein Zwischenstopp für Bar Refaeli und ihren Mann Adi Ezra, trotzdem zog es die beiden für ihre Flitterwochen in die Stadt der Liebe. Diese können Verliebte zum Beispiel in einer Ente, dem Citroën 2CV, erkunden. Ein persönlicher Chauffeur holt die Turteltauben abends an ihrem Hotel ab und fährt sie über die Champs-Elysées, vorbei am Arc de Triomphe und dem Eiffelturm zur Sacré-Cœur. Inbegriffen ist eine Flasche Champagner, um die besonderen Momente gebührend zu feiern (ab 94,50 Euro pro Person).

Stimmungsvolle Zweisamkeit erwartet das Paar auch bei einer nächtlichen Fahrt auf der Seine. Vom Wasser aus haben der beleuchtete Eiffelturm, der Louvre und Notre-Dame eine besondere Faszination (ab 15 Euro pro Person).

Nach ausgiebigem Sightseeing kann sich das Paar ins Penthouse Avenue de la Motte-Picquet im 7. Arrondissement zurückziehen. Das Penthouse ist ab ca. 1.705 Euro pro Nacht buchbar.

Klein aber fein ist die 35 Quadratmeter grosse Ferienunterkunft im Stadtzentrum von Paris. Das komfortabel eingerichtete Apartment liegt nur wenige Gehminuten vom Marais entfernt, zwischen dem Place de la République und dem Place de la Bastille. Dort befinden sich zahlreiche Bars, Restaurants und Ausgehmöglichkeiten. Buchbar ab ca. 134 Euro pro Nacht.

Tipp: Von der Dachterrasse sowie vom Whirlpool des Penthouses haben die Gäste freie Sicht auf den Eiffelturm.


Flitterwochen in Paris (Bilder: Tripping.com Partner Network)


Zum Tauchen zur Blauen Lagune auf Bali

Ashlee Simpson und ihr Mann Evan Ross, Sohn von Sängerin Diana Ross, gaben sich 2014 das Jawort und flitterten anschliessend auf Bali. Berühmt ist die Blaue Lagune Balis, in der Paare gemeinsam abtauchen können, zum Beispiel bei einem Einführungskurs im Gerätetauchen.

Auf dem leicht abfallenden, weissen Sandgrund erwartet sie die Vielfalt des Ozeans. Nach einer Sicherheitsunterweisung und Einführung in die Grundlagen tauchen die Teilnehmer gemeinsam mit ihrem Lehrer bis zu maximal 12 Meter Tiefe (ab 123 Euro pro Person).

Kostengünstiger ist der Ausflug zum Meerestempel, dem Tanah Lot. Dabei erkunden die Teilnehmer auch die heilige Stätte Taman Ayun, den Muttertempel des Königreichs Mengwi. „Taman“ bedeutet zu Deutsch „Garten“ und „Ayun“ oder „Ayu“ heisst übersetzt „wunderschön“. Ein erfahrener Guide erzählt Interessantes über die Rolle, die dieser Tempel im Hinduismus auf Bali spielt (ab 29 Euro pro Person).

Nach einem erlebnisreichen Tag können die Frischvermählten in einer 5.000 Quadratmeter grossen Villa entspannen. Das exklusive Haus in Nusa Dua im Süden Balis bietet die perfekte Kulisse für Flitterwochen, mit Infinity-Pool und freiem Blick auf das Meer, grosszügigem Garten und fünf Schlafzimmern mit je einem Bad. Pro Nacht kostet die Luxusherberge ab ca. 2.488 Euro, Frühstück und Reinigung inklusive.

Das Reisebudget schonender ist die Villa 2BR im Süden Balis, die ausreichend Platz für vier Personen bietet. Neben zwei Schlafzimmern und zwei Open-Air Bädern gibt es einen Pool und einen Garten mit Bungalow. Die Villa im balinesischen Stil ist ab ca. 80 Euro pro Nacht buchbar.

Tipp: Der Sonnenuntergang vom Tempel aus betrachtet gilt als Geheimtipp unter Bali-Urlaubern.


Das exklusive Haus in Nusa Dua im Süden Balis (Bilder: Tripping.com Partner Network)


 

Artikel von: GetYourGuide
Artikelbild: Victoria Road, Bakoven (© Tripping.com Partner Network)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Flitterwochen auf den Spuren der Prominenz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.