Fussweg der Superlative – die weltlängste Fussgängerhängebrücke in Reutte/Tirol

19.06.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Fussweg der Superlative – die weltlängste Fussgängerhängebrücke in Reutte/Tirol
Jetzt bewerten!

Jedes Ferienland hat so seine Attraktionen, denn was für Pisa der Schiefe Turm oder für Berlin das Brandenburger Tor ist, soll nun für die Tiroler Gemeinde Reutte die längste Fussgängerhängebrücke der Welt sein.

Berge, Seen und eine herrliche Landschaft, das war von Österreichs beliebten Ferienregionen bekannt. Auch Reutte ist so eine Perle, wobei hier alle auf ihre Kosten kommen, die sich gerne an der frischen Luft bewegen. Neben den mehr als 186 Kilometer langen Rad- und Mountainbikestrecken gibt es nun eine neue Attraktion, nämlich eine Fussgängerhängebrücke, die insgesamt 403 Meter lang ist und damit die bisher längste Brücke in Japan um mehr als zehn Meter übertrifft.



Eindrucksvolle Masse beim Brückenbau

Die Brücke, die die beiden Burgareale der Ruine Ehrenberg und von Fort Claudia verbindet, wurde so konzipiert, dass sie während des ganzen Jahres begehbar ist. Durch LED-Leuchtmittel an den Handläufen wird nicht nur die Brücke auch in der Nacht weithin sichtbar, sondern es entsteht eine spektakuläre Atmosphäre.

Wer auf der Brücke unterwegs ist, hat eine atemberaubende Aussicht in den Abgrund, denn die maximale Höhe beträgt immerhin 110 Meter. Die Gehwegbreite mit der speziellen Gitterrostausführung ist mit knapp 1,2 Meter durchaus komfortabel, um auch die Passage mehrerer Personen zu ermöglichen. Insgesamt können sich auf der Brücke maximal 500 Personen gleichzeitig bewegen, was durch Drehkreuzanlagen auf beiden Seiten geregelt wird.

Und wer dann über die Brücke in der Burgenwelt Ehrenberg angelangt ist, kann die Gelegenheit gleich nutzen, in den abenteuerlichen Kosmos der Ritter einzutauchen. Sowohl die beiden Ausgangspunkte für den spektakulären Gehweg über die Schlucht, Burg Ehrenberg und Fort Claudia, als auch das Rittermuseum, das sich auf Ehrenberger Seite befindet, sind frei zugänglich. Hier gibt es Ritterrüstungen und Waffen aus dem Mittelalter zu sehen, die für die Besucher aus nächster Nähe zu betrachten und sogar zum Anfassen sind.

Ein besonderes Highlight ist das jährlich im Juli stattfindende Ritterspektakel in der Burgenwelt mit Ritteressen, Schaukämpfen und einem Mittelaltermarkt.



 

Oberstes Bild: Burg Ehrenberg bei Reutte in Tirol (Patrick Huebgen, Wikimedia)

Wo liegt dieses Reiseziel?

Über Susanne Mairhofer

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Fussweg der Superlative – die weltlängste Fussgängerhängebrücke in Reutte/Tirol

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.