Gravierende Preisunterschiede bei Flugpreis-Suchmaschinen

22.06.2016 |  Von  |  Allgemein, Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Gravierende Preisunterschiede bei Flugpreis-Suchmaschinen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Mit Flugpreis-Suchmaschinen lässt sich bei Flugbuchungen oft viel Geld sparen. Bei der Suche nach dem günstigsten Flug wissen viele jedoch nicht, dass sich die angezeigten „günstigsten Preisen“ je nach Suchmaschine teilweise enorm unterscheiden können.

Dies hat nun eine Studie des unabhängigen Schweizer Instituts für Qualitätstest (SIQT) ergeben, welches insgesamt 16 Flugpreis-Suchmaschinen getestet hat. Somit spielt es bei der Suche eine grosse Rolle, welche Preissuchmaschine gewählt wird.

Zur Analyse der Preise wurden 25 Flugszenarien bei allen Anbietern untersucht. Dabei stiessen die SIQT-Tester auf zum Teil extreme Preisdifferenzen: Beispielsweise wies travel.ch für einen Hin- & Rückflug (1 Erwachsener) von Basel nach Dubai in einem festgelegten Zeitfenster als günstigste Option ein Angebot für CHF 3’744 aus, während swoodoo.ch einen Flug für nur CHF 517,75 fand. Einsparpotential: 86%.

Doch auch bei Inlandsflügen lohnt es sich, auf die richtige Preissuchmaschine zu setzen. Einen Hin & Rückflug (1 Erwachsener) von Zürich nach Genf boten fluege.ch und travel.ch für CHF 384 an, während wiederum swoodoo.ch einen Flug für nur CHF 114,28 finden konnte. In diesem Fall liessen sich durch die Wahl der günstigsten Flugpreis-Suchmaschine im Vergleich zur teuersten stattliche 70% einsparen.

Im Mittel über alle im Test untersuchten Flugszenarien lag die Differenz zwischen bestem Angebot des preiswertesten Anbieters und dem besten Angebot des teuersten Anbieters bei 38%. Aber: Keine der Flugpreis-Suchmaschinen konnte immer den besten Preis für die getesteten Flugverbindungen liefern. Am häufigsten gelang dies bei swoodoo.ch, gefolgt von momondo.ch. Auch skyscanner.ch und Flugsuchmaschine.ch schnitten vergleichsweise gut ab.

Für den Flugreisenden heisst dies vor allem eines: Wer wirklich den günstigsten Flug sucht, kommt nicht daran vorbei, mehrere Suchmaschinen zu nutzen.

Viele Anbieter bieten keinen Kundendienst an

In puncto Benutzerfreundlichkeit erwiesen sich viele der untersuchten Suchmaschinen als optimierungsbedürftig. Zwar wusste die Ergebnisdarstellung meist durchaus zu gefallen, jedoch monierten die Tester die Suchmöglichkeiten als zu eingeschränkt, und auch die Sortierung und die Filterung der Ergebnislisten waren häufig nicht optimal. Die beste Suche & Navigation wies swoodoo.ch auf, gefolgt von eBookers.ch und momondo.ch.

Drastische Mängel zeigten sich beim Kundendienst. Ein telefonischer Support ist in der Branche ohnehin unüblich, doch auch ein Email-Kundendienst, der den Namen verdient, war nur bei wenigen Anbietern auszumachen. Überzeugen konnten hotelplan.ch und swoodoo.ch. Im Ranking folgen skyscanner.ch, Globetrotter.ch und ebookers.ch. Bei allen anderen war ein ernsthafter Kundenservice-Gedanke nicht mehr erkennbar.

Testsieger: swoodoo.ch, vor momondo.ch und skyscanner.ch

Insgesamt konnte swoodoo.ch die gestellten Testkriterien am besten erfüllen. Momondo.ch und Skyscanner.ch belegten die Plätze 2 und 3, dicht gefolgt von eBookers.ch und Globetrotter.ch.

 

Artikel von: SIQT – Schweizer Institut für Qualitätstests GmbH
Artikelbild: © Georgejmclittle – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Gravierende Preisunterschiede bei Flugpreis-Suchmaschinen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.