Hotelbuchung – mobil wird immer beliebter

08.12.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Tablets und Smartphones spielen bei Hotelbuchungen eine immer grössere Rolle. In diesem Jahr wurde bereits jede dritte Buchung „mobil“ durchgeführt. Dies hat eine Untersuchung im Auftrag des Hotelportals HRS ergeben.

Sowohl Privat- als auch Geschäftsreisende nutzen gerne die mobile Buchung, wobei die private Nutzung nach wie vor ein Stück weit vorne liegt. Privatreisende buchen etwa dreimal so oft mobil wie Geschäftsreisende.

Geschäftsreisende oft an Vorgaben gebunden

Laut einer gemeinsamen Studie von Google, Gesellschaft für Konsumforschung (GFK) und TNS Infratest informiert sich insgesamt mehr als die Hälfte aller Reisenden über ihren nächsten Hotelaufenthalt auf einem mobilen Endgerät. Bei Freizeitreisenden beträgt dieser Anteil 48, bei Geschäftsreisenden sogar schon 62 Prozent – die dann jedoch vor der Buchung häufig das Endgerät wechseln. Oftmals hängt dies mit den Unternehmens-Richtlinien zusammen: Viele Firmen geben ihren Mitarbeitern vor, Dienstreisen über den firmeneigenen Account zu buchen.

Privat und geschäftlich – die HRS App

Aber auch für Businessreisende macht eine Buchung via App Sinn: HRS ermöglicht neben Buchung und mobilem Check-in auch den Check-out und die Bezahlung per Smartphone im Hotel. Gäste können ihre Hotelrechnung und Zusatzleistungen einfach über die hinterlegte Kreditkarte begleichen – wahlweise geschäftlich oder privat. Die Rechnung kann so direkt an das Unternehmen weitergeleitet werden und die aufwändige Reisekostenabrechnung entfällt, ebenso langes Anstehen an der Rezeption. Hotels, die diese Services ermöglichen, kennzeichnet HRS in der App als „Smarthotel“.

Die Nutzung der HRS App ist auch für Geschäftsreisende ganz einfach: Grosskunden mit eigenem Firmenbuchungsportal können sich über dieses einen Konfigurationslink zusenden lassen, der die Übernahme der firmenspezifischen Einstellungen in die HRS App bestätigt. Auch individuell buchende Firmenkunden kleiner und mittelständischer Betriebe können einfach über die App buchen: Mit der Registrierung als „myHRS“-Geschäftsreisender bekommen sie in der App automatisch die günstigen Businesstarife angezeigt und können bis zu 30 Prozent auf die tagesaktuelle Rate sparen.

Attraktive Preisvorteile

Mobil affine Bucher profitieren bei HRS ausserdem von Preisvorteilen: Für sie hat das Hotelportal den Mobile Special Tarif eingeführt. Je nach Hotel beinhaltet dieser bis zu 50 Prozent Preisvorteil und ist ausschliesslich über die HRS Apps buchbar. Auf bereits 23 Millionen Endgeräten ist diese gegenwärtig installiert.

 

Quelle: HRS – Hotel Reservation Service
Artikelbild: © Mila Supinskaya Glashchenko – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Hotelbuchung – mobil wird immer beliebter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.