Malediven – das gibt’s Neues beim Traumziel

03.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die mitten im Indischen Ozean gelegenen Malediven gelten nach wie vor als Traumziel für all jene, die fernab der Heimat einmal vom Alltag richtig abschalten möchten. Aquamarinfarbene Lagunen, über hundert luxuriöse Resorts und zahlreiche Angebote für Erholung und Entspannung garantieren unvergesslichen Ferienerlebmisse.

Ob bei atemberaubenden Tauchkursen in der unberührten Unterwasserwelt, bei Verwöhn-Programmen in den Spas oder bei einem romantischen Candle-Light-Dinner am Strand mit exzellenter Küche – dem Genuss sind kaum Grenzen gesetzt. Regelmässige Neueröffnungen und aussergewöhnliche Wassersportaktivitäten machen jede Reise auf die Malediven immer wieder einzigartig.

Bereits der millionste Gast 2016 begrüsst

Ein weiterer Meilenstein im Rahmen des Visit Maldives Year 2016 ist erreicht. Bereits eine Million Besucher haben in diesem Jahr das Traumziel besucht. Alefiya Merchant aus Indien betrat am 16. Oktober als millionster Gast gemeinsam mit ihrem Mann Ali Asgar Godhrawala das beliebte Inselparadies.

Dabei wurden sie feierlich begrüsst. Das frisch verheiratete Paar, das auf den Malediven seine Hochzeitsreise verbringen wollte, bekam bei der Zeremonie einen Einblick in die Kultur des Inselstaates. Alefiya Merchant und ihr Mann erlebten eine traditionelle Boduberu Tanzperformance und erhielten als Präsent neben einer Gedenktafel ein Ferienpaket, gesponsert vom Hurawalhi Resort. Damit steht jetzt schon fest: Auch die nächsten Ferien werden die beiden wieder in der traumhaften Destination verbringen.

Hurawalhi Island Maldives – grösstes Unterwasserrestaurant der Welt

Tief unter der Wasseroberfläche dinieren und die Meeresbewohner dabei aus einer unvergesslichen Perspektive beobachten – dies können Besucher ab November in dem grössten Unterwasserrestaurant der Welt, dem „5.8″ im neuen Luxusresort Hurawalhi Island Maldives. Fast sechs Meter unter der Wasseroberfläche liegt das Hauptrestaurant des Ende 2016 eröffnenden Luxusresorts Hurawalhi Island Resort. Auf 90 Quadratmetern können Besucher hier die köstlichen Gourmetkreationen testen und durch die schimmernden Panorama-Glaskuppeln die Meereswelt an sich vorbeiziehen lassen.


Unterwasserwelt (© Sascha Janson - shutterstock.com)

Unterwasserwelt (© Sascha Janson – shutterstock.com)


Baa Atoll und Lhaviyani Atoll – zwei neue Luxusresorts

Zwei neue Luxusresorts eröffnen im November und Dezember auf dem Baa Atoll und dem Lhaviyani Atoll und begeistern mit unvergesslichen Highlights. Das Milaidhoo Island Maldives im Baa Atoll feiert im November seine Eröffnung. Das kleine exklusive Resort richtet sich speziell an Paare. Es verfügt über 50 Overwater- und Beachvillen. Die Architektur verbindet dabei neuinterpretierten, lässig-luxuriösen Insel-Lifestyle mit der Schönheit der Natur.

Ein besonderer Clou: Besucher können die Villen um 180 Grad öffnen und erhalten damit einen atemberaubenden Blick auf die Insel. Frisch Verheiratete können sich mit dem Perfect Honeymoon-Paket sogar einen Stern am Nachthimmel aussuchen, diesen benennen und als Erinnerung eine Urkunde und eine Sternkarte mit nach Hause nehmen. Gourmets bietet das Resort drei Restaurants und zwei Bars.

Am 26. Dezember folgt die Neueröffnung des Cocoon Maldives im Lhaviyani Atoll. Das familienfreundliche Luxusresort vereint italienisches Design mit der natürlichen Schönheit der Malediven. Gäste können zwischen verschiedenen Villen wählen und entscheiden, ob sie in ihren Ferien ungestört entspannen oder in den Bars, Restaurants und Clubs vermehrt in den Kontakt mit anderen Feriengästen kommen möchten. Das Angebot Cocoons community table soll beispielsweise Gäste verschiedener Nationen zusammenbringen.

Thaa Atoll – Turtle Club: Surferfahrung für Kinder

Kleine Abenteurer können ab jetzt im Como Maalifushi ebenso wie ihre grossen Vorbilder in den Wellen reiten. Das berühmte Luxusresort mitten im abgeschiedenen Thaa Atoll hat mit dem Turtle Club in Kooperation mit der Surfschule Tropicsurf ein besonderes Surfprogramm für Kinder eröffnet. Unter der Anleitung der Profis erlernen die kleinen Gäste das Einmaleins des Wellenreitens.

Der neue Club soll Kindern Selbstvertrauen und ein Gefühl von Sicherheit bei Aktivitäten im Wasser vermitteln. Während die Kinder im Turtle Club die ruhigen Gewässer erkunden, können Erwachsene sich gleich in die nächste Welle stürzen. Die grossen Gäste kommen im Thaa Atoll in den Genuss feinster Surf-Breaks. Von April bis Oktober stehen dabei Surfguides zur Verfügung, die Anfänger an die Grundlagen heranführen.


Paddeln in klarem Wasser (Bild: © donvictorio - shutterstock.com)

Paddeln in klarem Wasser (Bild: © donvictorio – shutterstock.com)


Nord-Malé-Atoll – Küchenchef für Gourmetkreation ausgezeichnet

Der Küchenchef des Summer Island Maldives Resort Jack’ Tiang Toh Huat wurde als einer der „World’s Top 50 Outstanding Chefs“ für seine erstklassige Küche von dem Global Gourmet Culinary Magazine in Shanghai ausgezeichnet – für das Resort ein grosser Erfolg.

Bereits im Vorfeld war es für sein beeindruckendes Restaurant mit dem Titel „Outstanding Dining Venue“ prämiert worden. Das Summer Island Maldives zählt damit inzwischen zu einem der Top-Resorts im Bereich Kulinarik. Bei der Preisverleihung Mitte Oktober zauberte Jack’ Tiang Toh Huat ein vier-Gänge Menü, welches von einer renommierten Fachjury bewertet wurde.

Das Menü des Meisterkochs basierte auf frischen Zutaten, die direkt auf Summer Island Maldives oder im umliegenden Meer zu finden sind, darunter waren Kokosnüsse, Passionsfrüchte und Thunfisch. Inspiriert von der paradiesischen Schönheit der Malediven wurde dem Dessert durch die Hinzugabe von braunem Zucker und Kokosnüssen das Aussehen eines Strandes verliehen. Gäste können die leckeren Kreationen Jack’ Tiang Toh Huats im Summer Island Maldives geniessen.

 

Artikel von: Maldives Marketing and Public Relations Corporation c/o Kaus Media Services
Artikelbild: © Libor Fousek – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Malediven – das gibt’s Neues beim Traumziel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.