Glacier 3000 – mit Schwung in den Herbst

14.09.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Glacier 3000 – mit Schwung in den Herbst
Jetzt bewerten!

Wenige Wochen vor dem Saisonschluss zieht Glacier 3000 bereits heute eine positive Bilanz des diesjährigen Sommergeschäftes. Die Zahlen 2016 liegen nur knapp unter dem Rekordjahr 2015, in dem das asiatische Gruppengeschäft besonders stark war.

Dass dieses Jahr weniger Chinesen gekommen sind, wird vor allem auf die erschwerten Visumsregelungen und den Konjunktureinbruch in der Volksrepublik, aber auch auf Terrorängste zurückgeführt. „Alle anderen Märkte sind stabil und wir konnten uns in diesem Jahr über eine Zunahme bei den Gästen aus den Golfstaaten und der Schweiz freuen“, sagt CEO Bernhard Tschannen.

Absolutes Highlight – Peak Walk by Tissot

Absoluter Anziehungspunkt für die Gäste auch nach zwei Jahren: der Peak Walk by Tissot, die erste Hängebrücke, die zwei Berggipfel miteinander verbindet. Gerade bei schönem Wetter zieht diese – tatsächlich auf der Welt einmalige – Attraktion die Gäste in Scharen an. „Das positive Feedback, das wir von unseren Gästen bekommen, macht uns stolz“, so Tschannen.



Insgesamt sei er sehr zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2015/16. „Die Umstände waren nicht immer leicht; nach den zunehmenden Terroranschlägen gab es viele Stornierungen im Gruppengeschäft, doch dank den Individualkunden ist unser Sommer trotzdem gut verlaufen.“

Positiv blickt der CEO auch in die Zukunft. Der Sommer in den Bergen geht in die Verlängerung, die Sommersaison auf dem Glacier 3000 dauert noch bis 9. Oktober 2016. Bekanntlich sind Spätsommer und Herbst die schönsten Jahreszeiten für Ausflüge in den Bergen. Nie ist die Sicht so klar wie in den Herbstmonaten.

Saison noch bis zum 9. Oktober

Vom Glacier 3000 aus sieht man ganze 24 Viertausender, darunter die Jungfrau, das Matterhorn und den Mont Blanc. Besonders bietet sich die Sanetschwanderung an – das herrlich gelegene Refuge L’Espace ist geöffnet, bietet regionale Köstlichkeiten an und ist einfach per gesichertem Gletscherweg zu erreichen.

Die jährliche Revision auf dem Glacier 3000 findet vom 10. – 28. Oktober statt. In dieser Zeit bleiben alle Anlagen geschlossen. Bereits am 29. Oktober beginnt die Wintersaison mit der Öffnung des Snowparks und der Gletscherpisten.

 

Artikel von: Gstaad 3000 AG
Artikelbild: © Glacier 3000

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Glacier 3000 – mit Schwung in den Herbst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.