Flughafen Zürich: Wachstum im Winter erwartet

19.10.2016 |  Von  |  Flug, News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Mit der Publikation der saisonalen Produktionsplanung für den Winterflugplan 2016/17 informiert der Flughafen Zürich über die wichtigsten Trends und Entwicklungen für den kommenden Winter.

Dabei sieht er in der Infrastruktur Engpässe auf sich zukommen. Besonders Easyjet und Vueling sorgen mit ihren Angeboten für das erwartete Wachstum. Auch der Anteil an Transferpassagieren soll wieder ansteigen.

Das voraussichtliche Wachstum liegt bei 5,7% bei den Passagieren und 4,5% bei den Flugbewegungen. Das Angebot wächst vor allem nach Spanien, Portugal und Deutschland. Haupttreiber des Wachstums sind Easyjet und Vueling. Auch längerfristig werden vor allem die No-Frills-Airlines für Wachstum sorgen, aber auch Swiss und Edelweiss.

Der Anteil an Transferpassagieren wird wieder steigen, und zwar um 3,4%. Korean Air, Air Canada und Iberia haben neue Standorte im Check-in 2. Im Check-in 3 ist Swiss neu im „Ostflügel“ zu finden, Easyjet und Vueling im „Südflügel“.

Die Infrastruktur gerät an Spitzentagen ans Limit, teilt der Flughafen weiter mit. Beim Check-in wird die Schalterlimite fast erreicht. Vor allem in der Zeit zwischen Start Sommerflugplan 2017 und der Wiedereröffnung der Check-in-Reihe 5 wird ein Schalterengpass erwartet. Und auf dem Vorfeld sind in der Morgenwelle nur noch ein bis zwei Abfertigungs-Stands und zum Teil nur noch ein Non-Schengen-Busgate übrig.

 

Artikel von: TRAVEL INSIDE
Artikelbild: Flughafen Zürich (© lozanona – istockphoto.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Flughafen Zürich: Wachstum im Winter erwartet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.