Kasachstan öffnet touristische Perlen des Landes

22.07.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Kasachstan öffnet touristische Perlen des Landes
2 (40%)
1 Bewertung(en)

Im Zentrum Moskaus wurde die Fotoausstellung „Kasachstan – Land der grossen Steppe“ in der Nähe der Metrostation „Ploschtschad Rewoljuzii“ eröffnet. Diese präsentiert die staunenswerte Natur der Republik.

Die Ausstellung umfasst 60 aussagekräftige Fotographien und vier Informationstafeln, die den Moskauern über die staunenswerte Natur Kasachstans erzählen: unendliche Steppen, Berge, Seen, Wälder und Wüsten. Zudem wurden die zwei wichtigsten Städte des Landes, Astana und Almaty auf den Arbeiten der Fotografen abgebildet.

„Damit die Ausstellung stattfinden kann, hat unser Chef-Fotograph Andrej Kamenew ein Monat in Kasachstan verbracht und, so denke ich, ein halbes Prozent von dem gesehen, was man in diesem wunderschönen Land entdecken kann. Ich hoffe, dass dieses halbe Prozent gereicht hat, um Sie zu verblüffen, damit Sie fühlen und sehen, wie wunderbar dieses Land ist und wie interessant ein Besuch dort sein kann“, – erzählte der Chefredakteur der Zeitschrift „National Geographic Rossija“, Andrej Palamartschuk auf der offiziellen Eröffnungszeremonie.

Die Repräsentantin der Nationalen Gesellschaft „Astana EXPO-2017“, Jamilja Nurkaliewa hat ihrerseits betont, dass die Fotoausstellung es in solch einem eindrucksvollen historischen Ort in Moskau erlaubt, die Kultur Kasachstans und ihre touristischen Möglichkeiten näher kennenzulernen.


Astana (Bild: © Tracy ben - shutterstock.com)

Astana (Bild: © Tracy ben – shutterstock.com)


„Ich hoffe, dass wir sie alle 2017 bei uns auf der EXPO wiedersehen. Wir planen an die 3.000 Kultur- und Vergnügungsveranstaltungen und Fachkonferenzen. Der Online-Verkauf der Eintrittskarten zur Weltausstellung EXPO-2017 in Astana wurde schon eröffnet“, – erzählte der stellvertretende Direktor der Abteilung für Marketing, Werbung und Tourismus der Nationalen Gesellschaft „Astana EXPO-2017“, Jamilja Nurkaliewa.

Kasachstan stellt einen besonderen Naturraum dar, der zu den herausragendsten Landschaften Europas und Asiens gehört. Neben der Natur zeigen die vorgestellten Fotos auch die Thematik der bevorstehenden grossen internationalen Veranstaltungen, die in Kasachstan in nächster Zeit stattfinden werden: die Weltausstellung „Astana EXPO-2017“ und die Universiade in Almaty im Winter.

Die Ausstellung ist mit Unterstützung der Zeitschrift National Geographic Rossija, der Botschaft Kasachstans in Moskau und der Nationalen Gesellschaft „Astana EXPO-2017“ organisiert worden. Sie läuft bis zum 24. August 2016.

Über die Weltausstellung „EXPO-2017“ in Astana

Die Weltausstellung „Astana EXPO-2017“ mit dem Titel „Energie der Zukunft“ ist eine Messe- und Vergnügungsveranstaltung, die vom 10. Juni bis 10. September 2017 in Astana stattfinden wird. Die Messe dauert 93 Tage und ist eine der buntesten Kulturereignisse im nächsten Jahr.


Die Weltausstellung „Astana EXPO-2017“ (Bild: © freedarst - shutterstock.com)

Die Weltausstellung „Astana EXPO-2017“ (Bild: © freedarst – shutterstock.com)


Im Moment haben 90 Länder und 16 internationale Organisationen ihre Teilnahme an der Weltausstellung bestätigt. Es wurden 70 Kommissare der nationalen Sektionen ernannt und 53 Teilnahmeverträge unterzeichnet. Es werden mehr als 100 teilnehmende Länder und fünf Millionen Besucher erwartet.

Im Rahmen von „Astana EXPO-2017“ werden Grundsatzpapiere globaler Bedeutung zur Förderung eines energieeffizienten Lebensstils und einer aktiven Durchsetzung erneuerbarer Energiequellen erarbeitet.

Unterthemen der EXPO-2017:

  • Reduzierung der Kohlendioxidemissionen. Die ökologische Aufgabe ist der Umweltschutz und die Förderung von Tendenzen, die zu einer Verbesserung der ökologischen Situation führen.
  • Die ökonomische Aufgabe besteht in der Förderung der Energieeffizienz und einer rationellen Nutzung von Energie.
  • Energie für alle. Die soziale Aufgabe liegt im Zugang zu Energie als grundlegender Bestandteil menschlicher Bedürfnisse und Rechte.

 

Artikel von: National company „Astana EXPO-2017“
Artikelbild: © Pikoso.kz – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Kasachstan öffnet touristische Perlen des Landes

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.