WOW air – kuriose Snapchat-Aktion mit nachgestellten Filmszenen

05.12.2016 |  Von  |  Flug, News  | 
Jetzt bewerten!

Zur Aufnahme der neuen Flugverbindung nach New York hat sich die isländische Low-Cost-Airline WOW air etwas Besonderes einfallen lassen. Stewardessen und Stewards des Billigfliegers liessen sich davon inspirieren, dass „The Big Apple“ Schauplatz vieler berühmter Filme gewesen ist und stellten selbst bekannte Filmszenen nach.

Diese wurden anschliessend auf dem Snapchat-Account der Airline (Account-Nane: wow air) veröffentlicht). Wer die dazu passenden Filme erriet, konnte Flüge gewinnen. Die kuriose Snapchat-Aktion hat am Freitag, 2. Dezember, begonnen und endete am Samstag, 3. Dezember 2016. Die vor Ort nachgestellten Filmszenen wurden von der WOW air Crew auf dem Snapchat-Account eingestellt. Dann konnte losgeraten werden, um welchen Film es sich handelt.

Weiterlesen

„Melchsee-Frutt“ so heisst der erste A340 von Edelweiss

05.12.2016 |  Von  |  Flug, News  | 
Jetzt bewerten!

Am 30. November 2016 feiert die Edelweiss ihren neuesten Flottenzuwachs: Der erste A340 namens „Melchsee-Frutt“ startete noch am Abend mit dem Jungfernflug nach Kapstadt. Das nächste Ziel ist Phuket.

Edelweiss-Ceo Bernd Bauer und Ständerat Erich Ettlin, Ständerat des Kantons Oberwalden, der übrigens die finale Abstimmung zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative verpasst hatte, tauften das Flugzeug auf den Namen „Melchsee-Frutt“. Das Hochtal Melchsee-Frutt ist bekannt dafür, dass hier der Namensgeber der Ferienairline wächst.

Weiterlesen

Zu den besten Surfspots in Australien mit Emirates

04.12.2016 |  Von  |  Australien, Flug  | 
Zu den besten Surfspots in Australien mit Emirates
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Australien gilt mit seinen endlosen Küstenlinien als ein Paradies für Surf-Fans. Kein Wunder, dass bei so herausragenden natürlichen Bedingungen der Surfsport hier fast Kultstatus hat.

Aber auch sonst ist Down Under immer eine Reise wert. Nicht nur wegen des typisch australisch entspannten Lebensstils nach dem Motto „Noworries“. Reisende erwartet neben spannenden Metropolen einen einzigartige exotische Flora und Fauna sowie spektakuläre Landschaft.

Weiterlesen

Edelweiss: Taufe und Jungfernflug der „Melchsee-Frutt“

02.12.2016 |  Von  |  Flug, News  | 
Jetzt bewerten!

Edelweiss, die führende Schweizer Ferienfluggesellschaft, konnte am 1. Dezember 2016 den jüngsten Neuzugang seiner Flotte taufen. Der Airbus A340 hört auf den Namen „Melchsee-Frutt“ und ist massgeschneidert für die Edelweiss-Flüge zu den Traumdestinationen. Zudem wartet auch das Innere des Flugzeugs mit zahlreichen Neuerungen auf.

Mit Alphornbläsern und Treichlern wurde am Donnerstag, 1. Dezember die „Melchsee-Frutt“ am Flughafen Zürich aus der Taufe gehoben. Sie ist bereits das vierte Edelweiss-Flugzeug, das nach Schweizer Ferienregionen, in denen die Edelweiss-Blume wächst, benannt wird. Und die „Melchsee-Frutt“ ist die erste A340 der Edelweiss-Flotte.

Weiterlesen

Berner Airline Skywork bald in Zürich

02.12.2016 |  Von  |  Europa, Flug, News  | 
Jetzt bewerten!

Das Projekt „SX-GO“ soll der Berner Airline Skywork zu weiterem Wachstum verhelfen. „Kein explosives Wachstum, sondern ein vorsichtiger Ausbau“, wie CEO Martin Inäbnit am 1. Dezember vor Partnern und Medien am Flughafen Bern erläuterte. Martin Inäbnit strebt 200’000 Passagieren an und will sich auch ausserhalb von Bern umsehen.

