Luzern und Nidwalden unterstützen Verkehrsverbindung Luzern-Bürgenstock

21.11.2016 |  Von  |  Europa, News, Schweiz

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die direkte touristische Verkehrsverbindung Luzern-Bürgenstock erhält im Rahmen der Neuen Regionalpolitik des Bundes Unterstützung von den Kantonen Luzern und Nidwalden.

Die Bürgenstock-Bahn zwischen Kehrsiten und dem Bürgenstock wird gegenwärtig von der Bürgenstock Bahn AG, einer Tochtergesellschaft der Bürgenstock Hotels AG, umfassend saniert. Im neuen Bürgenstock Resort wird die Einfahrt mit der Bürgenstock-Bahn direkt ins 5-Stern-Bürgenstock Hotel zum Highlight für die Gäste.

Ergänzt wird die Bürgenstock-Bahn durch eine neue Schiffsverbindung zwischen Luzern und Kehrsiten/Talstation Bürgenstock-Bahn. Die neue Schifflinie soll ganzjährig im Ein-Stundentakt zwischen Luzern und Kehrsiten/Talstation Bürgenstock-Bahn zirkulieren. Der Shuttle-Betrieb wird von der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG aufgebaut. Damit kann eine neue und touristisch attraktive Verkehrsverbindung zwischen Luzern und dem Bürgenstock realisiert werden.

Der Bund unterstützt den Bau der Bürgenstock-Bahn und des SGV-Schiffs mit zinslosen Darlehen in der Höhe von insgesamt 2.350.000 Franken. Der Kanton Luzern steuert ein zinsloses Darlehen von 625.000 Franken an den Bau des SGV-Schiffs bei. Der Kanton Nidwalden gewährt sowohl ein Darlehen für die Sanierung der Bürgenstock-Bahn als auch für den Bau das SGV-Schiffs im Umfang von insgesamt 1.725.000 Franken.

Die Investitionen in die Bürgenstock-Bahn und das neue Schiff belaufen sich ins-gesamt auf über 20 Mio. Franken (ca. 15 Mio. Franken Bürgenstock-Bahn und ca. 5 Mio. Franken SGV-Schiff). Der Regierungsrat sowie der Regionalentwicklungsverband Nidwalden & Engelberg begrüssen die neue touristische Verkehrs-verbindung sehr. Sie erlaubt es, das Wertschöpfungspotenzial im Bereich Tourismus zusätzlich zu nutzen.

 

Artikel von: Kanton Nidwalden Staatskanzlei
Artikelbild: © Andrea Izzotti – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Luzern und Nidwalden unterstützen Verkehrsverbindung Luzern-Bürgenstock

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.