Mallorcas Tier- und Pflanzenwelt – den Naturpark S’Albufera entdecken

14.12.2016 |  Von  |  Europa, News, Spanien
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mallorcas Tier- und Pflanzenwelt – den Naturpark S’Albufera entdecken
Jetzt bewerten!

Mallorca bietet mehr als Badestrände, Partymeilen und Ferientrubel. Es gibt auch noch Ecken auf der Insel, die ursprünglich und unverfälscht sind. Dazu gehört auch der Naturpark S’Albufera. Hier erwartet Feriengäste die grösste Artenvielfalt der Balearen – und zwar in der Luft, zu Wasser und zu Land.

Überall zwitschert, quakt, plätschert und raschelte es. Das Feuchtgebiet im Norden Mallorcas bietet im Laufe des Jahres rund 230 Vogelspezies ein Zuhause, vom Fischreiher bis zum Flamingo. Darüber hinaus tummeln sich in den Teichen Schildkröten, Aale, Meeräschen sowie Seebrassen.

Abwechslungsreiche Flora und Fauna

Dank des unterschiedlichen Salzgehalts im Boden freuen sich Besucher zudem über rund 400 Pflanzenarten, etwa die bunte Sumpforchidee. Die abwechslungsreiche Flora und Fauna lässt sich am besten zu Fuss oder per Rad entdecken: Vier Routen mit mehreren Beobachtungsstationen führen durch das knapp 1 700 Hektar grosse Areal. Idealer Ausgangspunkt ist das 5-Sterne-Grupotel Parc Natural & Spa an der Playa de Muro nahe Alcúdia, nur wenige Meter vom Parkeingang entfernt. Das Hotel startet am 24. Februar 2017 in die Saison.

Fakten zum Naturpark S’Albufera

Der Eintritt ist kostenlos, Besucher müssen sich lediglich im Informationszentrum vor Ort anmelden (täglich 9 bis 16 Uhr, ausser Weihnachten und Neujahr). Dort erhalten Interessierte auch Kartenmaterial sowie gegen eine Leihgebühr Ferngläser. Der Park selbst ist von 9 bis 17 Uhr(Oktober bis März) bzw. 9 bis 18 Uhr (April bis September) geöffnet.

Grupotel Parc Natural & Spa

Der kilometerlange, feine Sandstrand Playa de Muro erstreckt sich direkt vor der Tür, zum Naturpark S’Albufera sind es nur wenige Schritte. Das 5-Sterne-Haus im Norden Mallorcas überzeugt Erholungsuchende schon allein durch seine Lage. Wahlweise entspannen Gäste im 1 800 Quadratmeter grossen Spa- und Wellnessbereich mit Schwimmbad, griechischer Therme, Finnischer Sauna und Türkischem Dampfbad.

Bild oben: Das Grupotel Parc Natural & Spa befindet sich im Norden Mallorcas, nahe des Naturparks S’Albufera. Dieser wird durch Wildbäche mit Süsswasser gespeist, im Sommer dringt zudem Meerwasser ein.

 

Quelle: Grupotel Hotels & Resorts / Angelika Hermann-Meier PR
Artikelbild: © Grupotel Natur

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Mallorcas Tier- und Pflanzenwelt – den Naturpark S’Albufera entdecken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.