Kühtai: Weltcupauftakt im Naturbahnrodeln

10.12.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Mit dem Weltcupauftakt im Naturbahnrodeln am 12. und 13. Dezember startet das Kühtai in die aktuelle Wintersaison. Insgesamt 80 Athleten aus 23 Nationen messen sich unter anderem im spannenden Parallelwettbewerb.

Zu den Top-Favoriten zählen Patrick Pigneter (Südtirol) und Thomas Kammerlander (Umhausen/Tirol) bei den Herren und Ekaterina Lawrentjewa (Russland) und Tina Unterberger (Oberösterreich) bei den Damen.

„Bereits letztes Jahr konnten wir die Ausrichter des Rodelweltcups überzeugen, heuer können wir einmal mehr unsere Erfahrung bei der Austragung von sportlichen Spitzenveranstaltungen unter Beweis stellen“, bestätigt Philip Haslwanter, Geschäftsführer der Bergbahnen Kühtai.

Zusätzliche Stimmung bietet das spannende Rahmenprogramm. Die beiden bekannten Mountainbiker Benny Purner und Gerhard Senfter werden sich packende Downhill-Duelle in der Rodelbahn liefern.

Weitere Wettkampfhöhepunkte

Kurz nach dem Rodel Weltcup gastiert der IPC Alpine Skiing Europa Cup (18.-20.12.2015) im Kühtai. Im Februar folgen dann noch die Half Pipe Shred Down Austrian Masters (25.-28.02.2016) sowie im April die Junioren Snowboard-WM (01-03.04.2016). Arthur Krasovic, Geschäftsführer des Tourismusbüro Kühtai: „Das Kühtai hat sich in den letzten Jahren neben der Sportdestination für aktive Wintersportler nach und nach auch einen ausgezeichneten Ruf bei der Ausrichtung von Schneesport-Wettkämpfen erarbeitet.“



Renn-, Test- und Feriendestination Kühtai

Grösste Schneesicherheit, erstklassige touristische Infrastruktur und die verkehrsgünstige Lage nur etwa 35 Minuten von Innsbruck entfernt machen das Kühtai zu einer beliebten Wintersportdestination für Gäste und Einheimische. Dank der guten Pistenverhältnisse auf über 2.020 Meter Seehöhe gastierten im relativ schneearmen Winter 2014/15 der alpine Skiweltcup der Damen und der IPC Europacup im Kühtai. Zudem sprang die Wintersportdestination kurzfristig als Austragungsort für den Weltcupauftakt der Naturbahnrodler ein.

 

Artikel von: Tourismusbüro Kühtai
Artikelbild: © ÖRV/Chris Walch

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Kühtai: Weltcupauftakt im Naturbahnrodeln

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.