Michael Lattig neuer Vice President Marketing bei Tripping.com

06.09.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Das Unternehmen Tripping.com ist auf Expansionskurs in Europa: Die Suchmaschine für Ferienwohnungen und Kurzzeitvermietungen hatte einen erfolgreichen Start in Deutschland. In Kürze will sie auch in anderen Märkten Europas präsent sein, darunter auch in der Schweiz. Für die Verwirklichung dieser Pläne hat sich das Unternehmen Verstärkung ins Marketingteam geholt. Für die Vermarktung des Portals ist seit August 2016 Michael Lattig als Vice President Marketing zuständig.

„Seine langjährige Expertise bei der Erschliessung neuer Märkte und seine länderspezifischen Kenntnisse über die relevanten Zielgruppen sind für uns sehr wertvoll“, so Jen O´Neal, CEO von Tripping.com.

Langjährige Erfahrung in der Markenpositionierung

Für die Expansion in Europa erweitert Tripping.com sein Team in San Francisco auf 30 Mitarbeiter. Michael Lattig, der neue Vice President Marketing, kann auf über 15 Jahren Erfahrung im Bereich der Markenbildung und Markenpositionierung zurückblicken. Davon arbeitete er über fünf Jahre bei StubHub – dem grössten Marktplatz für Tickets für Sportveranstaltungen, Konzerte, Theater und Broadway-Shows in den USA.

Er war für den erfolgreichen Launch von StubHub in Europa und für die Markenpositionierung in Deutschland verantwortlich. Damit holt sich Tripping.com einen ausgewiesenen Marketing-Experten im Bereich Internationalisierung an Bord. „Der Ferienwohnungsmarkt in Deutschland und auch in anderen Ländern Europas hat grosses Potential“, weiss Michael Lattig.

Umfassende Kooperationen

Momentan arbeitet Tripping.com mit deutschen Partnern wie FeWo-direkt, Wimdu und 9flats zusammen, um hiesigen Urlaubern eine breite Auswahl an Unterkünften aufzuzeigen. Aktuell sind rund 292.000 Ferienunterkünfte in Deutschland gelistet. Ausserdem ist die Metasuchmaschine Partnerschaften mit einem Dutzend neuer deutscher und europäischer Ferienwohnungsanbieter eingegangen, die im Laufe der nächsten Monate zu den Tripping.com-Suchergebnissen hinzugefügt werden.

„Deutsche Urlauber wissen unseren Preisvergleich und auch die Möglichkeit des Instant Bookings zu schätzen“, betont Jen O´Neal. Denn die Option des so genannten „Instant Bookings“, Ferienunterkünfte sofort zu buchen, werde sehr gut angenommen. Bisher ist ein Viertel der acht Millionen auf Tripping.com verzeichneten Ferienunterkünfte sofort buchbar.

 

Artikel von: Tripping.com / Wilde & Partner
Artikelbild: © Tripping.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Michael Lattig neuer Vice President Marketing bei Tripping.com

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.