Fluglinie SWISS führt Flüge zwischen Sitten und London fort

21.04.2017 |  Von  |  Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Zum Winterflugplan 2017/2018 wird SWISS erneut Direktflüge zwischen London und Sitten anbieten.

Swiss International Air Lines (SWISS) wird im Winter 2017/2018 wiederum die britische Hauptstadt mit Sitten verbinden. Die Resonanz auf das Angebot im Winter 2016/2017 war sehr positiv ausgefallen. Aus diesem Grund wird SWISS die Strecke auch im kommenden Winter bedienen und britischen Wintersporttouristen im Februar 2018 eine Direktverbindung zwischen London und Sitten anbieten.

Die Flüge werden von Helvetic Airways im Auftrag von SWISS durchgeführt (Wetlease). Dabei kommt der Flugzeugtyp Embraer 190 zum Einsatz, der 112 Fluggästen Platz bietet.

Die Flüge London Heathrow – Sitten sind ab sofort buchbar. Die Flugzeit beträgt rund zwei Stunden.

Flugplan (in Lokalzeiten)

03.02.2018
London (Heathrow) – Sitten LX 2555 11.50-14.50
Sitten – London (Heathrow) LX 2554 15.30-16.15
10.02.2018
Sitten – London (Heathrow) LX2550 10.30-11.20
London (Heathrow) – Sitten LX 2551 12.15-15.15
17.02.2018
Sitten – London (Heathrow) LX2550 10.30-11.20
London (Heathrow) – Sitten LX 2551 12.15-15.15
24.02.2018
London (Heathrow) – Sitten LX 2555 11.50-14.50
Sitten – London (Heathrow) LX 2554 15.30-16.15

 

Quelle: Swiss International Air Lines Ltd.
Artikelbild: © Peter Wey – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Fluglinie SWISS führt Flüge zwischen Sitten und London fort

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.