Grosser Erfolg der UBS-Bergaktion – über 360 000 eingelöste Retourbillette

08.11.2016 |  Von  |  News, Schweiz
feature post image for Grosser Erfolg  der UBS-Bergaktion - über 360 000 eingelöste Retourbillette

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die UBS-Bergaktion bot im Sommer und Frühherbst die Gelegenheit, die Schweizer Bergwelt per Bergbahn zu besonders günstigen Konditionen zu entdecken. Für nur 10 Franken konnte zu den schönsten Berg-Destinationen des Landes gefahren werden. Die Bergaktion ist in Zusammenarbeit mi Schweiz Tourismus und 35 Bergbahnen im Juni gestartet und endete mit Ablauf des Oktobers. Die Aktion hat sich als voller Erfolg erwiesen.

Mit dem Abschluss nach insgesamt 140 Aktionstagen lässt sich feststellen: es wurden über 360 000 Retourbillette für 10 Franken bezogen. Spitzenreiter waren die Gornergrat- und Schilthorn-Bahnen mit je rund 36 000 Einlösungen, gefolgt von den Pilatus-Bahnen. Die Resonanz der teilnehmenden Bahnen, der weiteren touristischen Leistungsträger und der UBS-Kunden war durchwegs positiv.

Einige Bergbahnen mit Rekordzahlen

Verschiedene Bergbahnen haben in den Sommermonaten Rekordzahlen geschrieben, nicht zuletzt auch aufgrund der UBS-Bergaktion. Für Jürg Balsiger, Direktor der Stanserhorn-Bahn in Stans, hat die UBS- Bergaktion wesentlich zur erfolgreichen Saison beigetragen: „Noch nie hatten wir eine derartig wirkungsvolle Aktion“. Um das grosse Fahrgastaufkommen an Spitzentagen zu bewältigen, richteten einzelne Bergbahnen separate Billettschalter für die UBS-Bergaktion ein.


Für nur 10 Franken gab es am Schalter ein Retourbillett.

Für nur 10 Franken gab es am Schalter ein Retourbillett.


UBS-Bergaktion – Ansturm bei der Pilatus-Bahn.

UBS-Bergaktion – Ansturm bei der Pilatus-Bahn.


Auch Jürg Schmid, Direktor Schweiz Tourismus, ist über den Erfolg der UBS-Bergaktion erfreut: „Die UBS-Bergaktion ist bei der einheimischen Bevölkerung und auch bei den touristischen Leistungsträgern in den Bergen auf viel Sympathie gestossen. Die Aktion wurde rege genutzt und wirkte sich auf die touristische Wertschöpfung in den Bergen positiv aus. Dies trägt allgemein zur Stärkung des Binnentourismus bei“.

Verbundenheit mit der Schweiz

Daniel Fischer, Leiter Marketing UBS Schweiz, blickt ebenfalls auf eine erfolgreiche Aktion zurück: „Es ist uns gelungen, gemeinsam mit Schweiz Tourismus und den teilnehmenden Bergbahnen ein einfaches und attraktives Angebot zu schnüren. Die vielen spontanen und positiven Reaktionen von zufriedenen Kunden und Bergbahnen bestätigen uns, dass wir etwas bewegen konnten.“ Mit der grossen Bergaktion konnte UBS einmal mehr die Verankerung und Verbundenheit mit dem Heimmarkt zum Ausdruck bringen.

 

Artikel von: UBS Switzerland AG / Schweiz Tourismus
Artikelbilder: © UBS

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Grosser Erfolg der UBS-Bergaktion – über 360 000 eingelöste Retourbillette

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.