Die Strategie fusst auf vier Pfeilern: Ausbau des Marktes Bern, Umflottung der in Bern stationierten Maschinen, dann aber auch Ausbau von Basel und weiteren Märkten, sowie zusätzliche Flugzeuge ausserhalb des Flughafens Bern.

Weiterlesen

Emirates schafft Kunstwerk aus Blumen

01.12.2016 |  Von  |  Flug, News  | 
Jetzt bewerten!

In Zusammenarbeit mit Dubai Miracle Gardens, dem grössten Blumengarten der Welt, hat Emirates eine blütenreiche Attraktion kreiert: Über 500.000 frische Blumen und lebende Pflanzen bedecken ein originalgrosses Modell des Emirates Airbus A380. Insgesamt zählt das Werk über fünf Millionen Blüten. Die Vorbereitungen zur weltweit grössten floralen Installation dieser Art sind im Video zu sehen.

Die verwendeten Blumen und Pflanzen stammen aus nachhaltigem Anbau und wurden über einen Zeitraum von vier Monaten in den Gärtnereien des Dubai Miracle Garden in den Vereinigten Arabischen Emiraten angepflanzt.

Weiterlesen

BTMI: Erster Direktflug von München nach Barbados

01.12.2016 |  Von  |  Flug, News  | 
Jetzt bewerten!

BTMI begrüsste anlässlich des Jungfernfluges nach Barbados die ersten Passagiere an Bord. Wer genug vom alpinen Winter hat, um den die Bayern in der Regel beneidet werden – kann ab sofort in nur zwölf Flugstunden in sonnige Gefilde fliehen.

Wenn draussen 50 Schattierungen von Matsch- bis Nebelgrau vorherrschen, ist Barbados nicht weit. Türkisfarbenes Wasser, feinster Sand in Weiss bis Zartrosa und ein blauer Tropenhimmel sind schon eine verführerische Alternative.

Weiterlesen

Condor wartet auf Frühbucher für den Winter 2017/18

01.12.2016 |  Von  |  Flug, News  | 
Jetzt bewerten!

Am 30. November 2016 fällt der Startschuss: Condor-Flüge auf der Kurz- und Mittelstrecke zu Ferienzielen im Winter 2017/2018 können gebucht werden. Und der Frühbucherrabatt erhöht die Vorfreude auf die schönen kommenden Ferientage. So kann man Flüge nach Fuerteventura für einen Oneway-Komplettpreis ab 119,99 Euro (Economy Class) oder 179,99 Euro (Premium Class) buchen. „Die Welt“ hatte Condor als Service Champion 2016 ausgezeichnet, und der Fernsehsender ntv lobte die Kundentransparenz.

Insgesamt sieben deutsche Abflughäfen – Düsseldorf (DUS), Frankfurt am Main (FRA), Hamburg (HAM), Hannover (HAJ), Leipzig/Halle (LEJ), München (MUC) und Stuttgart (STR) – machen lange Anreisen vor dem Flug unnötig. Die Winterziele von Condor umfassen die kanarischen Inseln Fuerteventura (FUE), Gran Canaria (LPA), Lanzarote (ACE), Santa Cruz de la Palma (SPC) und Teneriffa (TFS) sowie Hurghada (HRG) in Ägypten und Agadir (AGA) in Marokko.

Weiterlesen

Neues Angebot der Lufthansa soll Schlichtung ermöglichen

01.12.2016 |  Von  |  Flug, News  | 
Jetzt bewerten!

Um eine Lösung im Tarifkonflikt zu ermöglichen, legte die Deutsche Lufthansa AG der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) ein neues Angebot vor. Eine Anhebung der Vergütung in zwei Stufen – 2016 um 2,4 und 2017 um weitere 2 Prozent – und eine Einmalzahlung sind Gegenstand dieses Vorschlags, der damit auf eine zentrale Forderung der VC eingeht und eine Schlichtung herbeiführen soll.

„Wir wollen dringend weiteren Schaden vom Unternehmen abwenden und unseren Passagieren endlich wieder den Service bieten, den sie von uns erwarten können. Deshalb haben wir der VC gestern Abend ein neues Angebot unterbreitet“, erklärte Harry Hohmeister, Vorstand Hub Management der Deutschen Lufthansa AG, am Rande einer Gewerkschaftskundgebung.

Weiterlesen