Holland: Mit allen Sinnen Wohlsein geniessen

11.10.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Es müssen nicht immer spektakuläre Ausblicke, Aktivitäten oder Reize sein, die uns gut tun und zum persönlichen Wohlbefinden beitragen. Manchmal ist genau das Gegenteil angesagt. Und wo findet man Orte, wo das gelingt?

Zum Beispiel direkt an der deutsch-holländischen Grenze. Hier verzaubert die Region Twente Besucher mit grünen Hügeln, weiten Wäldern und himmlischer Ruhe. „Der Garten der Niederlande“, wie die Region auch genannt wird, bietet mit dem Parkhotel de Wiemsel (www.parkhotel-dewiemsel.nl) das ideale Ziel für einen genussvollen Kurzurlaub – alleine oder mit Partner, mit Freunden oder der Familie.


parkhotel-de-wiemsel-einfahrt-fruehling


Ein echtes Wohlfühlland

„Die Gegend um Twente ist für mich echtes Wohlfühlland“, sagt Laura Kuipers, Leiterin des Spa & Wellness de Wiemsel im Vier-Sterne-Superior Hotel. „Wir haben schöne alte Wassermühlen im Tal der Mosbeek, Wiesen, Moore, kleine Weiher und auch das Landgut Singraven, ein malerisches historisches Anwesen aus dem 17./18. Jahrhundert, ist einen Abstecher wert. Ich persönlich liebe besonders das Naturreservat Het Springendal. Ausserdem ist unser Ort Ootmarsum ja auch über die Grenzen hinaus als idyllisches Künstlerstädtchen bekannt.“

Niedrige Backsteinhäuser, Galerien und Skulpturen, Boutiquen und gemütliche Cafés prägen das Strassenbild und die kleinen Gassen von Ootmarsum, federführend gestaltet durch den einheimischen Maler Ton Schulten, der hier auch ein eigenes Museum hat.


parkhotel-de-wiemsel-gaestezimmer_3


Sich rundum verwöhnen lassen

Wer einen Ausgleich zu spannenden Erkundungstouren sucht, kann sich im Spa des Parkhotel de Wiemsel verwöhnen lassen. Zur Begrüssung gibt es eine Tasse Kaffee oder Tee und einen Snack, dann startet das Wellness-Programm mit einer exklusiven Gesichtsbehandlung mit fruchtsäurehaltigen Produkten von ASA PEEL. Es folgt eine ayurvedische Ganzkörpermassage. „Diese Ölmassage dauert 70 Minuten und bringt Körper und Geist wieder so richtig ins Gleichgewicht“, erklärt Wellness-Expertin Laura Kuipers.

Der Nachmittag beginnt mit einem Ganzkörper-Peeling und einer anschliessenden Körper-Packung. Danach ist wieder Relaxen angesagt – je nach Wetter auf der Park-Terrasse, im Lounge-Bereich des Spa, in den Innen- und Aussenpools, im Dampfbad oder Solarium. Zum Abschluss des Wellness-Tages bekommt das Gesicht noch einen Feuchtigkeitskick durch eine Hydra Collagen Silk Behandlung.

 

Artikel von: Parkhotel de Wiemsel / Wilde & Partner Public Relations
Artikelbilder: © Parkhotel de Wiemsel

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Holland: Mit allen Sinnen Wohlsein geniessen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.