Jetzt wird’s bunt: Die Schweiz geht in den Herbst

06.09.2016 |  Von  |  Schweiz, Tagesausflüge CH
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Mit farbenprächtigen Umzügen, ausgelassenen Herbstfesten, alten Bräuchen und skurrilen Wettkämpfen beendet die Schweiz den Sommer. Beim Bachfischet in Aarau spielen die Kinder die Hauptrolle.

Ein grosses Fest rund um den Apfel ist der Höhepunkt der Altnauer Apfelwochen. Kämpferisch geht es bei den Ringkuhkämpfen im Wallis zu. Echt und urchig ist der Alpabzug in Kerns. Beim Heukarrenrennen in Charmey geht es um Originalität und Schnelligkeit. Die Gruselnacht im Schloss Chillon lehrt Klein und Gross das Fürchten. Und auf dem stimmungsvollen Weinfest Trüelete am Bielersee werden edle Tropfen ausgeschenkt.



Aargau: Bachfischet in Aarau

Wenn am 23. September Hunderte von Aarauer Schulkindern mit ihren kunstvoll gebastelten Lampions und ausgehöhlten Kürbissen durch die Stadt ziehen, ist Bachfischet. Bei diesem mittelalterlichen Brauch wurde der Stadtbach mit einer Sperre stillgelegt, um das Bachbett gründlich zu reinigen. Die Kinder begleiten bis heute mit grosser Freude das erste Wasser von der Stadtgrenze und durch die Stadt bis zum Einfluss in die Aare. www.wirrizunft.ch


Altnau (Bild: Wikimedia, Pingelig, CC BY-SA 3.0)

Altnau (Bild: Wikimedia, Pingelig, CC BY-SA 3.0)


Ostschweiz: Altnauer Apfelwochen im Thurgau

Das „Apfeldorf mit Sti(e)l“ Altnau lebt von, mit und zwischen Äpfeln. Während der Apfelwochen vom 10. bis 24. September haben Besucher die Wahl zwischen Dutzenden ausgefallenen Events. Auf dem Apfelweg werden Führungen, Geocaching und Kutschenfahrten angeboten. Die Gaststätten und Bauernhöfe in dem malerischen Thurgauer Ort direkt am Bodensee bieten jede Menge Apfelgerichte, Most und natürlich auch Apfelkuchen. Das Sahnehäubchen ist ein grosses Fest für den Apfel am 24. September 2016, bei dem man sich beim Apfelschälwettbewerb und – ganz in Tellscher Manier – beim Armbrustschiessen messen kann. www.thurgau-bodensee.ch


Eringer-Kuh (Bild: Wikimedia, Superbass, CC BY-SA 3.0)

Eringer-Kuh (Bild: Wikimedia, Superbass, CC BY-SA 3.0)


Wallis: Herbstmesse und Ringkuhkämpfe in Martigny

Kämpferisch geht es bei den Ringkuhkämpfen im Wallis zu. So treten am 2. Oktober in Martigny im Rahmen der grossen Walliser Herbstmesse „Foire du Valais“ (30. September bis 9. Oktober 2016) im römischen Amphitheater rund 200 Eringer Kühe gegeneinander an. Die robusten Walliser Eringer Kühe kämpfen um die Hierarchie in der Herde – ein aussergewöhnliches Verhalten. Eringer Kühe sind in dieser Art einzigartig, ebenso wie die fröhlichen Volksfeste, die aus dem natürlichen Kampfspektakel entstanden sind. www.valais.ch



Fribourg Region: Folklorefest mit Heukarren-Rennen in Charmey

Das Bénichon (Erntedankfest) in Charmey bei Gruyère vom 8. bis 9. Oktober lockt mit kulinarischen Spezialitäten der Region Fribourg und einem traditionellen Heukarrenrennen. Ein lustiger Anlass, bei dem sich Originalität, Kunst und Wettbewerb ergänzen. www.jeunesse-charmey.ch


Braunvieh-Kuh auf einer Weide in Melchsee-Frutt (Bild: Wikimedia, Ikiwaner, CC BY-SA 3.0)

Braunvieh-Kuh auf einer Weide in Melchsee-Frutt (Bild: Wikimedia, Ikiwaner, CC BY-SA 3.0)


Luzern-Vierwaldstättersee: Traditioneller Alpabzug in Kerns in der Region Melchsee-Frutt

Nach rund drei Monaten Sommerfrische kehren über 250 schön geschmückte Tiere wieder ins Tal zurück, begleitet von Sennern und Älplern. Die Alpabfahrt am 1. Oktober ist ein kunterbuntes Stück gelebte Tradition mit zahlreichen Marktständen, Alphornbläsern und Fahnenschwingern.


Schloss Chillon (Bild: © Light Designer G. Hofstetter – Foto F. Vittoz)

Schloss Chillon (Bild: © Light Designer G. Hofstetter – Foto F. Vittoz)


Genferseegebiet: Gruselnacht im Schloss Chillon

Der Abend des 15. Oktober führt Gross und Klein in das Reich der Magie. Die Gruselnacht lebt von der geheimnisvollen Aura des Schlosses und den mittelalterlichen Legenden, die es umranken. Das in Fackellicht getauchte Schloss erwartet die Besucher zu einer Schnitzeljagd mit vertrackten Rätseln. www.chillon.ch



Jura – Dreiseenland: Winzerfest Trüelete am Bielersee

Das grösste Winzerfest am Bielersee findet vom 21. bis 23. Oktober in der gemütlichen Atmosphäre des Winzerdorfes Twann statt. Das Trüelete beginnt mit der Jahrgangstaufe des neuen Weines. Die Winzer- und Weinkeller, auch Carnozets genannt, laden ein zum gemütlichen Beisammensein. Der Name „Trüelete“ leitet sich ab von Trüel, der Traubenpresse, mit der der typische Weisswein der Region, der Chasselas, gepresst wird. Mittlerweile haben sich auch weitere Sorten etabliert– allen voran der Pinot Noir, den man nicht nur im Sommer auch als Œil de Perdrix oder Blanc de Noirs geniessen kann. www.truelete.ch

 

Artikel von: Schweiz Tourismus
Artikelbild: Jährlicher Almabtrieb in Charmey in der Nähe von Gruyères, Fribourg (© ventdusud – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Jetzt wird’s bunt: Die Schweiz geht in den Herbst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.